Das aktuelle Wetter Rheinberg 24°C
Grundschule

Wallach startet ins Schuljahr 2010/2011 mit drei ersten Klassen

03.04.2010 | 10:30 Uhr
Wallach startet ins Schuljahr 2010/2011 mit drei ersten Klassen

Rheinberg. Die Grundschule Borth-Wallach wird dreizügig in das nächste erste Schuljahr starten. Nach den aktuellen Anmeldezahlen, die der Verwaltung jetzt vorliegen, sind 61 I-Dötzchen in Wallach angemeldet worden.

Damit können drei Eingangsklassen gebildet werden. Dass sich die Zahlen verändert haben, hat einen Grund: Die Grundschule in Ossenberg wird bekanntlich aufgelöst, weil dort für das nächste erste Schuljahr nur 13 Anmeldungen vorliegen. Die 13 Kinder wurden jetzt an anderen Schulen angemeldet: Fünf in Wallach, so dass dort drei Züge eingerichtet werden können, fünf in Millingen und zwei an der St. Peter-Grundschule, ein Kind ist weggezogen. In Millingen und St. Peter verändert sich die Zahl der Klassen durch die zusätzlichen Anmeldungen nicht.

Was die Ossenberger Eltern nach wie vor beunruhigt, ist die Situation der Kinder, die künftig in den Klassen zwei, drei und vier im Gebäude in Ossenberg zur Schule gehen werden. Bereits seit mehreren Jahren waren die Anmeldezahlen sehr niedrig. Die Eltern wollen wissen, was passiert, wenn in den Klassen zwei, drei und vier die Schülerzahlen unter 18 Kinder sinken. 18 ist die vom Gesetzgeber vorgeschriebene Klassenstärke.

Carmen Friemond



Kommentare
Aus dem Ressort
Ein Bus für die Bürger in Rheinberg
Bürgerbus
Viele Jahre hat es gedauert, bis der Bürgerbus in Rheinberg in Betrieb gehen konnte. Nun ist er 100 Tage im Linienverkehr unterwegs und es gibt fast ausschließlich positive Rückmeldungen.
Janßen-Haus in Alpen ist abgerissen
Bauarbeiten
Es tut sich was im Alpener Ortskern. Das schon seit längerem leerstehende „Janßen-Haus“ an der Burgstraße 14, in dem zuletzt die Versicherungsagentur Prokein & Tack untergebracht war und das gleich an den Friseursalon Kohl grenzte, ist jetzt abgerissen worden.
MAP-Festival am Rheinberger Pulverturm
Festival
Neue Ideen in alten Gemäuern – das könnte eine Überschrift sein für das mittlerweile 15. MAP-Festival. Das „Music Art Project“ findet in diesem Jahr vom 18. bis zum 23. August statt. Wieder in der Rheinberger Innenstadt, aber erstmals an komplett anderen Spielorten als in der Anfangszeit.
Eine kleine Zwillingsfähre, gebaut in Orsoy
Schiffahrt
Seit 2008 ist Dirk Nowakowski Chef der Glück auf-Fähre, die bei Rheinkilometer 792 täglich zwischen Walsum und Orsoy verkehrt. Modellbauer Jürgen Diebels setzte sich beim Anblick dieser Fähre eine neue Herausforderung: Ein kleiner Zwilling im Maßstab 1:35.
Als der Krieg nach Rheinberg kam
Geschichte
Heute vor 100 Jahren erklärte Deutschland Russland den Krieg. Ende des Jahres erscheint ein Buch der Rheinbergerin Anja Rupprecht über das Leben im Krieg in ihrer Heimatstadt. Ein tolles Projekt.
Fotos und Videos
Kinderzirkus
Bildgalerie
Ferienalarm
Abschlussfest
Bildgalerie
NRZ-Ferienprogramm
Ferien für Kinder
Bildgalerie
Xanten
Die besten Orte am Niederrhein
Bildgalerie
Ferien