Das aktuelle Wetter Mülheim 8°C
Straßenverkehr

Streit um Geschwindigkeit – Autofahrer schießt mit Schreckschusspistole

18.06.2012 | 16:04 Uhr
Streit um Geschwindigkeit – Autofahrer schießt mit Schreckschusspistole
Am Sonntag wurde die Polizei zu zwei Autofahrern auf der Hingbergstraße in Mülheim gerufen, wo zwei Autofahrer aneinander geraten waren. Archivbild: Reiner Kruse

Mülheim.   Ein Ford-Fahrer hupte, weil ihm der Opel-Fahrer vor ihm auf der Straße zu langsam war. Der vermeintliche „Schleicher“ grüßte mit einem Fingerzeig zurück. Am Ende der Auseinandersetzung fielen zwei Schüsse aus einer Schreckschusspistole.

Die Wut über andere Verkehrsteilnehmer ist bei manchen Autofahrer anscheinend grenzenlos. In Mülheim eskalierte jetzt zwischen zwei Fahrern ein Streit um das Fahrtempo. Am Ende fielen sogar Schüsse. Zum Glück „nur“ aus einer Schreckschusspistole.

Gegen 19.50 Uhr war am Sonntag ein 46-jähriger Mülheimer mit seinem Ford Galaxy auf der Hingbergstraße unterwegs. Vor ihm fuhr ein 29-jähriger Mülheimer in einem Opel Corsa – anscheinend zu langsam. Für den 46-Jährigen jedenfalls Grund genug, mehrmals zu hupen. Der Corsa-Fahrer reagierte mit eine beleidigenden Geste aus dem Fenster heraus.

Der Ford-Fahrer überholte und bremste den Opel-Fahrer in Höhe von Haus Nummer 227 aus. Hier eskalierte der Streit so weit, dass der gestoppte 29-Jährige mit einer Schreckschusspistole in die Luft feuerte. Bei der anschließenden Rangelei löste sich ein weiterer Schuss.

Erst als ein Außenstehender den Streithähnen zurief, dass er jetzt die Polizei verständige, ließen sie voneinander ab. Die Polizisten stellten die Schusswaffe sicher. Gegen beide Kontrahenten leiteten die Beamten Strafverfahren ein.

Kommentare
19.06.2012
09:05
Streit um Geschwindigkeit – Autofahrer schießt mit Schreckschusspistole
von rally | #3

Das ist die Normalität auf den Straßen, aggresives Fahrverhalten wird immer schlimmer :-(, stelle ich in den letzten Jahren fest!

Funktionen
Aus dem Ressort
Neuer Bürgerbaum für Saarn wird am 1. Mai aufgestellt
Bürgerbaum
Mitglieder mehrerer Vereine restaurierten den Stamm, der im vergangenen Jahr durch Sturm „Ela“ zerstört wurde. Am 1. Mai wird er wieder aufgestellt.
Awo warnt vor zu wenig Sozialem Wohnraum in Mülheim
Wohnen
Vor allem für kinderreiche Familien fehle es an entsprechend großen Wohnungen, die bezahlbar sind. SWB und MWB sehen den Bedarf jedoch gut abgedeckt.
Seniorenmesse Ruhr zeigt Aspekte des Älterwerdens
Soziales
Die Seniorenmesse Ruhr lockte Besucherscharen ins Forum. Breites Angebot vom Wohnen im Alter über Tipps der Polizei bis zur Freizeitgestaltung.
Berufsschüler bringen Bürger und Flüchtlinge zusammen
Willkommensfest
Schüler des Berufskollegs Lehnerstraße organisieren am 14. Juni die Veranstaltung „Zusammenleben“ für Flüchtlinge und Bürger.
13-jähriges Mädchen in Mülheim frontal von Auto erfasst
Unfall
Das Mädchen lief offenbar auf die Aktienstraße, um eine Straßenbahn zu erreichen. Mit schweren Verletzungen kam die 13-Jährige ins Krankenhaus.
Fotos und Videos
Halbfinale der deutschen Badminton Meisterschaft
Bildgalerie
Fotostrecke
Mülheim gestern und heute
Bildgalerie
Zeitsprung
Renntag auf der Raffelberger Rennbahn
Bildgalerie
Fotostrecke
Anrudern der Mülheimer Rudervereine
Bildgalerie
Fotostrecke
article
6780860
Streit um Geschwindigkeit – Autofahrer schießt mit Schreckschusspistole
Streit um Geschwindigkeit – Autofahrer schießt mit Schreckschusspistole
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/muelheim/streit-um-geschwindigkeit-autofahrer-schiesst-mit-schreckschusspistole-id6780860.html
2012-06-18 16:04
Mülheim, Schreckschusspistole, Opel Corsa, Ford Galaxy, Polizei,
Mülheim