Das aktuelle Wetter Dinslaken 18°C
Kohlehafen

Erörterung im Frühjahr 2010

26.10.2009 | 23:00 Uhr

Dinslaken/Voerde. Mit weiteren 600 bis 700 Bedenkenschreiben zum geplanten Kohlehafen der Evonik Steag rechnet die Bezirksregierung Düsseldorf in den nächsten Tagen.

In diesem Rahmen schätzt die Behörde die Zahl der Briefe, die sie noch aus dem Kreishaus Wesel erreichen werden, wo ebenfalls Bedenken eingingen. Wie berichtet, hatte die Bürgerinitiative (BI) Kohlehafen Ende vergangener Woche kurz vor Ende der Abgabefrist allein fast 1400 Briefe mit Bedenken bei der Bezirksregierung abgegeben. Liegen alle Schreiben vor, werden diese an den Regionalverband Ruhr (RVR) weiter geleitet, der seit 21. Oktober nun verantwortlich ist. Laut Bezirksregierung wird wahrscheinlich im Frühjahr 2010 der Erörterungstermin stattfinden. Beteiligte sind der RVR, Evonik Steag, die Bezirksregierung, die Träger öffentlicher Belange und der Naturschutzbund. P.K.



Kommentare
Aus dem Ressort
Schützenfest beim „Alter Emmelsumer 1868“
Tradition
Beim Krönungsball des BSV Friedrichsfeld sorgen „Rendezvous“ und Jörg Bausch für gute Stimmung.
Alle Kinder sind willkommen
Betreuung
An der Kutzersstege in Hünxe eröffnet eine neue Kitapflegestelle für unter Dreijährige
Filmprojekt soll Mut machen
Projekt
Ein Filmteam begleitet fünf Bewohner des auf die Pflege junger Menschen spezialisierten Elisabeth-Groß-Haus in Walsum eine Woche lang in ihrem Alltag. Premiere des Films soll am 23. November in der Dinslakener Lichtburg sein.
Rheinschwimmen für die Forschung
Sport
Dr. Andreas Fath, Professor der Hochschule Furtwangen durchschwimmt den Rhein von der Quelle zur Mündung – ein Sport- und Forschungsprojekt gleichermaßen. An der Rheinprommenade in Götterswickerhamm legte er eine Pause ein und wurde von Voerder Bürgern begrüßt.
Dinslakener Finanzamt verlangt Steuern für tote Ehefrau
Finanzen
Ein Dinslakener sollte für seine verstorbene Frau Einkommensteuer zahlen: alle drei Monate 199 Euro, plus Kirchensteuer und Soli. Das Finanzamt hatte zwei Jahre nicht registriert, dass Heinz-Dieter Cepelniks Ehefrau tot ist. Der Witwer über die pietätlose Behörde: "Ein bürokratischer Witz."
Fotos und Videos
Rheinschwimmer auf der Durchreise
Video
Rheinschwimmer
60 Jahre Dintrab
Bildgalerie
Dintrab feiert Jubiläum
Neutorgalerie
Bildgalerie
Einkaufszentrum
Fantastival 2014
Bildgalerie
Fantastival 2014