Das aktuelle Wetter Kleve & Region 14°C
Zusammenstoß

Radfahrerin schwer verletzt

25.04.2008 | 11:20 Uhr

Aufprall. eine 46-jährige Radfahrerin aus Goch wurde am Donnerstag beim Zusammenstoß mit einem Auto schwer verletzt.

Goch. Am Donnerstagabend wurde eine 46-jährige Radfahrerin aus Goch bei einem Zusammenstoß mit einem PKW sehr schwer verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei befuhr die Frau den Radweg entlang der Straße Asperberg in Fahrtrichtung Triftstraße. In Höhe der Einmündung Waldstraße wollte sie mit ihrem Rad die Fahrbahn in Richtung Waldstraße überqueren. Hierbei wurde sie von dem Opel Corsa eines 27-jährigen Autofahrers aus Goch erfasst.

Trotz eines Brems- und Ausweichmanövers hatte der Autofahrer den Zusammenstoß mit der Radfahrerin vermutlich nicht mehr verhindern können. Er erfasste die Frau mit der Fahrzeugfront. Sie wurde dadurch auf die Motorhaube aufgeladen und prallte gegen die Windschutzscheibe. Auf Grund der schweren Verletzungen musste die 46-Jährige ins Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer blieb unverletzt.

Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Polizei in Goch unter Telefon 02823-1080 zu melden.



Kommentare
Aus dem Ressort
Polizei gelingt Schlag gegen Drogenbande vom Niederrhein
Festnahmen
Die Polizei des Kreises Kleve hat ein Mitglied einer Drogenbande und drei Zwischenhändler festgenommen. Sie sollen Drogen wie Amphetamine, Ecstasy und Marihuana im Kilogrammbereich über die Grenze aus den Niederlanden geschmuggelt haben. Richter ordneten in allen Fällen Untersuchungshaft an.
Das Brandhaus wird endlich abgerissen
Feuerwehr
Die Mühlenstraße in Kellen war drei Monate gesperrt. Hausbesitzer sind über Behörden verärgert
CDU-Weeze verteidigt Kies-Pläne
Auskiesung
Die Christdemokraten sehen Chancen für die Freizeitnutzung und neue Flächen für die Landwirtschaft. Als Beispiel diene Well.
Wohngrundstück passé
Wohnbebauung
Aus „Emmissionsgründen“ wird Genehmigung einer Bauvoranfrage nahe Haus Scheidtweiler verweigert. Im Nachgang ändert Gemeinde den Bebauungsplan ab
Altenpflege statt Hauptschule
Schul-Debatte
Wenn die Hauptschule in Pfalzdorf ausläuft, steht ein Gebäude leer. Dafür sieht SPD-Fraktionschef Klaus-Dieter Nikutowski eine Zukunft als Ausbildungsort
Fotos und Videos
VerFührung in Wissel
Bildgalerie
NRZ-Leseraktion
Der Himmel so weit
Bildgalerie
Ausstellung
A57-Decke durch Hitze geplatzt
Bildgalerie
Blow-Up
WM 2014
Bildgalerie
Der 4. Stern