Das aktuelle Wetter Hattingen 4°C
Umzug

EN-CDU zieht in dieser Woche nach Sprockhövel

16.01.2012 | 17:09 Uhr
EN-CDU zieht in dieser Woche nach Sprockhövel
Die ersten Kartons wurden gestern angeliefert. Die CDU-Kreisgeschäftsstelle dür den EN-Kreis zieht an die an die Bochumer Str. 15 in Sprockhövel um.

Sprockhövel.   Die CDU-Ennepe-Ruhr verlagert ihre Kreisgeschäftsstelle und ihr Wahlkreisbüro von Ennepetal-Milspe in dieser Woche nach Sprockhövel. Die Telefonleitungen in Ennepetal sind bereits gekappt. Die CDU ist ab sofort in Sprockhövel, an der Bochumer Straße 15, unter 02324/702290 zu erreichen.

Die CDU-Ennepe-Ruhr verlagert ihre Kreisgeschäftsstelle und ihr Wahlkreisbüro von Ennepetal-Milspe in dieser Woche nach Sprockhövel. Die Telefonleitungen in Ennepetal sind bereits gekappt. Die CDU ist ab sofort in Sprockhövel, an der Bochumer Straße 15, unter 02324/702290 zu erreichen.

Die Sparkasse trennte sich von ihrer Zweigstelle an der Bochumer Straße. Dort residiert jetzt die CDU-Kreisgeschäftsstelle. Und die Sparkasse zahlt als Untermieter für einen kleinen Raum, in dem der Geldautomat steht, Miete. Ein Nachbar hat die obere Etage von dem Kreditinstitut erworben. Dort bleibt - mindestens für einen Zeitraum von fünf Jahren - das Computer-Studio der Volkshochschule Ennepe-Ruhr-Süd einquartiert. So sieht es eine Vorgabe des Sparkassen-Aufsichtsrats vor.

Noch bevor CDU-Kreisgeschäftsführer Martin Spittler (52) am Montag mit einem Transporter und ersten Umzugskartons an der Bochumer Straße vorfuhr, hatte seine Ehefrau Silke zahlreiche Fragen von Handwerkern für einen neuen Briefkasten zu beantworten. Und eine Raumpflegerin säuberte das edle Mobiliar der ehemaligen Sparkassenzweigstelle, das man für 25 000 Euro übernehmen konnte. Die CDU, so Spittler, die eigentlich das ganze Gebäude erwerben wollte, zahlte für ihren Immobilienanteil 180 000 Euro (inklusive Möbel). Die Sparkasse hatte vor dem Verkauf ein Gutachten erstellen lassen. Bevor Spittler vor zwei Jahren den Job für die EN-Christdemokraten übernommen hatte, war er in gleicher Funktion zehn Jahre in Mühlheim tätig und arbeitete davor zu Bonner Zeiten für den Abgeordneten Dr. Norbert Lammert, den heutigen Bundestagspräsidenten. Für den Ortswechsel von Ennepetal nach Sprockhövel, so Martin Spittler, spreche einmal die zentrale Lage. Zum anderen sei Eigentum auf Dauer preiswerter, als zur Miete zu wohnen, und mit Sicherheit ließen sich in den neuen Räumen an der Bochumer Straße auch die Fixkosten reduzieren.

Kurt Bein



Kommentare
Aus dem Ressort
Sittlich, ländlich, ruhig
Stadtteile
An manchem Ort ist man gar alleine, wenn man durch Bredenscheid fährt und anhält. Die Hügelländer mögen die Ruhe und Beschaulichkeit.
Versorgung von 800 Kindern geplant
Aktion 100 000
Die Hattinger Aktion 100 000 will mit den diesjährigen Spenden etwa 800 Waisenkinder in Sambia für drei Jahre versorgen und dazu rund 300 ehrenamtliche Helfer ausbilden.
Mütter beklatschen Beschluss zur Klassenbildung
Schulausschuss
Viele Kinder auf der Rathaustribüne und im Kleinen Sitzungssaal beim Schulausschuss dabei.
Die Suche nach der wundersamen Weihnacht
Weihnachtsmarkt
Undine Klipstein hat eine Weihnachtsgeschichte geschrieben, die in der Hattinger Altstadt spielt und in der Menschen zurück zum weihnachtlichen Sinn geführt werden sollen.
Gedenktage für Nikolaus Groß
Triduum
Die katholische Gemeinde St. Mauritius ehrt den bedeutendsten Wennischen, der vor 13 Jahren selig gesprochen wurde, zu seinem 70. Todestag im Januar.
Fotos und Videos
Viele Gäste am ersten Tag in Hattingen
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt 2014
Ausstellung Herbert List
Bildgalerie
Hattingen