Das aktuelle Wetter Mülheim 8°C
Straßenverkehr

Streit um Geschwindigkeit – Autofahrer schießt mit Schreckschusspistole

18.06.2012 | 16:04 Uhr
Streit um Geschwindigkeit – Autofahrer schießt mit Schreckschusspistole
Am Sonntag wurde die Polizei zu zwei Autofahrern auf der Hingbergstraße in Mülheim gerufen, wo zwei Autofahrer aneinander geraten waren. Archivbild: Reiner Kruse

Mülheim.   Ein Ford-Fahrer hupte, weil ihm der Opel-Fahrer vor ihm auf der Straße zu langsam war. Der vermeintliche „Schleicher“ grüßte mit einem Fingerzeig zurück. Am Ende der Auseinandersetzung fielen zwei Schüsse aus einer Schreckschusspistole.

Die Wut über andere Verkehrsteilnehmer ist bei manchen Autofahrer anscheinend grenzenlos. In Mülheim eskalierte jetzt zwischen zwei Fahrern ein Streit um das Fahrtempo. Am Ende fielen sogar Schüsse. Zum Glück „nur“ aus einer Schreckschusspistole.

Gegen 19.50 Uhr war am Sonntag ein 46-jähriger Mülheimer mit seinem Ford Galaxy auf der Hingbergstraße unterwegs. Vor ihm fuhr ein 29-jähriger Mülheimer in einem Opel Corsa – anscheinend zu langsam. Für den 46-Jährigen jedenfalls Grund genug, mehrmals zu hupen. Der Corsa-Fahrer reagierte mit eine beleidigenden Geste aus dem Fenster heraus.

Der Ford-Fahrer überholte und bremste den Opel-Fahrer in Höhe von Haus Nummer 227 aus. Hier eskalierte der Streit so weit, dass der gestoppte 29-Jährige mit einer Schreckschusspistole in die Luft feuerte. Bei der anschließenden Rangelei löste sich ein weiterer Schuss.

Erst als ein Außenstehender den Streithähnen zurief, dass er jetzt die Polizei verständige, ließen sie voneinander ab. Die Polizisten stellten die Schusswaffe sicher. Gegen beide Kontrahenten leiteten die Beamten Strafverfahren ein.



Kommentare
19.06.2012
09:05
Streit um Geschwindigkeit – Autofahrer schießt mit Schreckschusspistole
von rally | #3

Das ist die Normalität auf den Straßen, aggresives Fahrverhalten wird immer schlimmer :-(, stelle ich in den letzten Jahren fest!

19.06.2012
06:52
Streit um Geschwindigkeit – Autofahrer schießt mit Schreckschusspistole
von Bella74 | #2

@#1:
Führerscheinentzug? Ein anti-aggressionstraining ist hier wohl eher angebracht, für beide. Und eine MPU....
Ich kann das verhalten beider Fahrer nicht nachvollziehen. Warum sind hier so viele Fahrer so furchtbar unentspannt ??

18.06.2012
16:54
Streit um Geschwindigkeit – Autofahrer schießt mit Schreckschusspistole
von zensek1 | #1

Beiden Fahrern den Führerschein auf Lebenszeit entziehen.

Aus dem Ressort
Bayern-Fan Nina aus Mülheim bringt die Meisterschale
Bundesligastart
Die Fußball-Bundesliga startet am Freitagabend mit der Partie Bayern München gegen VfL Wolfsburg in die Saison 2014/15 – und Mülheim ist mittendrin. Genauer gesagt, Nina Brugger, 11 Jahre alt und großer Bayern-Fan. Sie wird die Meisterschale in Arena tragen.
Mülheimer Polizei nimmt Handyräuber fest
Polizei
Die Ermittlungsgruppe Jugend der Polizei Essen/Mülheim konnte nun zwei mutmaßliche Handyräuber festnehmen. Das Duo hatte am 6. August gegen Mitternacht einen Heranwachsenden auf der Aktienstraße/Ecke Nordstraße auf brutale Weise ausgeraubt.
Tengelmann-Mitarbeiter helfen im Frühförderzentrum
Ehrenamt
Tengelmann-Frauen verschönern an ihrem Ehrenamtstag städtisches Gebäude mit lustigen Tierbildern. Einen Tag im Jahr stellt Karl-Erivan W. Haub seine Mitarbeiter für die gute Sache frei.
Verdacht auf radioaktive Strahlung - Großeinsatz in Mülheim
Strahlenschutz
Der Verdacht auf erhöhte Radioaktivität hat einen groß angelegten Einsatz der Mülheimer Feuerwehr auf dem Gelände der Firma Ibero Stahl in Dümpten ausgelöst. 35 Mitarbeiter wurden evakuiert und das Gelände abgesperrt. Mittlerweile gibt es Entwarnung - und eine ungewöhnliche Erklärung.
Bauvorhaben am Lönsweg vor dem Scheitern
Baulandpolitik
Am Lönsweg in Broich will die Stadt Mülheim ein kleines Stück Landschaftsschutzgebiet für den Bau von vier Einfamilienhäusern opfern. Die Politik, die das Verfahren zunächst mehrheitlich uinterstützt hatte, formiert sich mittlerweile wie Anwohner dagegen.
Umfrage zur VHS
Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

Eine der großen politischen Debatten im Herbst wird sich um die Zukunft der Volkshochschule drehen. Wie soll es mit der maroden VHS weitergehen?

 
Fotos und Videos
Baustellenbesichtigung HRW
Bildgalerie
HOCSCHULE
Strahlenschutz-Einsatz in Mülheim
Bildgalerie
Feuerwehr
14. Burgfolk Festival
Bildgalerie
Festival
Das Revier bewirbt sich um die Akademie
Bildgalerie
Sparkassen-Akademie