Das aktuelle Wetter Isselburg 5°C
Isselburg

Täter mit "Vokuhila-Frisur"

05.04.2009 | 14:14 Uhr

Zwei Männer schlugen und traten ihre Opfer

Zwei Unbekannte schlugen und traten am  5. April gegen 3.30 Uhr in einem Lokal an der Dekkers Waide einen Isselburger (25). Auf ihrer Flucht in Richtung Rees attackierten die Täter eine Isselburgerin (22).

Laut Beschreibund sind die Männer türkischer Herkunft, 18 bis 22 Jahre alt. Einer hat eine stabile Figur und dunkle kurze Haare. Sein schlanker Komplize trug eine „Vokuhila-Frisur” (vorne kurz, hinten lang). Hinweise erbittet die Polizei unter: Tel. 0 28 71/29 90.

Svenja SUDA

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Programm vom Heimatverein Anholt kommt gut an
Brauchtum
Die Teilnehmerzahlen bei Veranstaltungen des Heimatvereins Anholt sind gestiegen.
Neue Art der Fanfarenmusik
Musik
Das Grenzland-Tambourkorps freut sich über ein Konzert des Landes Naturtrompeten Ensembles am 8. März in der St. Pankratius-Kirche in Anholt
Führerschein für Freizeitkapitäne
Kurse
Die Volkshochschule Isselburg bietet Kurs an, bei dem die Teilnehmer den Sportbootführerschein See, der auch in Holland anerkannt wird, erlangen...
Anklage nach tödlichem Unfall bei "Cold Water Challenge"
Cold Water Challenge
Nach dem tödlichen Unfall bei einer "Cold Water Challenge" in Isselburg im vergangenen Sommer wurde jetzt Anklage wegen fahrlässiger Tötung erhoben.
Kirchenchor wird weiblich
Musik
Der Frauenchor St. Bartholomäus umfasst 22 Sängerinnen, die ein komplett neues Repertoire einüben. Feuertaufe schon bestanden
Fotos und Videos
Sportlerball Isselburg
Bildgalerie
Sport
Die besten Orte am Niederrhein
Bildgalerie
Ferien
article
587218
Täter mit "Vokuhila-Frisur"
Täter mit "Vokuhila-Frisur"
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/isselburg/taeter-mit-vokuhila-frisur-id587218.html
2009-04-05 14:14
Isselburg