Das aktuelle Wetter Hagen 1°C
Mode

Modekette Wöhrl will SinnLeffers in Hagen übernehmen

03.01.2013 | 18:32 Uhr
Modekette Wöhrl will SinnLeffers in Hagen übernehmen
Bei Wöhrl war niemand zu erreichen, doch die Übernahme der Sinn-Leffers Modehäuser scheint beschlossene Sache. Foto: Monika Kirsch

Hagen.   Die fränkische Modekette Wöhrl will den Hagener Textil-Filialisten Sinn-Leffers übernehmen. Auf einer Pressekonferenz in Hagen sollen am Freitag Einzelheiten bekannt gegeben werden. Unter anderem könnte die Frage beantwortet werden, was mit der Zentrale in Hagen passiert.

Offiziell gibt es von beiden Seiten noch keine Bestätigung, doch die Nachricht machte gestern bereits in der Branche die Runde: Die Nürnberger Modekette Wöhrl übernimmt den Hagener Textil-Filialisten Sinn-Leffers. Heute sollen im Rahmen einer Pressekonferenz in Hagen Einzelheiten bekannt gegeben werden.

„Wir bestätigen das nicht, und wir dementieren das nicht“, sagte Jörg Nolte, Pressesprecher für Sinn-Leffers, auf Anfrage unserer Zeitung. Und bei Wöhrl war die Telefon­zentrale gehalten, erst gar keine Anrufe in dieser Angelegenheit durchzustellen.

Nach Angaben der Zeitung „Die Welt“ ist der Kauf jedoch sogar bereits so gut wie über die Bühne gegangen. Demnach ist beim Bundeskartellamt schon ein Übernahme­antrag eingegangen. Über den Kaufpreis ist nichts bekannt.

SinnLeffers gehörte bis 2005 zum Karstadt-Quelle-Konzern

Sinn-Leffers gehörte bis zum Jahr 2005 zum Karstadt-Quelle-Konzern, wurde dann von der Deutschen Industrie Holding übernommen und musste 2008 Planinsolvenz anmelden. Anschließend dünnte das Unternehmen sein Filialnetz aus; auch das Geschäft in Hagen wurde geschlossen. In Südwestfalen ist das Unternehmen noch in Lüdenscheid und Menden vertreten. In insgesamt 22 Filialen und der Hagener Zentrale sind etwa 2000 Mitarbeiter beschäftigt.

Wöhrl unterhält in Deutschland rund 40 Standorte in fünf Bundesländern. Überschneidungen gibt es nicht, allerdings ist nun fraglich, was nach der Übernahme aus der Sinn-Leffers-Zentrale werden soll.

Martin Korte

Kommentare
04.01.2013
09:33
Modekette Wöhrl will Sinn-Leffers in Hagen übernehmen
von Susan2012 | #1

Na, da lassen wir uns doch mal überraschen. Vielleicht gibt es ja jetzt jeden Tag eine
neue Hiobsbotschaft für Hagen.

Funktionen
Aus dem Ressort
Grünpfeil in Kabel soll verschwinden
Verkehr
Stellt der Grünpfeil an der Kreuzung von Schwerter und Poststraße in Kabel eine Gefahrenquelle dar? So sieht es jedenfalls Jochen Löher,...
E-Scooter-Problem Thema im Behindertenbeirat in Hagen
E-Scooter
E-Scooter-Nutzer werden von der Hagener Straßenbahn aus Sicherheitsgründen nicht in Bussen mitgenommen. Bei diesem Thema kochen die Emotionen hoch.
Schlagerstar Michelle verzückt 1300 Fans in Hagen
Konzert
Ex-Grand-Prix-Teilnehmerin Michelle hat in der Hagener Stadthalle eine moderne Show hingelegt, bei der sie viel Kontakt zu ihrem Publikum suchte.
Namen für 130 Euro auf Andenken-Stelen setzen lassen
Friedhöfe
Für 130 Euro können Hinterbliebene die Namen von verstorbenen Angehörigen auf Andenken-Stelen setzen lassen. Wer das möchte, muss das beim WBH...
Kajo Fritz las aus „Kokain: Eine deutsche Dealerkarriere“
Literatur
Hagener, Redakteur, Buchautor: Kajo Fritz war zu Gast im Kulturhof auf Emst und las aus seinem Buch „Kokain: Eine deutsche Dealerkarriere.“ Sein...
Fotos und Videos
Phoenix unterliegt Ludwigsburg
Bildgalerie
Basketball
Michelle begeistert in Hagen
Bildgalerie
Schlagerstar
Ferndorf-Triumph in Hagen
Bildgalerie
Handball
Baumarkt-Workshop für Frauen
Bildgalerie
Handwerk
article
7445041
Modekette Wöhrl will SinnLeffers in Hagen übernehmen
Modekette Wöhrl will SinnLeffers in Hagen übernehmen
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/hagen/woehrl-will-sinn-leffers-uebernehmen-id7445041.html
2013-01-03 18:32
Wöhrl,Sinn-Leffers,Übernahme,Modekette,Hagen,Karstadt-Quelle-Konzern
Hagen