Das aktuelle Wetter Moers 15°C
Kommentar

Mutig und konsequent

05.12.2009 | 08:00 Uhr

Bravo, Herr Ehrmann! Die Forderung nach der Zusammenführung der Ortsvereine ist mutig und politisch konsequent.

Nicht nur im Bund hat die SPD den richtigen Zeitpunkt verpasst, sich selbst zu hinterfragen. Die Moerser müssen sich die Augen reiben, denn das jüngste Wahlergebnis hat viel Sand hinein gestreut. So eindrucksvoll Bürgermeister Ballhaus sein Amt verteidigen konnte, so deutlich tritt die SPD auf der Stelle. Vor dem Hintergrund einer er-starkten FDP mit hohen Ansprüchen hat es die Genossen sogar geschwächt.

Das wäre für Moers nicht weiter schlimm, wenn man jetzt nicht einen destruktiven Kompromiss auf dem Rücken der Bürger austragen müsste. Die SPD verliert zusehends an Vertrauen, was nicht zuletzt an internen Querelen liegt, die fast schon traditionell in der Öffentlichkeit ausgetragen werden. Die Rivalität zwischen den Ortsvereinen Moers und Rheinkamp nach dem Motto „Jedem sein Räppelchen” lähmt die Stadtentwicklung. Die Bäderdebatte lässt grüßen.

Ein offenes Ringen um Interessen der Stadtteile ist allemal zielführender als sich hinter Kirchturm-Beschlüssen zu verstecken. Der begleitende Abbau von Bürokratie macht die Kommunalpolitik flexibler, spart den Ehrenamtlern viel Zeit und führt sie im besten Fall wieder näher an die heran, die sie vertreten: die Wählerinnen und Wähler.

Ein Modell, das auch die CDU auf die Tagesordnung setzen sollte. Sie hat dasselbe Problem.

Michael Paßon



Kommentare
Aus dem Ressort
Transporter-Fahrer aus Duisburg fährt sich in Parkhaus fest
Verkehr
Mit seinem 2,60 Meter hohen Transporter hat sich ein Duisburger in einem Parkhaus in Kamp-Linfort festgefahren. Doch das ist nur für Autos bis zu einer Gesamthöhe von 2,30 Meter zugelassen. Helfen konnte zum Schluss dann nur noch der Abschleppdienst.
Moerserin Alissa Höhne reiste als Au Pair nach Australien
Soziales
Nach dem Abitur wollte sie so weit weg wie möglich. Da bot sich Australien als Sehnsuchtsort an. Den fand die junge Moerserin dann aber anschließend in der Insel Bali, wo sie freiwillig einige Monate Englisch unterrichtete.
Ein Konzept für das Moerser Comedy Arts Festival muss her
Klartext
Bei aller Liebe zur (Comedy-)Kunst, zu dem charmanten Festival und der künstlerischen Kreativität seiner Macher – Comedy Arts wird nur überleben, wenn auch die wirtschaftliche Leitung Topniveau erreicht. Es muss ein langfristiger Aktionsplan her, ein attraktives Angebot für neue Sponsoren – wer...
Tierfreunde in Kamp-Lintfort stehen unter Beschuss
Tierschutz
Tierschutz als munter sprudelnde Einkommensquelle – der „Bund Deutscher Tierfreunde e.V.“ mit Sitz am Drehmannshof muss sich die Frage gefallen lassen, ob er dies praktiziert hat. Denn der Ex-Vorsitzende Sigurd Tenbieg wurde verhaftet, gegen ihn läuft ein Ermittlungsverfahren der Staatsanwaltschaft...
Geld oder Sterben heißt es beim Moerser Comedy Arts Festival
Kultur
Vier Mal die Bude voll, vier Mal stehende Ovationen, großes Lob von allen Seiten. Der Himmel über den Machern des Comedy Arts Festivals müsste am Tag nach der Premiere in der neuen Festivalhalle voller Geigen hängen. Tut er aber nicht.
Fotos und Videos