Das aktuelle Wetter Gladbeck 15°C
Unfall

Vollsperrung der B 224/A 52

Zur Zoomansicht 13.12.2012 | 17:16 Uhr
Die B224 wurde nach dem Unfall in Gladbeck komplett gesperrt.
Die B224 wurde nach dem Unfall in Gladbeck komplett gesperrt.Foto: WAZ FotoPool

Nach einem Unfall mit bis etlichen Fahrzeugen ist die B 224/A 52 in Gladbeck gesperrt.

Bei einem Massenunfall auf der B224 in Höhe Gladbeck sind Rettungskräfte aus mehreren Ruhrgebietsstädten im Einsatz. Die Polizei geht nach ersten Meldungen von einem Schwer- und zwei Leichtverletzten aus. Rettungshubschrauber waren im Einsatz.

Dirk Bauer

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Köngisschiessen
Bildgalerie
Schützenfest
Grünröcke ziehen durch Zweckel
Bildgalerie
Schützenumzug
Ein Fest der Freunde
Bildgalerie
Appeltatenfest 2014
Überraschung beim Vorentscheid
Bildgalerie
Apfelolympiade
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Schalke weiter ohne Sieg
Bildgalerie
4. Spieltag
Fünf Könige aus Balve in Arnsberg
Bildgalerie
Kreisschützenfest
Bochum fertigt Frankfurt ab
Bildgalerie
2. Bundesliga
Starkregen flutet Straßen
Bildgalerie
Regen
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Lichtfestival
Bildgalerie
freiLICHTbühne
Kreisschützenfest in Arnsberg
Bildgalerie
Kreisschützenfest
Bunter Rasen
Bildgalerie
Sommerfest
Schülerwaldlauf
Bildgalerie
Sport in Bottrop
Per Parkour auf die große Bühne
Bildgalerie
Parkour
Facebook
Kommentare
Das Parken in der City von Gladbeck soll teurer werden
Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

Höhere Parkgebühren in der Innenstadt - macht das Sinn?

 
Fotos und Videos
Aus dem Ressort
Ab sofort läuft die Anmeldung für den Vivawest-Marathon
Marathon
Am 17. Mai 2015 fällt der Startschuss für den dritten „Vivawest-Marathon“, der die ausdauerndsten Läufer durch Gelsenkirchen, Essen, Bottrop und Gladbeck führt. Ab sofort sind die Anmeldelisten geöffnet. Hier ein erster Ausblick auf das Laufereignis mit dem fröhlich mitgehenden Pott-Publikum.
Auf dem Sportplatz am Rosenhügel entsteht Wohnbebauung
Stadtteilserie
Das Areal am Dahlmannsweg ist in der Vermarktung, eine Entscheidung über den Investor ist aber noch nicht gefallen. Doch auch wenn der Sportplatz am Rosenhügel verschwindet - das Vereinsheim bleibt auf jeden Fall erst einmal stehen. Und darüber ist in der Politik auch schon heftig diskutiert worden.
Am Lützenkamp entstand ein Gesundheitszentrum
Stadtteilserie
Es war einst das kleine Zentrum auf dem Rosenhügel, die Nahtstelle zwischen den Wohngebieten auf Gladbecker und Gelsenkirchener Seite: das kleine Geschäftszentrum an der Lützenkampstraße. Inzwischen ist aus dem Geschäftszen­trum ein Gesundheitszentrum geworden. Und es läuft!
Evergreen A 52 wieder in der Gladbecker Rats-Diskussion
A 52-Debatte
In einer mehrstündigen Debatte bezog die Politik in der Ratssitzung Position angesichts der nun angekündigten Einleitung des Planfeststellungsverfahrens für den Ausbau. Bürgermeister Ulrich Roland gab seiner tiefen Enttäuschung über das Verhalten der Landesregierung unumwunden Ausdruck.
Gladbecker Muslime setzen Zeichen gegen Hass und Gewalt
Kundgebung
Islamische Gemeinde unterstrich die friedliche Botschaft des Koran. Fürbitten auch von Pfarrerin Kreuz Kaynak und Pastor Klamm aus den christlichen Gemeinden. Einladung zum Tag der Offenen Moschee am 3. Oktober, als weiteres Signal eines friedlichen Miteinanders