Das aktuelle Wetter Dinslaken 2°C
Nachrichten aus Dinslaken, Hünxe und Voerde

Harte Tage für Anwohner

02.07.2008 | 18:06 Uhr
Funktionen

STRASSENBAU. Am Eickenhof/Ufermannshof: Der Kanal ist fertig, jetzt folgt der Straßenbau.

DINSLAKEN. Die Kanalsanierung im Bereich Am Eickenhof/Ufermannshof hat lange gedauert; nun ist ein Ende absehbar. Jetzt aber folgt das große Finale: Wie das zuständige Ingenieurbüro den Anliegern mitteilte, stehen die Asphaltarbeiten bevor.

Vollsperrung am 23. Juli

Dafür muss erst einmal die alte Fahrbahnoberfläche abgefräst werden. Die Arbeiten sind für Freitag, 18. Juli, geplant. Dann dürfen zwischen 7 und 18 Uhr keine Fahrzeuge auf der Straße und dem Gehweg abgestellt werden; eine Zufahrt zu den Grundstücken ist nur unter erschwerten Bedingungen möglich.

Am 23. Juli sind Eickenhof und Ufermannshof komplett gesperrt. Denn dann sollen die Asphaltierungsarbeiten möglichst ungestört durchgeführt werden.

Kommentare
Aus dem Ressort
Dinslaken: Ärger über Kahlschlag
Verkehr
Karl Koch wohnt an der Autobahn A 3 und klagt über mehr Lärm, nachdem der Strauch- und Baumbewuchs entlang der Strecke gewaltig herunter gestutzt...
Polizei trainiert in Voerde Amokszenarien
Polizei
Die leer stehende Pestalozzischule wird dienst bis zu ihrem geplanten Abriss als Trainingsstandort.
Trendsetter Beethoven
Kultur
Das Echo-preisgekrönte Berolina Ensemble komplettiert das Fantastival in der „Jungen Sommernacht der Klassik“. Auftritt am 25. Juni.
Das Bürgerbegehren ist gestartet
Initiative
Unterschriftensammlung gegen Erhöhung der Aufsichtsratsvergütungen
Stadtwerke Dinslaken: Preise bleiben stabil
Energieversorgung
Unternehmen setzt weiter auf Wind und Biomasse. Anlage auf der Halde kann ganz Lohberg mit Strom versorgen.
Fotos und Videos
So schön ist die Region
Bildgalerie
Leserfotos
Musical in Concert
Bildgalerie
Musical
Weihnachtsgeschichte
Bildgalerie
Weihnachtsgeschichte
article
999467
Harte Tage für Anwohner
Harte Tage für Anwohner
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/nachrichten-aus-dinslaken-huenxe-und-voerde/harte-tage-fuer-anwohner-id999467.html
2008-07-02 18:06
Nachrichten aus Dinslaken, Hünxe und Voerde