Das aktuelle Wetter Gladbeck 24°C
Region

Geistersiedlung in Gladbeck

Zur Zoomansicht 20.03.2013 | 10:00 Uhr
Einer der gruseligsten Orte im Ruhrgebiet – die verlassene Bergarbeitersiedlung Schlägel & Eisen.
Einer der gruseligsten Orte im Ruhrgebiet – die verlassene Bergarbeitersiedlung Schlägel & Eisen.Foto: Kai Kitschenberg / WAZ FotoPool

Im Gladbecker Norden liegt die Geistersiedlung Schlägel & Eisen – eine von vielen im Revier. Seit 15, 20 Jahren verfällt die Siedlung zunehmend, die letzten zwei Bewohner sind vor kurzem ausgezogen

 

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
WAZ-Mobil in Ellinghorst
Bildgalerie
Stadtteilserie...
DRK versorgt Brandopfer
Bildgalerie
Katastrophen-Übung
Die Breiker Höfe
Bildgalerie
Stadtteilwoche Zweckel
WAZ Mobil
Bildgalerie
Butendorf
Gladbeck im WM-Fieber
Bildgalerie
WM-Finale 2014 - Gladbeck...
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Ein Dorf im Heavy-Metal-Fieber
Bildgalerie
Wacken Open Air
Tödliche Explosionen in Taiwan
Bildgalerie
Katastrophe
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Der BVB in Bad Ragaz - Tag 3
Bildgalerie
Trainingslager
Deutsche U19 holt EM-Titel
Bildgalerie
U19-EM
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
The Last of Us Remastered
Bildgalerie
Action
Ferienspaß
Bildgalerie
Handballcamp
Die Uni zieht ins Krankenhaus
Bildgalerie
Campus Altstadt
Facebook
Kommentare
22.03.2013
11:13
Geistersiedlung in Gladbeck
von Westwind | #1

Die einst heruntergekommenen und leergezogenen Zechenhäuser an der Phönixstraße sollten auch zunächst abgerissen werden. Und nun sind´s wahre Schmuckkästen mit intakter Bewohnergemeinschaft geworden. Es besteht ein Unterschied darin, ob ein nur an maximierten Gewinnen interessiertes börsenorientiertes Unternehmen der Eigentümer ist oder eines, das noch Bezug zur Basis hat...

Umfrage
Gladbeck nimmt teil am Projekt

Gladbeck nimmt teil am Projekt "KommSport". Kann ein solches Projekt helfen, Kindern wieder mehr Lust an Bewegung und Sport zu vermitteln?

 
Fotos und Videos
Hausbrand in Gladbeck-Brauck
Bildgalerie
Feuerwehr
Der Wahltag in Gladbeck
Bildgalerie
Wahl
Aus dem Ressort
Ponys, Malen, Campen: Sommerferien am Kotten Nie in Gladbeck
Ferienaktion
25 Kinder verbrachten eine abwechslungsreiche Zeit beim fünftägigen Zeltcamp am Kotten Nie in Gladbeck. Die Jungs und Mädels bauten Sandburgen, grillten leckeres Stockbrot und duellierten sich bei Beachvolleyballturnieren. Eine aufregende Zeit – vor allem die erste gemeinsame Nacht im Zelt.
RVR startet erstmals Europa-Tour im Ruhrgebiet
Freizeit
Eine Europa-Tour zählt jetzt erstmals zum Programm der RuhrTour:Wieviel Europa steckt in der Metropole Ruhr? Einen ganzen Tag lang (in der Zeit von 9 bis 16 Uhr) bereist die Gruppe den Ballungsraum zwischen Essen und Herten.
Hallenbad in Gladbeck öffnet erst wieder am 18. August
Sanierung
Die sommerlichen Wartungs- und Sanierungsarbeiten im Hallenbad Gladbeck benötigen längere Zeit als zunächst geplant. Das berichtet die Stadt in einer aktuellen Mitteilung. Das Hallenbad öffnet erst wieder am Montag, 18. August.
Schützenverein Rentfort lädt zu Kappeskloppen und Sommerfest
Brauchtum
Am 16. August soll auf dem Hof von Ewald Tenk an der Hegestraße 108 in Alt-Rentfort eine schöne Sommerfete über die Bühne gehen. Der Schützenverein Rentfort 1898 e. V. lädt dazu ein. Für die Kinderschützen gibt es wieder das beliebte und mit Spannung erwartete Kappeskloppen.
Rollerfahrerin und Sozia bei Unfall in Gladbeck verletzt
Polizei
Bei einem Bremsmanöver hat am Donnerstagnachmittag eine Motorrollerfahrerin in Rentfort die Kontrolle über ihr Fahrzeug verloren. Sie wollte einem Auto ausweichen und stürzte. Die 61-Jährige und ihre Sozia wurden verletzt. Auch an anderen Stellen in der Stadt kam es zu Unfällen.