Das aktuelle Wetter Brilon 1°C
Polizei

Jede Menge Blechschäden bei schönstem Pfingstwetter

28.05.2012 | 18:04 Uhr

Altkreis.   Zwischen Medebach und Marsberg „krachte“ es über Pfingsten ziemlich oft. Vielfach waren Motorradfahrer in Unfälle verwickelt.

Zwischen Medebach und Marsberg „krachte“ es über Pfingsten ziemlich oft. Vielfach waren Motorradfahrer in Unfälle verwickelt.

In verletzte sich ein 59jähriger Kradfahrer aus den Niederlanden am Sonntagvormittag schwer. Er war in einer Gruppe auf der L872 von Küstelberg nach Wissinghausen unterwegs, flog aus einer Rechtskurve und prallte in die Böschung.

In geriet am Samstagnachmittag geriet ein 45-jähriger Kradfahrer in einer langgezogenen Linkskurve kurz vor Hoheleye mit der Fußraste seines Choppers auf den Asphalt und kam dadurch zu Fall. Er trug leichte Verletzungen davon, seine Sozia erlitt einen offenen Bruch am linken Knöchel. Beide Personen wurden mittels RTW in ein Krankenhaus verbracht.Die B236 zwischen Hoheleye und Langewiese war für etwa 45 Minuten voll gesperrt.

In musste am Samstagnachmittag am Diemelsee ein 25-jähriger Kradfahrer die L912 vom Diemelsee einem Opel Corsa ausweichen. Der Pkw kam ihm auf seiner Fahrbahn vor Heringhausen entgegen. Der Kradfahrer prallte gegen den Bordstein und stürzte. Er verletzte sich leicht.Der Fahrer des Corsa hatte zunächst angehalten, die Unfallstelle angeschaut, dann fuhr er aber einfach davon. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

Auf der B7 zwischen Antfeld und musste am Samstag ein Kradfahrer bremsen. Sein Nachfolger bemerkte dies zu spät und fuhr ihm auf. Der 44-Jährige wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Hoher Sachschaden entstand am Samstagabend bei einem Unfall an der Autobahn-Abfahrt in . Ein 36-jähriger wollte in Richtung Marsberg abbiegen und prallte mit dem Pkw eines 44-Jährigen zusammen. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Bereits am Freitag hatte es in an der Kreuzung Bredelarer Straße/Gansauweg/Rennuferstraße in Marsberg gekracht.

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Einmal durchatmen bei den „Bobbers Frauen“
Rund um die WM
Damit die Journalisten während ihrer Arbeit an der Bobbahn nicht vom Fleisch fallen, gibt es die „Bobbers Frauen“.
Neue Ein- und Rückblicke in die graue Vorzeit
Kulturpflege
An den Bruchhauser Steinen sollen noch bessere und tiefere Einblicke in die graue Vorzeit gewährt werden.
Gefahrlos Auge in Auge mit dem Keiler
Schießsport
Ideale Übungsmöglichkeiten für Jäger bietet das neue Schießkino im Schießsport-Center Marsberg in Leitmar.
15 000 Geschenkpakete mehr als im Vorjahr
Hilfsaktion
Die Aktion „Weihnachten im Schuhkarton“ war wieder ein Erfolg. Allein die Sammelstelle in Deifeld hatte einen Zuwachs von 406 Päckchen.
Südwestfalens streikenden Lehrern geht es um Gerechtigkeit
Lehrerstreik
Weniger Lohn, schlechtere Altersvorsorge: Warum angestellte Lehrer in Südwestfalen am Donnerstag die Arbeit niederlegen wollen.
Fotos und Videos
Tolles WM-Wochenende
Bildgalerie
Bob- und Skeleton-WM 2015
Ein goldener Sonntag
Bildgalerie
Bob- und Skeleton-WM 2015
34 Kinder verzaubern Startnummern-Vergabe
Bildgalerie
Bob- und Skeleton-WM 2015
Feierliche Siegerehrung in Winterberg
Bildgalerie
Bob- & Skeleton-WM
article
6702609
Jede Menge Blechschäden bei schönstem Pfingstwetter
Jede Menge Blechschäden bei schönstem Pfingstwetter
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/nachrichten-aus-brilon-marsberg-und-olsberg/jede-menge-blechschaeden-bei-schoenstem-pfingstwetter-id6702609.html
2012-05-28 18:04
Nachrichten aus Brilon, Marsberg und Olsberg