Das aktuelle Wetter Isselburg 5°C
Isselburg

Täter mit "Vokuhila-Frisur"

05.04.2009 | 14:14 Uhr
Funktionen

Zwei Männer schlugen und traten ihre Opfer

Zwei Unbekannte schlugen und traten am  5. April gegen 3.30 Uhr in einem Lokal an der Dekkers Waide einen Isselburger (25). Auf ihrer Flucht in Richtung Rees attackierten die Täter eine Isselburgerin (22).

Laut Beschreibund sind die Männer türkischer Herkunft, 18 bis 22 Jahre alt. Einer hat eine stabile Figur und dunkle kurze Haare. Sein schlanker Komplize trug eine „Vokuhila-Frisur” (vorne kurz, hinten lang). Hinweise erbittet die Polizei unter: Tel. 0 28 71/29 90.

Svenja SUDA

Kommentare
Aus dem Ressort
Kirchenchor wird weiblich
Musik
Der Frauenchor St. Bartholomäus umfasst 22 Sängerinnen, die ein komplett neues Repertoire einüben. Feuertaufe schon bestanden
Der Widerstand formiert sich
Feuerwehrgerätehaus
Anwohner machen Front gegen das geplante neue Feuerwehrgerätehaus an der Reeser Straße. SPD-Politiker informierten über mögliche nächste Schritte.
Eine milde Generalabrechnung
Klärwerk
Unter dem Strich steht beim Projekt Klärwerk-Ertüchtigung mit all seinen vielen Facetten eine Gesamtsumme von 8,5 Millionen Euro. Aussprache der...
Ein positives Zeichen gesetzt
Hochwasser
Nach Absprachen mit dem Kreis Borken will Isselburg nun auch ein eigenes Hochwasserschutzkonzept für das Stadtgebiet erstellen.
Anwohner drohen mit Klagewelle
Feuerwehr
Die Reeser Straße als Standort für das neue Feuerwehrgerätehaus wird immer unwahrscheinlicher. Plötzlich wird die Danziger Straße als Alternative...
Fotos und Videos
Sportlerball Isselburg
Bildgalerie
Sport
Die besten Orte am Niederrhein
Bildgalerie
Ferien
Trecker-Treck
Bildgalerie
Fotostrecke
Musikalische Zukunft gesichert
Bildgalerie
Jubiäumskonzert