Das aktuelle Wetter Dinslaken 4°C
Nachrichten aus Dinslaken, Hünxe und Voerde

Wilhelmstraße wird gesperrt

08.08.2008 | 20:16 Uhr

HÜNXE. Der Landesbetrieb Straßenbau beginnt am Montag, 11. August, mit dem Bau der Querungshilfe auf der Wilhelmstraße (L 397) am Einmündungsbereich "Beckmannsberg" im Zuge des Radwegneubaus.

Da die Wilhelmstraße aufgeweitet wird, muss sie in diesem Bereich bis voraussichtlich 22. August voll gesperrt werden. Der Verkehr wird durch Schilder über die Dinslakener Straße/Hünxer Straße/Ziegelstraße (L 1) und die Gärtnerstraße/Bergerstraße (L 462) umgeleitet.

Anwohner können die Wilhelmstraße von der L 1 aus bis zum Mühlenweg und von der L 462 aus bis zum Hohlbachweg befahren. Die Straße Beckmannsberg ist von der L 397 nicht anfahrbar.

Die Zufahrt bleibt über die rückwärtigen Gemeindestraßen möglich.



Kommentare
Aus dem Ressort
Langfinger lieben das Gedränge
Kriminalität
Taschendiebe sind gerne dort aktiv, wo viel los ist. Auch in Dinslaken ist die Zahl der Fälle gestiegen. In der Neutor-Galerie ist mehr Sicherheitspersonal unterwegs.
Voerde: Restmüll soll teurer werden
Gebühren
Die Verwaltung plant eine Anhebung um 2,72 bis 2,86 Prozent. Die Bioabfallgebühren bleiben dagegen stabil.
Eine Tradition der Region und ihrer Menschen
Jubiläum
Der Kaninchenzuchtverein R 71 Dinslaken feierte sein 90-jähriges Bestehen an zwei Tagen mit einer Lokal- und Erzeugnisschau im Vereinsheim am Augustaplatz.
Voerde: Großprojekt neue Gesamtschule
Baumaßnahme
Neben der inhaltlichen Vorbereitung gilt es, die räumlichen Voraussetzungen für den Neustart der weiterführenden Schule an der Allee zu schaffen.
„Kein Fracking“ mit der Hünxer SPD
Fracking
Der SPD-Ortsverein verabschiedete jetzt mit großer Mehrheit eine Resolution an den Bund.
Fotos und Videos
Martinikirmes
Bildgalerie
Martinikirmes
Eröffnung der Neutorgalerie
Bildgalerie
Eröffnung