Das aktuelle Wetter Dinslaken 26°C
Nachrichten aus Dinslaken, Hünxe und Voerde

Umweltbrummi kommt

09.04.2008 | 17:32 Uhr

SONDERMÜLL. Altöl, Batterien und mehr können abgegeben werden. Ausnahme: Leuchtstoffröhren.

VOERDE. Der Umweltbrummi ist wieder unterwegs. Dort kann der Sondermüll am Samstag, 12. April, zu folgenden Annahmezeiten abgeliefert werden: von 9 bis 11 Uhr auf dem Parkplatz der Sportanlage "Am Tannenbusch" Friedrichsfeld, von 12 bis 13 Uhr an der Astrid-Lindgren-Grundschule, Weseler Str. 18 in Spellen (neuer Standort), von 13.30 bis 14 Uhr auf dem Parkplatz "Zur Arche" in Götterswickerhamm und von 14.15 bis 15 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Möllen, Auf dem Bünder.

Auch der Kommunalbetrieb Voerde an der Grenzstrtaße 191a hält seine Pforten an diesem Tag von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Hier kann Sondermüll in haushaltsüblicher Art und Menge (z.B. Altöl, Batterien, Altchemikalien, Farb- und Lackreste) gebührenfrei abgegeben werden. Leuchtstoffröhren sind kostenfrei bei der Kreislaufwirtschaft Maurer & Wissing in Hünxe abzugeben.



Kommentare
Aus dem Ressort
Anschlussfreude nicht für jeden Dinslakener
Breitbandausbau
Die Telekom setzte einen Verteilerkasten direkt vor den Vorgarten von Familie Nemitz. Die hätte sich vorab Gespräche über Alternativstandorte gewünscht.
SPD will Pestalozzischule erhalten
Schule
Es gibt Überlegungen seitens der SPD, nicht die komplette Schule abzureißen und den ältesten Gebäudeteil der Pestalozzischule in Voerde zu erhalten.
Standing Ovations für Schlossabend-Premiere
Kultur
Zum Auftakt der Voerder Schlossabende am Haus Voerde erlebten die Zuschauer eine emotionale Musical-Show mit Veronika Schneewind, Jan Peter Müller, Andrea Eurich und Michael Mrosek.
Frühe Ferien lassen Arbeitslosenzahlen steigen
Wirtschaft
Es ist ein nur ganz leichter Anstieg bei der Quote, um genau 0,3 Prozent von 7,6 auf 7,9 Prozent. Aber „erfreulich sind die Zahlen nicht“, sagt Hans-Peter Greifenhofer, Leiter der Agentur für Arbeit in Dinslaken. Vor allem Jugendliche unter 25, die ihre Ausbildung beendet haben, warten auf einen...
Erinnerungen an den Ersten Weltkrieg
Geschichte
Der Förderverein Bürgerhaus Friedrichsfeld hat anlässlich des Kriegsausbruchs vor 100 Jahren eine neue Broschüre zum Gefangenenlager herausgebracht. Am Jahrestag eröffnet der Verein eine Ausstellung.
Fotos und Videos
Neutorgalerie
Bildgalerie
Einkaufszentrum
Fantastival 2014
Bildgalerie
Fantastival 2014
Tourismus
Bildgalerie
Tourismus
WM Finale 2014
Bildgalerie
Weltmeister 2014