Das aktuelle Wetter Dinslaken 9°C
Nachrichten aus Dinslaken, Hünxe und Voerde

Harte Tage für Anwohner

02.07.2008 | 18:06 Uhr
Funktionen

STRASSENBAU. Am Eickenhof/Ufermannshof: Der Kanal ist fertig, jetzt folgt der Straßenbau.

DINSLAKEN. Die Kanalsanierung im Bereich Am Eickenhof/Ufermannshof hat lange gedauert; nun ist ein Ende absehbar. Jetzt aber folgt das große Finale: Wie das zuständige Ingenieurbüro den Anliegern mitteilte, stehen die Asphaltarbeiten bevor.

Vollsperrung am 23. Juli

Dafür muss erst einmal die alte Fahrbahnoberfläche abgefräst werden. Die Arbeiten sind für Freitag, 18. Juli, geplant. Dann dürfen zwischen 7 und 18 Uhr keine Fahrzeuge auf der Straße und dem Gehweg abgestellt werden; eine Zufahrt zu den Grundstücken ist nur unter erschwerten Bedingungen möglich.

Am 23. Juli sind Eickenhof und Ufermannshof komplett gesperrt. Denn dann sollen die Asphaltierungsarbeiten möglichst ungestört durchgeführt werden.

Kommentare
Aus dem Ressort
Dinslaken: Inklusion zwischen allen Stühlen
Schule
Das Otto-Hahn-Gymnasium sieht die Voraussetzungen für den Förderschwerpunkt nicht erfüllt. Konsens gesucht.
Startschuss für Edeka-Projekt in Friedrichsfeld
Nahversorgung
Die vorbereitenden Arbeiten am Marktplatz haben begonnen. Möglicher Eröffnungstermin ist Juli 2015 - wenn der Winter mitspielt.
Der Couchneurotiker
Theater
Adnan Köse inszenierte Christopher Durangs „Trotz aller Therapie“, ein Stück über das Leben im New York der frühen 80er Jahre.
Kritik an neuen Deponie-Plänen
Umwelt
Die CDU lehnt die Erweiterung der Deponie Wehofen-Nord nach wie vor ab. Die Stadtverwaltung ist unkritisch.
Von Windmühlenflügeln und Rittern
Dinslaken.
Bereits im Jahre 1822 wurde die Turmwindmühle in Hiesfeld erbaut. „Wie viele Jahre sind inzwischen vergangen“, wollte Heinz Siemenowski von den...
Fotos und Videos
Dinslaken aus der Luft
Bildgalerie
Stadtansichten
In der Weihnachtsbäckerei
Bildgalerie
NRZ vor Ort
Eismärchen
Bildgalerie
Musical
Scholtenhof
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt