Das aktuelle Wetter Dinslaken 16°C
Politik

SPD hinter Hansen

08.04.2009 | 16:41 Uhr

Knappes Ergebnis bei der Abstimmung über Kandidatenunterstützung

Jessica Bader

Hünxe. Die Hünxer SPD will Bürgermeister Hermann Hansen bei seiner Wiederwahl unterstützen. Nach einer Vorstellung von Hansen und der Bürgermeisterkandidatin der Grünen, Heike Kohlhase, auf einer Mitgliederversammlung in der Drevenacker Gaststätte „Zum Trotzenberg” am Dienstag sprachen die Mitglieder eine Wahlempfehlung für den Amtsinhaber aus. Das Ergebnis der geheimen Abstimmung fiel äußerst knapp aus. Von 28 Stimmen entfielen 14 auf Hansen und 13 auf Kohlhase (eine Stimme ungültig).

Jeweils 20 Minuten und eine Fragerunde lang hatten die beiden Bürgermeisterkandidaten Zeit, sich und ihre Idee vorzustellen. Heike Kohlhase war mit dem knappen Abstimmungsergebnis zufrieden. „Ich denke, dass mich trotzdem viele SPD-Wähler wählen”, sagte die 51-Jährige.

Kohlehase für

mehr Bürgerbeteiligung

Zuvor hatte sie um Unterstützung der SPD-Mitglieder geworben. „Ich traue mir das Amt der Bürgermeisterin zu”, sagte Kohlhase, die seit 20 Jahren im Rat Hünxe sitzt. Sie wisse jedoch auch, dass sie als Grüne auf die Unterstützung der anderen Parteien angewiesen sei.



Kommentare
Aus dem Ressort
Netzwerken auf Augenhöhe
Wirtschaft
Romina Driesen ist Vorsitzende der Handwerksjunioren in Düsseldorf
Dinslaken: Althoffstraße wird vorerst nicht umgebaut
Finanzen
Die Haushaltssperre zeigt erst Auswirkungen. Die Stadtverwaltung verschafft sich Anfang September einen Überblick, welche Maßnahmen auf der Streichliste landen.
Die Waschbrett-Gang
Kultur
Die Mitglieder der eigens für 50 Jahre Jazz an der Burg zusammengestellten Jubiläums Jazz-Band für das Festival im Burginnenhof am 6. September. Und natürlich darf der Song „Mama don’t allow“ im Repertoire nicht fehlen.
Spiel, Spaß und Infos im Stadtpark
Freizeit
Die Kinderferientage sind kaum vorbei, da geht es schon weiter mit dem „Kunterbunten Trubel“ bei den Jugend-Din-Tagen am Samstag/Sonntag, 30. und 31. August.
Ohne Holz geht es nicht
Natur
Förster Michael Herbrecht holt pro Jahr 6000 Festmeter aus seinem Revierforst und erfüllt damit die Zielvorgaben des Landes. Ein Wandel vom Nadelwald zum Laubwald ist im Hünxer Wald feststellbar.
Fotos und Videos
Rheinschwimmer auf der Durchreise
Video
Rheinschwimmer
60 Jahre Dintrab
Bildgalerie
Dintrab feiert Jubiläum
Neutorgalerie
Bildgalerie
Einkaufszentrum
Fantastival 2014
Bildgalerie
Fantastival 2014