Das aktuelle Wetter Herne 10°C
Blaulicht

Räuber droht an Tankstelle mit Pistole

05.03.2012 | 11:29 Uhr
Räuber droht an Tankstelle mit Pistole

Herne.   Beim dritten „Besuch“ in einer Tankstelle zeigte ein Räuber seine wahren Absichten.

Ein bewaffneter Räuber hat am Sonntagabend die Tankstelle an der Schlachthofstraße 37 in Wanne überfallen.

Zunächst kam der Täter innerhalb weniger Minuten zweimal den Verkaufsraum – offenbar, um die Lage zu sondieren. Dabei gab er vor, Batterien kaufen zu wollen, verließ die Tankstelle dann aber wieder. Beim seinem dritten „Besuch“ kurz nach 21 Uhr zog der Kriminelle unvermittelt eine schwarz-silberfarbene Pistole aus dem Hosenbund und forderte den Angestellten (17) auf, das Bargeld herauszugeben. Anschließend steckte sich der Räuber das Geld in die Jackentasche und flüchtete zu Fuß über die Straße „Am Mühlenbach“ in Richtung Stadtmitte.

Der Täter, augenscheinlich ein „Südländer“, ist ca. 25 Jahre alt, 180 cm groß, hat eine normale Figur und trug eine blaue Jeanshose, eine grüne Kapuzenjacke, graue Handschuhe sowie eine schwarze Mütze. Die Polizei bittet u m Zeugenhinweise:  0234 / 909-4131.



Kommentare
05.03.2012
22:18
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

05.03.2012
22:14
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

05.03.2012
22:13
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #1

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

Aus dem Ressort
Stadt Herne macht neuen Anlauf für Nahverkehrsplan
Verkehr
Die Stadt unternimmt einen neuen Anlauf zur 2. Fortschreibung des Nahverkehrsplans für Sodingen und Herne-MItte. Los geht es mit zwei Bürgerversammlungen am 10. und 11. November. Eine neue Bürgerinitiative aus Herne-Süd will den Prozess eng begleiten.
Brandschutz bremst Spielfreunde aus
Spielezentrum
Schreck im Spielezentrum an der Jean-Vogel-Straße 17: Die beiden oberen Stockwerke können ab sofort und bis auf Weiteres nicht mehr für Spielaktivitäten genutzt werden.
Stadt Herne: Auftrag an Kammerjäger ist erteilt worden
Kakerlagenplage
Die Anwohner des Problemhauses Horsthauser Straße können Hoffnung schöpfen: Die Stadt hat am Donnerstag erklärt, dass am Freitag, 24. Oktober, ein Schädlingsbekämpfer im Auftrag des Hauseigentümers aktiv wird. Die Verwaltung weist den Vorwurf des Versagens zurück.
Kuboshow ist zum 19. Mal der Marktplatz für junge Kunst
Kunst
Einen spannenden Querschnitt durch die junge Kunstszene verspricht am Wochenende die Kuboshow in den Flottmann-Hallen. 98 Künstler und Künstlerinnen aus den deutschen Kunstakademien zeigen ihre Arbeiten, zu zwei Dritteln Malerei. Mit Preisen zwischen 100 und 4000 Euro bleiben die Preise im Rahmen.
Serie von Einbrüchen in Herner Kindertagesstätten
Kriminalität
Siebenmal brachen Unbekannte zwischen dem 10./11. September und dem 21./22. Oktober in Herner Kindertagesstätten ein. Sie erbeuteten, wenn sie nicht leer ausgingen, Bargeld, Elektro- und Elektronikartikel. Die Tatorte lagen fast ausschließlich in Horsthausen.
Umfrage
Die Taxiunternehmer in Herne beantragen eine Tariferhöhung - wegen des Mindestlohns. Sollte die bewilligt werden, würde Taxifahren teurer. Was sagen Sie dazu?

Die Taxiunternehmer in Herne beantragen eine Tariferhöhung - wegen des Mindestlohns. Sollte die bewilligt werden, würde Taxifahren teurer. Was sagen Sie dazu?

 
Fotos und Videos
Urbanatix Training
Video
Video
Cabriofahrer rast in Baugrube
Bildgalerie
Fotostrecke
Wander- und Erlebnistag
Bildgalerie
Wandern
Lichtshow im Zirkuszelt
Bildgalerie
Circus Schnick-Schnack