Das aktuelle Wetter Dinslaken 12°C
Nachrichten aus Dinslaken, Hünxe und Voerde

Eine glanzvolle Nacht

23.05.2008 | 18:29 Uhr

AKTION. Das "Late-Night Shopping" geht in die dritte Runde. Infoblätter fragen nach Aktivitäten.

DINSLAKEN. "Eine brillante Nacht" - so lautet das Motto des diesjährigen Late-Night Shoppings, das am Freitag, 4. Juli, zum dritten Mal in der Innen- und Altstadt stattfindet. Von 18 bis 23 Uhr soll den Besuchern ein besonderes Einkaufserlebnis geboten werden, die Innenstadt soll sich in glanzvollem Flair präsentieren und die Stadt sich von ihrer besten Seite zeigen. Die Veranstalter rechnen wie in den Vorjahren wieder mit einem großen Erfolg bei den Kunden, die bei verlängerten Öffnungszeiten und Aktionen die besondere Atmosphäre des Einkaufsabends genießen können.

Eine Stärkung des Standortes Dinslaken im regionalen Wettbewerb ist dringend erforderlich und nur nöglich, wenn alle beteiligten Akteure gemeinschafttlich aktiv werden. Daher ruft die Dinamit GmbH alle ansässigen Einzelhändler und Gastronomen auf, durch ihre aktive Beteiligung zu diesem besonderen Einkaufsevent beizutragen. In der kommenden Woche werden Anschreiben und Informationsblätter in der Innen- und Altstadt verteilt. Sie sollen Lust machen, sich zu beteiligen und mögliche Aktivitäten der Händlerschaft abfragen. Die Dinamit sammelt die Rückläufe, um die Aktivitäten koordinieren und bewerben zu können. (cor) Dinamit gibt zu den Geschäftszeiten unter Tel: 02064 / 605305 weitere Auskünfte über die Planungen.



Kommentare
Aus dem Ressort
Die Show mit „Biss, Baby“
Radio
Olli Briesch und Michael Imhof präsentierten ihre wahnwitzigen O-Ton-Charts vor Hunderten begeisterten Fans in Dinslaken.
Nur die Waschmaschine wird nicht genommen
Eröffnung
Im Betsaal Bruch ging zum ersten Mal das Repair Café an den Start. Initiator Udo Radmacher war von der großen Resonanz ein wenig überrascht. Haushaltsgeräte und Fahrräder werden gegen eine Spende repariert.
Kundgebung in Dinslaken: Awo-Mitarbeiter vermissen ein vernünftiges Angebot
Warnstreik
Mehr Geld und mehr freie Tage – für diese Forderung kämpfen zurzeit die Beschäftigten der Arbeiterwohlfahrt (Awo). Bislang gab es bei den Verhandlungen mit dem Arbeitgeber keine Einigung. Grund für die Gewerkschaft zum vierten Mal zu einem Warnstreik aufzurufen: Und rund 200 Beschäftigte der...
Bankräuber war stadtbekannt
Justiz
33-Jähriger muss sich vor Gericht für Überfall der Sparkasse Hiesfeld verantworten33-Jähriger muss sich vor Gericht für Überfall der Sparkasse Hiesfeld verantworten
Pintsch-Werkschor löst sich auf
Kultur
Ausgerechnet im Jubiläumsjahr beenden die Sänger die Geschichte des Chors, weil der Nachwuchs fehlt
Fotos und Videos
Auf den Hund gekommen
Bildgalerie
Tiere
Eismärchen
Bildgalerie
Eismärchen
Neutor Galerie
Bildgalerie
Neutor Galerie
Herbstfest
Bildgalerie
Herbstfest