Das aktuelle Wetter Brilon 3°C
Polizei

Jede Menge Blechschäden bei schönstem Pfingstwetter

28.05.2012 | 18:04 Uhr

Altkreis.   Zwischen Medebach und Marsberg „krachte“ es über Pfingsten ziemlich oft. Vielfach waren Motorradfahrer in Unfälle verwickelt.

Zwischen Medebach und Marsberg „krachte“ es über Pfingsten ziemlich oft. Vielfach waren Motorradfahrer in Unfälle verwickelt.

In verletzte sich ein 59jähriger Kradfahrer aus den Niederlanden am Sonntagvormittag schwer. Er war in einer Gruppe auf der L872 von Küstelberg nach Wissinghausen unterwegs, flog aus einer Rechtskurve und prallte in die Böschung.

In geriet am Samstagnachmittag geriet ein 45-jähriger Kradfahrer in einer langgezogenen Linkskurve kurz vor Hoheleye mit der Fußraste seines Choppers auf den Asphalt und kam dadurch zu Fall. Er trug leichte Verletzungen davon, seine Sozia erlitt einen offenen Bruch am linken Knöchel. Beide Personen wurden mittels RTW in ein Krankenhaus verbracht.Die B236 zwischen Hoheleye und Langewiese war für etwa 45 Minuten voll gesperrt.

In musste am Samstagnachmittag am Diemelsee ein 25-jähriger Kradfahrer die L912 vom Diemelsee einem Opel Corsa ausweichen. Der Pkw kam ihm auf seiner Fahrbahn vor Heringhausen entgegen. Der Kradfahrer prallte gegen den Bordstein und stürzte. Er verletzte sich leicht.Der Fahrer des Corsa hatte zunächst angehalten, die Unfallstelle angeschaut, dann fuhr er aber einfach davon. Die Polizei ermittelt wegen Unfallflucht.

Auf der B7 zwischen Antfeld und musste am Samstag ein Kradfahrer bremsen. Sein Nachfolger bemerkte dies zu spät und fuhr ihm auf. Der 44-Jährige wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Hoher Sachschaden entstand am Samstagabend bei einem Unfall an der Autobahn-Abfahrt in . Ein 36-jähriger wollte in Richtung Marsberg abbiegen und prallte mit dem Pkw eines 44-Jährigen zusammen. Beide Fahrzeuge wurden abgeschleppt. Bereits am Freitag hatte es in an der Kreuzung Bredelarer Straße/Gansauweg/Rennuferstraße in Marsberg gekracht.



Kommentare
Aus dem Ressort
Windkraft: Grenzübergreifend aktiv werden
Windkraft
Ein grenzübergreifendes Regionalbündnis „Vernunftwende Marsberg und Waldecker Nachbarn“ hat sich in Sachen Windkraft in Hesperinghausen zusammengetan.
Vom Zauberwald zur Veltins-Arena
Theater AG
Märchen können durchaus einen Bezug zum aktuellen Geschehen haben. Das bewies in eindrucksvoller Weise die Theater-AG des Petrinums mit ihrer diesjährigen Aufführung „Die zertanzten Schuhe“ von den Gebrüdern Grimm.
Geschichte des Fußballkreises Brilon
Fußballbuch
Günter Guntermann, Fußballspieler und langjähriger Trainer im Altkreis Brilon, hat die Fußballgeschichte des Kreises Brilon von 1945 bis 2014 akribisch aufgearbeitet. Entstanden ist dabei das Buch „Sonntags auf’m Platz“.
Kritik an HSK-Plänen für Altkleidersammlung
Altkleidersammlung
Der HSK plant, künftig Altkleider zentral zu sammeln und mit den Erlösen daraus die Müllgebühren zu senken. Diese Pläne stoßen jedoch bei gemeinnützigen Organsiationen wie dem Kolpingwerk auf Kritik.
Marsberg drückt Defizit auf 1,6 Millionen Euro
Haushalt Marsberg
Der Haushalt war Thema in der jüngsten Ratssitzung in Marsberg. Beschlossen wurde, die Grundsteuern A und B und die Gewerbesteuern zu erhöhen.
Fotos und Videos
Der erste Schnee in Winterberg
Bildgalerie
Wintersport
Turnier für Tanzgarden im HSK
Bildgalerie
Tanzgarden
WP-Staffelwanderung - 16. Etappe
Bildgalerie
Letzte Etappe
Allerheiligenmarkt
Bildgalerie
Kirmes