Das aktuelle Wetter Rheinberg 13°C
Nachrichten aus Rheinberg, Xanten, Alpen und Sonsbeck

Ersatz-Frauchen für den Fiffi

26.07.2007 | 02:55 Uhr

SERVICE. Initiatorin will ein privates Netzwerk für Hundebesitzer und Interessierte schaffen.

RHEINBERG-BUDBERG. Der beste Freund des Menschen ist, wie ein Sprichwort sagt, der Hund. Auch ist die Freizeit gut gefüllt, wenn man einen Hund sein Eigen nennt. Spazieren gehen ist dann ein Muss.

Was aber, wenn der passionierte Hundefreund einen wichtigen Termin hat, bei dem er den Hund nicht mitnehmen kann - zum Beispiel eine Einladung oder einen Einkaufsbummel? In solchen Situationen hat sich Heidemarie Müller aus Budberg schon manches Mal einen "Hunde-Sitter" gewünscht und jetzt aus der Not eine Tugend, besser eine Idee gemacht. "Ich will ein privates Netzwerk schaffen, in dem sich Hundebesitzer und Interessierte gegenseitig helfen, indem sie für einige Stunden als Hundesitter aktiv werden", formuliert sie ihre Idee. Für die kostenlose Vermittlung zwischen Hund-Sitter und denen die eine Betreuung für ihren Hund suchen, will Müller gerne Anlaufstelle sein.

Die Hunde müssen alle geimpft sein, sie müssen eine Haftpflichtversicherung haben, amtlich gemeldet sein und dürfen keine Problemhunde sein - müssen sich also mit anderen Hunden vertragen. Alle Anfragen will Heidemarie Müller im Einzelfall überprüfen. "Für Kinder ist dieser private Hilfsdienst nicht geeignet", sagt die Initiatorin. Interessierte wählen die Tel: 028 43/160 943 (MM)



Kommentare
Aus dem Ressort
Schulzentrum Rheinberg wird erweitert
Bauen
Ein Oberstufen-, ein Inklusionszentrum und Naturwissenschaftsgebäude: Für 14,2 Millionen Euro soll das Schulzentrum Rheinberg für die neuen Aufgaben umgebaut werden.
Eine Nacht zum Gruseln
Halloween
Am 31. Oktober ist Halloween – Aber was steckt eigentlich hinter diesem Fest und was hat es mit Allerheiligen zu tun? Hier gibt’s Antworten
Die Welt ist ein schwieriges Kerlchen
Kabarett
Kabarettist Volker Weininger tritt am Samstag um 20 Uhr in der Stadthalle auf
Die Ley wird in Alpen ans Tageslicht geholt
Umwelt
Es gibt Stellen in Alpen, da befindet man sich über einem Gewässer und weiß es gar nicht. An der Burgstraße gibt es einen solchen Ort: Unter der Fahrbahn und dem Weg zwischen der Sparkasse und der Baustelle für die Amaliengalerie fließt die Alpsche Ley entlang. Das soll natürlich auch weiter so...
Weihnachtsmärkte in Rheinberg, Alpen und Xanten
Brauchtum
Ja, ist denn schon... Weihnachten? Noch nicht ganz, aber auf die Weihnachtsmärkte in der Umgebung muss man trotzdem nicht mehr lange warten – Grund genug, die einzelnen Märkte in Rheinberg, Alpen und Xanten einmal vorzustellen.
Fotos und Videos
Kastanienfest
Bildgalerie
Stadtfest
Mit dem Bauern bei der Getreideernte
Bildgalerie
Landwirtschaft
Kinderzirkus
Bildgalerie
Ferienalarm
Abschlussfest
Bildgalerie
NRZ-Ferienprogramm