Das aktuelle Wetter Dinslaken 15°C
Nachrichten aus Dinslaken, Hünxe und Voerde

Der Stadtpark der Bürger

11.09.2007 | 14:37 Uhr

ORDNUNG. Polizeichef lobt Auswirkungen der neuen Satzung. Einsätze zurückgegangen.

DINSLAKEN. Voll des Lobes zeigte sich gestern Dinslakens Polizeichef Claus Traczinski, der dem Hauptausschuss über die Erfahrungen der Polizei mit der neuen Parksatzung berichtete. "Es hat sich gelohnt, diesen Versuch zu machen", so sein vorläufiges Fazit.

Die Problematik von übermäßigem Alkoholgenuss und die Vermüllung des Parks sei extrem zurückgegangen, es gebe "so gut wie kein Einsatzvorkommen mehr im Stadtpark", so der Hauptkommissar. Die positiven Eindrücke verfestigten sich auch durch die Reaktionen aus der Bevölkerung: Immer wieder werde man darauf angesprochen, dass der Stadtpark wieder "der Stadtpark der Bürger" sei.

Gleichwohl machte Claus Traczinski deutlich, dass es sich bei seinem Bericht um einen ersten "Ausschnitt" handele. Der Sommer war feucht und die Polizei zeigte verstärkt Präsenz. (kub)



Kommentare
Aus dem Ressort
Die Show mit „Biss, Baby“
Radio
Olli Briesch und Michael Imhof präsentierten ihre wahnwitzigen O-Ton-Charts vor Hunderten begeisterten Fans in Dinslaken.
Nur die Waschmaschine wird nicht genommen
Eröffnung
Im Betsaal Bruch ging zum ersten Mal das Repair Café an den Start. Initiator Udo Radmacher war von der großen Resonanz ein wenig überrascht. Haushaltsgeräte und Fahrräder werden gegen eine Spende repariert.
Kundgebung in Dinslaken: Awo-Mitarbeiter vermissen ein vernünftiges Angebot
Warnstreik
Mehr Geld und mehr freie Tage – für diese Forderung kämpfen zurzeit die Beschäftigten der Arbeiterwohlfahrt (Awo). Bislang gab es bei den Verhandlungen mit dem Arbeitgeber keine Einigung. Grund für die Gewerkschaft zum vierten Mal zu einem Warnstreik aufzurufen: Und rund 200 Beschäftigte der...
Bankräuber war stadtbekannt
Justiz
33-Jähriger muss sich vor Gericht für Überfall der Sparkasse Hiesfeld verantworten33-Jähriger muss sich vor Gericht für Überfall der Sparkasse Hiesfeld verantworten
Pintsch-Werkschor löst sich auf
Kultur
Ausgerechnet im Jubiläumsjahr beenden die Sänger die Geschichte des Chors, weil der Nachwuchs fehlt
Fotos und Videos
Auf den Hund gekommen
Bildgalerie
Tiere
Eismärchen
Bildgalerie
Eismärchen
Neutor Galerie
Bildgalerie
Neutor Galerie
Herbstfest
Bildgalerie
Herbstfest