Das aktuelle Wetter Moers 11°C
Nachrichten aus Moers Kamp-Lintfort Neukirchen-Vluyn Rheurdt...

Das Opfer schlug zu

11.06.2008 | 18:07 Uhr

Der Versuch, einen 19-Jährigen an der Bankstraße zu überfallen, endete für den Täter am Sonntagabend ziemlich schmerzhaft.

Kein Glück hatte am Sonntagabend ein verhinderter Räuber, als er gegen 19.30 Uhr an der Bankstraße einen 19-Jährigen überfallen wollte. Das Opfer wehrte sich und konnte flüchten, zeigte die Tat aber erst am Dienstag bei der Polizei an.

Der 19-jährige Moerser war mit seinem Fahrrad unterwegs, als er von einem Unbekannten angesprochen wurde. Der fragte zuerst nach dem Weg, bedrohte den 19-Jährigen dann aber und verlangte dessen MP3-Player. In einem günstigen Moment schlug das Opfer dem Angreifer einen Schlüsselbund vor die Stirn, rief um Hilfe und nahm auf seinem Fahrrad Reißaus. Der Täter flüchtete über einen Privatweg am Knappschaftsgebäude.

Der couragierte 19-Jährige konnte den Täter gut beschreiben: etwa 18 bis 23 Jahre alt und zwischen 175 und 180 cm groß, normale Statur und breite Schultern, dunkler Teint, dunkle Augen mit schwarzen Augenbrauen, rotes Kopftuch mit weißem Muster unter einer schwarzen Kappe mit NY-Emblem, schwarzes Halstuch, schwarzes T-Shirt und schwarze Jeans, weiße Sneakers.

Hinweise an die Polizei unter Telefon 02841/ 1710.

Moers (ots) - Am Dienstag wurde der Polizei angezeigt, dass bereits am Sonntagabend ein unbekannter Mann einen 19-jährigen Moerser bedrohte und die Herausgabe des MP3-Players forderte.

  Der Moerser war gegen 19.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Bankstraße unterwegs, als ihn ein Unbekannter ansprach und nach dem Weg fragte. Plötzlich bedrohte der Täter den 19-Jährigen und fordertedie Herausgabe des MP3-Players. In einem günstigen Augenblick schlug der Moerser dem Angreifer einen Schlüsselbund gegen die Stirn, lief laut um Hilfe  und flüchtete auf seinem Fahrrad. Er konnte noch erkennen, wie der Täter über einen Privatweg am Knappschaftsgebäude in unbekannte Richtung flüchtete.

  Täterbeschreibung:

  18 - 23 Jahre alt, 175  - 180 cm groß, normale Statur, breite Schultern, dunkler Teint, dunkle Augen mit schwarzen Augenbrauen, trug rotes Kopftuch mit weißem Muster, darüber eine schwarze Kappe mit NY-Emblem, trug schwarzes Halstuch um den Hals, bekleidet mit schwarzem T-Shirt, schwarzer Baggy-Jeans und weißen Sneakers.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Moers, Tel.: 02841 / 171-0.

Neue Rhein/Ruhr Zeitung



Kommentare
Aus dem Ressort
Nach acht Jahren wieder ein Nachbarschaftsfest
Straßenfest
Ein gelungenes Straßenfest feierten nach ei­ner Pause von acht Jahren die Nachbarn und Anwohner der Nimmendohrstraße und der Straße „Am Schmidtberg“. In der Zeit dazwischen hat sich das ursprüngliche Straßenbild hauptsächlich an der Nimmendohrstraße stark verändert. Auf einem lange brachliegenden...
Klare Ansage aus der Kölner Bronx
Comedy Arts
Sagen wir es mal so: Die Frau nimmt kein Blatt vor den Mund und scheut auch keine klaren Worte, wenn es um – äh – Intimes geht. Das kommt an. Carolin Kebekus bestritt mit „Pussyterror“ den Comedy Arts Sonntag. Obwohl: So richtig im Comedy Arts-Geist war das nicht. Das wurde schon am Publikum...
Neukirchen-Vluyn: Bei der VLÜ-KA-GE wird Nachwuchsarbeit groß geschrieben
Karneval
André Schellen macht den Nachwuchs fit für die großen Bühnenshows. Die Jugendabteilung ist das Herzstück des Karnevalsvereins.
In Hoerstgen finden Musik und Glaube zusammen
Musik
Die Freie Evangelische Gemeinde lud zum mittlerweile siebzehnten Hoerstival an die Molkereistraße. Erstmals waren fünf Bands am Start. Darunter auch die Neukirchen-Vluyner „Socks Of The Day Before“.
Party für den guten Zweck
Kultur
3000 Menschen besuchten am Samstag Rock im Ring. Es wurde gefeiert. So, wie Wolfgang Dedters es sich gewünscht hat. Der Begründer der Party war nach kurzer Krankheit in der letzten Woche verstorben.
Fotos und Videos
Moers aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
Best Of Comedy Arts
Bildgalerie
Comedy
Comedy Arts für Alle!
Bildgalerie
Comedy
Gipfeltreffen der Humorkunst
Bildgalerie
Comedy