Das aktuelle Wetter Hagen 17°C
Hintergrund

Wöhrl beschäftigt 2000 Mitarbeiter

04.01.2013 | 14:12 Uhr
Wöhrl beschäftigt 2000 Mitarbeiter
Die Unternehmensgruppe Wöhrl kauft sich bei SinnLeffers ein. Das Kartellamt hat die Übernahmepläne bestätigt.Foto: dpa

Das Familienunternehmen Wöhrl übernimmt die Modekette SinnLeffers und baut so seine regionalen Reichweiten aus. Infos und Hintergründe zum Verkauf.

  • Die Wöhrl Unternehmensgruppe beschäftigt über 2000 Mitarbeiter an 38 Standorten in Baden Württemberg, Bayern, Berlin, Sachsen und Sachsen-Anhalt. Der Jahresumsatz liegt bei mehr als 300 Millionen Euro. Wöhrl steht für eine über Jahrzehnte hinweg gewachsene Unternehmenskultur.
  • SinnLeffers betreibt bundesweit Modehäuser mit Schwerpunkt in Nordrhein-Westfalen und erwirtschaftete zuletzt einen Umsatz von über 300 Millionen Euro. Die DIH hatte das Unternehmen 2005 als Sanierungsfall von der KarstadtQuelle AG erworben. Durch eine Neupositionierung und Bereinigung des Filialportfolios ist es den Eigentümern gemeinsam mit den rund 2.000 Mitarbeitern gelungen, SinnLeffers wieder profitabel aufzustellen und an seinen 22 Standorten zu stärken.
  • Die DIH – Deutsche Industrie-Holding ist ein von Banken und Industrie unabhängiges Beteiligungsunternehmen. Sie agiert mit eigenem Kapital und bringt sich längerfristig und aktiv in ihre Investments ein.


Kommentare
Aus dem Ressort
Hagener Jobcenter überrascht von medialem Andrang
Bewerbungs-Bus-Tour
Das Jobcenter schickt rund 100 langzeitsarbeitslose auf Bewerbungs-Rundreise durch die Stadt. In Bussen werden die Eltern zu potenziellen Arbeitgebern gefahren. Dann heißt es: aussteigen, bewerben, weiterfahren. Der Medienandrang wird groß sein. Dabei will eigentlich niemand gezeigt und genannt...
Abriss-Posse bremst Bahnhofshinterfahrung aus
Bauprojekt
Es klingt wie eine Posse aus den Tollhäusern Absurdistans: Der Weiterbau der Bahnhofshinterfahrung droht auf unabsehbare Zeit ins Stocken zu geraten, die Stadt Hagen darf weiterhin das rosafarbene Wohnhaus an der Weidestraße nicht abreißen.
Und ewig lockt der Hasper Herbst
Freizeit
Auf nach Haspe: Am 19., 20. und 21. September lockt wieder der Hasper Herbst. Unter Schirmherrschaft von Bezirksbürgermeister Thieser will die Veranstalter-Gemeinschaft ein Volksfest auf die Beine stellen, das sich sehen lassen kann.
Schisanowski wird im Amt bestätigt
Politik
Timo Schisanowski bleibt für weitere zwei Jahre Vorsitzender der Hagener SPD. Der Unterbezirksparteitag bestätigte den 33-Jährigen am Samstag mit Zwei-Drittel-Mehrheit.
Theater wird von Bürgern getragen
Kultur
Beim traditionellen „AufTakt“-Fest zum Beginn der neuen Spielzeit präsentierte sich das Theater Hagen den Besuchern von einer ungewohnten Seite: nicht auf der Bühne, sondern dahinter.
Fotos und Videos
Stolpersteine in der Wesselbach
Bildgalerie
Stolpersteine
Hagen im Biergarten-Check 2014
Bildgalerie
Serie
35 Jahre Stadtteilfest
Bildgalerie
Wehringhausen
Pkw prallt gegen Mauer
Bildgalerie
Feuerwehr