Das aktuelle Wetter Moers 3°C
Nachrichten aus Moers Kamp-Lintfort Neukirchen-Vluyn Rheurdt...

Das Opfer schlug zu

11.06.2008 | 18:07 Uhr

Der Versuch, einen 19-Jährigen an der Bankstraße zu überfallen, endete für den Täter am Sonntagabend ziemlich schmerzhaft.

Kein Glück hatte am Sonntagabend ein verhinderter Räuber, als er gegen 19.30 Uhr an der Bankstraße einen 19-Jährigen überfallen wollte. Das Opfer wehrte sich und konnte flüchten, zeigte die Tat aber erst am Dienstag bei der Polizei an.

Der 19-jährige Moerser war mit seinem Fahrrad unterwegs, als er von einem Unbekannten angesprochen wurde. Der fragte zuerst nach dem Weg, bedrohte den 19-Jährigen dann aber und verlangte dessen MP3-Player. In einem günstigen Moment schlug das Opfer dem Angreifer einen Schlüsselbund vor die Stirn, rief um Hilfe und nahm auf seinem Fahrrad Reißaus. Der Täter flüchtete über einen Privatweg am Knappschaftsgebäude.

Der couragierte 19-Jährige konnte den Täter gut beschreiben: etwa 18 bis 23 Jahre alt und zwischen 175 und 180 cm groß, normale Statur und breite Schultern, dunkler Teint, dunkle Augen mit schwarzen Augenbrauen, rotes Kopftuch mit weißem Muster unter einer schwarzen Kappe mit NY-Emblem, schwarzes Halstuch, schwarzes T-Shirt und schwarze Jeans, weiße Sneakers.

Hinweise an die Polizei unter Telefon 02841/ 1710.

Moers (ots) - Am Dienstag wurde der Polizei angezeigt, dass bereits am Sonntagabend ein unbekannter Mann einen 19-jährigen Moerser bedrohte und die Herausgabe des MP3-Players forderte.

  Der Moerser war gegen 19.30 Uhr mit seinem Fahrrad auf der Bankstraße unterwegs, als ihn ein Unbekannter ansprach und nach dem Weg fragte. Plötzlich bedrohte der Täter den 19-Jährigen und fordertedie Herausgabe des MP3-Players. In einem günstigen Augenblick schlug der Moerser dem Angreifer einen Schlüsselbund gegen die Stirn, lief laut um Hilfe  und flüchtete auf seinem Fahrrad. Er konnte noch erkennen, wie der Täter über einen Privatweg am Knappschaftsgebäude in unbekannte Richtung flüchtete.

  Täterbeschreibung:

  18 - 23 Jahre alt, 175  - 180 cm groß, normale Statur, breite Schultern, dunkler Teint, dunkle Augen mit schwarzen Augenbrauen, trug rotes Kopftuch mit weißem Muster, darüber eine schwarze Kappe mit NY-Emblem, trug schwarzes Halstuch um den Hals, bekleidet mit schwarzem T-Shirt, schwarzer Baggy-Jeans und weißen Sneakers.

Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Moers, Tel.: 02841 / 171-0.

Neue Rhein/Ruhr Zeitung



Kommentare
Aus dem Ressort
Hammer: Politik scheitert schon an Format einer überfraktionellen Spargruppe
Haushalt
Wenn es drauf ankommt, bekommt die Moerser Politik nichts gemeinsam hin. Diesmal scheiterte sie schon bei der Einrichtung einer so genannten fraktionsübergreifenden Arbeitsgruppe. Darin, da bestand eigentlich Einigkeit, wollte man gemeinsam nach Spar-Potenzialen suchen, um künftige Härten im maroden...
Täter kamen durch das Fenster in der 1. Etage
Polizei
Auch in der ersten Etage sollte man kein Fenster geöffnet lassen: Am Montag, 24. November, zwischen 15 Uhr und 17.50 Uhr nutzten Einbrecher ein auf Kipp stehendes Fenster, um so in eine Wohnung im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses am Dresdener Ring einzudringen. Die Täter durchsuchten die...
Verdienstkreuz für Neukirchen-Vluyner Unternehmer Trox
Wirtschaft
Heinz Trox hat eine Menge erlebt. Der 80-Jährige traf Wirtschaftsführer und hochrangige Politiker, er ist Boss von 3700 Mitarbeitern, führt ein Weltunternehmen und bewegt hunderte Millionen Euro. Doch wer glaubt, einen wie ihn könne nichts mehr rühren, wurde am Montag eines besseren belehrt. Heinz...
Wunschbaum-Aktion: Hier werden Kinderwünsche wahr
Soziales
Auch in Neukirchen-Vluyn beteiligen sich institutionen an der Wunschbaum-Aktion von Klartext für Kinder. Die ersten Karten waren bereits am zweiten Tag weg. Und die ersten Geschenke lagen schon am Nachmittag des ersten Tages unterm Baum. Am heutigen Dienstag sollen bei der Sparkasse neue Karten...
Hüsch-Skulptur für die Moerser City ist finanziert
Kultur
Damit hatte Christiane Rasche-Hüsch nicht gerechnet: Bürgermeister Christoph Fleischhauer, Sparkassen-Chef Giovanni Malaponti und der Vorstand des Freundeskreises Hanns Dieter Hüsch überraschten sie jetzt mit einer guten Nachricht: „Die Finanzierung der Hüsch-Skulptur steht, wir können sie...
Fotos und Videos
Wunschbaum
Bildgalerie
Weihnachten
Bürgerpreis
Bildgalerie
Ehrenamt
Dat is die Krönung
Bildgalerie
KGK-Prinzenproklamation
Landmarkt
Bildgalerie
Littard