Das aktuelle Wetter Brilon 9°C
Polizei

Jede Menge Blechschäden bei schönstem Pfingstwetter

28.05.2012 | 18:04 Uhr

Altkreis.   Zwischen Medebach und Marsberg „krachte“ es über Pfingsten ziemlich oft. Vielfach waren Motorradfahrer in Unfälle verwickelt.

Zwischen Medebach und Marsberg „krachte“ es über Pfingsten ziemlich oft. Vielfach waren Motorradfahrer in Unfälle verwickelt.

In verletzte sich ein 59jähriger Kradfahrer aus den Niederlanden am Sonntagvormittag schwer. Er war in einer Gruppe auf der L872 von Küstelberg nach Wissinghausen unterwegs, flog aus einer Rechtskurve und prallte in die Böschung.

In geriet am Samstagnachmittag geriet ein 45-jähriger Kradfahrer in einer langgezogenen Linkskurve kurz vor Hoheleye mit der Fußraste seines Choppers auf den Asphalt und kam dadurch zu Fall. Er trug leichte Verletzungen davon, seine Sozia erlitt einen offenen Bruch am linken Knöchel. Beide Personen wurden mittels RTW in ein Krankenhaus verbracht.Die B236 zwischen Hoheleye und Langewiese war für etwa 45 Minuten voll gesperrt.

In musste am Samstagnachmittag am Diemelsee ein 25-jähriger Kradfahrer die L912 vom Diemelsee einem Opel Corsa ausweichen. Der Pkw kam ihm auf seiner Fahrbahn vor Heringhausen entgegen. Der Kradfahrer prallte gegen den Bordstein und stürzte. Er verletzte sich leicht.Der Fahrer des Corsa hatte zunächst angehalten, die Unfallstelle angeschaut, dann fuhr er aber einfach davon. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

Auf der B7 zwischen Antfeld und musste am Samstag ein Kradfahrer bremsen. Sein Nachfolger bemerkte dies zu spät und fuhr ihm auf. Der 44-Jährige wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Hoher Sachschaden entstand am Samstagabend bei einem Unfall an der Autobahn-Abfahrt in . Ein 36-jähriger wollte in Richtung Marsberg abbiegen und prallte mit dem Pkw eines 44-Jährigen zusammen. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Bereits am Freitag hatte es in an der Kreuzung Bredelarer Straße/Gansauweg/Rennuferstraße in Marsberg gekracht.



Kommentare
Aus dem Ressort
Marsberg begrüßt Propst Meinolf Kemper
Kirche
Sonntagnachmittag wird Propst Meinolf Kemper an seiner neuen Wirkungsstätte in Marsberg in sein Amt eingeführt. Dazu kommt Weihbischof Theising in die Stadt an der Diemel. Das Hochsauerland ist dem neuen Propst gut bekannt. Er stammt aus Rösenbeck.
Marode Brücke über die Bahn bei Brilon bleibt vorerst
Kommunalpolitik
Keine Mehrheiten erhielten die verschiedenen Vorschläge, die im Bau- und Planungsausschuss zur Zukunft der maroden Brücke über die Bahn an der Gudenhagener Allee auf den Tisch kamen. Jetzt bleibt es erst einmal so, wie es ist.
Sonntagnacht wird wieder an der Uhr gedreht
Winterzeit
Kurzer Monat - kurzer Tag, langer Monat - langer Tag. Eine Möglichkeit, sich zu merken, dass im März die Uhr um eine Stunde vor- und im Oktober um eine Stunde zurückgedreht wird. In der Nacht zu Sonntag wird auch im Hochsauerland wieder an der Uhr gedreht.
„Aussagen sind lächerlich“
Windkraft
Dicke Luft herrscht nicht nur im Altkreis, wenn die Diskussion um Windenergie aufkommt. Vor allem der Entwurf des Regionalplans der Bezirksregierung Arnsberg, der über die Köpfe von Bürgern und Kommunen hinweg Windkraftvorrangzonen ausweist, erhitzt derzeit die Gemüter.
DRK-Seniorenheim in Marsberg und Zahnärzte kooperieren
Gesundheit
Die Marsberger Zahnärzte haben mit dem DRK-Seniorenzentrum „Haus am Bomberg“ eine Kooperation beschlossen. Ziel dieses sozialen Engagements der ortsansässigen Zahnärzte ist die Sicherstellung einer regelmäßigen zahnärztlichen Versorgung der Bewohner des „Haus am Bomberg“.
Fotos und Videos
Allerheiligenmarkt
Bildgalerie
Kirmes
Nightgroove in Winterberg
Bildgalerie
Party
WP-Schützenköniginnen
Bildgalerie
Preisverleihung
WP-Staffelwanderung - 15. Etappe
Bildgalerie
WP-Aktion