Das aktuelle Wetter Dinslaken 2°C
Nachrichten aus Dinslaken, Hünxe und Voerde

Umweltbrummi kommt

09.04.2008 | 17:32 Uhr

SONDERMÜLL. Altöl, Batterien und mehr können abgegeben werden. Ausnahme: Leuchtstoffröhren.

VOERDE. Der Umweltbrummi ist wieder unterwegs. Dort kann der Sondermüll am Samstag, 12. April, zu folgenden Annahmezeiten abgeliefert werden: von 9 bis 11 Uhr auf dem Parkplatz der Sportanlage "Am Tannenbusch" Friedrichsfeld, von 12 bis 13 Uhr an der Astrid-Lindgren-Grundschule, Weseler Str. 18 in Spellen (neuer Standort), von 13.30 bis 14 Uhr auf dem Parkplatz "Zur Arche" in Götterswickerhamm und von 14.15 bis 15 Uhr am Feuerwehrgerätehaus in Möllen, Auf dem Bünder.

Auch der Kommunalbetrieb Voerde an der Grenzstrtaße 191a hält seine Pforten an diesem Tag von 9 bis 15 Uhr geöffnet. Hier kann Sondermüll in haushaltsüblicher Art und Menge (z.B. Altöl, Batterien, Altchemikalien, Farb- und Lackreste) gebührenfrei abgegeben werden. Leuchtstoffröhren sind kostenfrei bei der Kreislaufwirtschaft Maurer & Wissing in Hünxe abzugeben.



Kommentare
Aus dem Ressort
Dinslaken: Strafe wegen falscher Ringe
Zwist
Um sie zu retten, beringte Günther Moschner seine Jungvögel später. Nun muss er zahlen.
Kleine Wünsche werden wahr
Aktion
Im Rahmen der diesjährigen Wunschbaumaktion können Sie, liebe Leser, 400 bedürftigen Kindern eine Weihnachtsfreude bereiten.
Irritation über Bauarbeiten der Bahn
Grenzstraße
Unternehmen erklärt Maßnahme am Übergang Grenzstraße mit Sicherheitsaspekt. Sperrung voraussichtlich bis zum 15. Dezember.
Rohrbombe wurde gesprengt
Polizei
Spaziergänger fand den Sprengkörper in einem Waldstück in Voerde. Feuerwehr sperrte das Gebiet ab.
Langfinger lieben das Gedränge
Kriminalität
Taschendiebe sind gerne dort aktiv, wo viel los ist. Auch in Dinslaken ist die Zahl der Fälle gestiegen. In der Neutor-Galerie ist mehr Sicherheitspersonal unterwegs.
Fotos und Videos
Martinikirmes
Bildgalerie
Martinikirmes
Eröffnung der Neutorgalerie
Bildgalerie
Eröffnung