Das aktuelle Wetter Dinslaken 10°C
Ehrenrentmeister Erich Weichert

Eine Arbeit im Stillen

17.07.2009 | 17:27 Uhr

Dinslaken. Überrascht und erfreut waren die Mitglieder des Heimatvereins Dinslaken beim Sommerfest auf dem Wasserschloss Anholt, als die amtierende Ehrenrentmeisterin Gisela Marzin den neuen Ehrenrentmeister vorstellte.

Mit Erich Weichert sei es jemand, „der sich nicht in den Vordergrund drängt”, wie sie in ihrer Laudatio unterstrich. „Vielmehr einer, der im Stillen die Arbeit macht.” Auch in der IG Altstadt engagiert, sorge er dafür, dass bei Festen die Zelte aufgebaut würden, dass die Grills auch hinterher wieder blinkten. Für die Arbeit am Backofen am Museum Voswinckelshof habe Weichert eigens eine Schulung in Süddeutschland gemacht.

Auf der schwäbischen Alb leitete der gebürtige Walsumer nach seiner Berufstätigkeit bei Armco in leitender Position mit seiner Frau und den beiden Söhnen jahrelang ein Feriendorf. Seit Jahrzehnten gehört Erich Weichert dem Heimatverein an und engagiert sich seit seiner Pensionierung wieder mit voller Kraft in der Dinslakener Altstadt.

Sein liebstes Hobby ist von Jugend an das Wandern. Schon früh durchwanderte er die deutschen Mittelgebirge. Den Rennsteig zu erwandern, gehört zu einem seiner Wünsche.

Einen anderen Wunsch äußerte Erich Weichert beim Sommerfest gegenüber Ronny Schneider, dem Vorsitzenden des Heimatvereins Dinslaken. „Der Heimatverein und die IG Altstadt könnten mit einigen anderen Vereinen einen historischen Martinimarkt gestalten. Ein Markt, wie er früher zu Martini in Dinslaken stattgefunden hat, würde dem Altmarkt zum Abschluss des Martinszugs gut tun.” rosch



Kommentare
Aus dem Ressort
Ministerbesuch am Stapp
Umwelt
Bundesumweltministerin Barbara Hendricks stoppte im Rahmen ihrer Sommertour in Dinslaken und zeichnete den Emscherumbau als „UN-Dekadenprojekt“ aus
Zehn Jahre Theater im Gedächtnis der Stadt
Kultur
Lars Helmer, scheidender Dramaturg der Burghofbühne in Dinslaken, übergab eine vollständige Dokumentation der Ära Weckherlin ans Stadtarchiv. Thorsten Weckherlin war zehn Jahre Intendant an dem Landestheater und ist zu Beginn der Spielzeit 2014-2015 ans Landestheaters in Tübingen gewechselt.
Messerstecher nach fünf Jahren vor Gericht
Gericht
Dinslakener soll seinen Bruder lebensgefährlich verletzt haben. Im zweiten Anlauf versucht das Landgericht Duisburg, ein in jeder Hinsicht ungewöhnliches Strafverfahren zu einem Urteil zu führen, unter anderem mit einer Zeugenvernehmung in der Türkei.
Der Sinnesgarten wird eröffnet
Einweihung
Der Sinnesgarten hatte als besonderes Projekt der Kirchengemeinde Dinslaken auf seinem Weg zur Entstehung schon einige Aufmerksamkeit. Am Sonntag, 31. August, ist es endlich so weit: Der erste Bauabschnitt des Sinnesgartens ist fertiggestellt und wird im Rahmen des Nachbarschaftsfestes rund um die...
Din-Tage: Party mit Lokalkolorit
Stadtfest
Auch unter der neuen Organisation durch die Din Event bietet das Stadtfest den vertrauten Mix an Party, Trödel, Rock und leisen Tönen. Dinslakener Bands sind prominent vertreten.
Fotos und Videos
Rheinschwimmer auf der Durchreise
Video
Rheinschwimmer
60 Jahre Dintrab
Bildgalerie
Dintrab feiert Jubiläum
Neutorgalerie
Bildgalerie
Einkaufszentrum
Fantastival 2014
Bildgalerie
Fantastival 2014