Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 10°C
Kinderklinik

Kunterbunt wird man gesund

18.06.2012 | 03:48 Uhr Zur Zoomansicht Zum Artikel
Foto: Michael Korte / WAZ FotoPool
Foto: Michael Korte / WAZ FotoPool

Zum Tag der offenen Tür bot die Kinder- und Jugendklinik den großen und kleinen Besuchern ein buntes Programm.

Die große Attraktion des unterhaltsamen und zugleich lehrreichen Programms war die Teddy-Sprechstunde. Hier ließen die kleinen Gäste ihre Lieblingsstofftiere auf Herz und Nieren untersuchen. Neben Pflastern und Verbänden gab es aber auch schon mal ein Rezept für "Giraffensaft gegen Punkte"

Michael Korte

Kommentare
Fotostrecken aus dem Ressort
Kreator lassen es krachen
Bildgalerie
Rock Hard Festival
Tag 2 beim Rock Hard
Bildgalerie
Fans beim Rock Hard
Das isst der Pott
Bildgalerie
WAZ-Serie
Vivawest-Marathon 2015 in Essen
Bildgalerie
Marathon
3. Vivawest-Marathon
Bildgalerie
Welheimer Mark
Populärste Fotostrecken
Aufstiegsfeier des MSV
Bildgalerie
Fotostrecke
Tough Mudder 2015 in Herdringen
Bildgalerie
Tough Mudder
Pfingstkirmes Afterparty
Bildgalerie
Franz von Hahn
Schweden gewinnt ESC 2015
Bildgalerie
ESC
Neueste Fotostrecken
Amateurmeisterschaft
Bildgalerie
Golf
Kanu Weltcup
Bildgalerie
Kanusport
Christoph Maria Herbst bei Kultur Pur
Bildgalerie
Kultur Pur 2015
Die Final-Phase beginnt
Bildgalerie
Spax-Cup
RWE verliert 1:2 gegen Köln 2
Bildgalerie
Regionalliga


Funktionen
Aus dem Ressort
Seit 40 Jahren im Einsatz für den Bezirk Gelsenkirchen-Mitte
Runder Geburtstag
Klaudia Peters kennt sie alle: Bezirksvorsteher, Bezirksbürgermeister, Politiker, die seit Gründung der Bezirke anno 1975 in Mitte im Einsatz waren.
Gelsenkirchen verwandelt sich in ein spanisches Dorf
Festival
Zum dritten Mal wird das Straßenfest „GEspana“ am ersten Juniwochenende gefeiert. Neu ist ein Auftakt mit Flamenco in Resse am 30. Mai.
Keine Antworten auf spannende Frage
Am Ende der Woche
Als die SPD die Diskussion um die Aufhebungsvertrags-Vorlage vom Hauptausschuss in den Rat schob, schadete sie am Ende sich selbst.
Die Gelsenkirchener Verwaltung blieb eine Antwort schuldig
Politik
Warum erhielten die Stadtverordneten den Aufhebungsvertrag der Stadt mit Alfons Wissmann in der Sondersitzung nicht früher?
Stadt Gelsenkirchen zahlt 10 Euro Knöllchengebühr zurück
Parkschild
Der junge Mann war sich ganz sicher: „Hier darf man parken.“ Weit gefehlt. Er kassierte ein Knöllchen – bekommt die 10 Euro jetzt aber von der Stadt...
Aus dem Ressort
Für berufstätige Eltern wird der Ausstand zur Zerreißprobe
Kita-Streik
Zwei Wochen Kita-Streik und kein Ende in Sicht: Eltern und Großeltern fragen sich, wie sie Beruf und Kinderbetreuung organisieren sollen.
Gelsenkirchen präsentiert sich zur Halbzeit bärenstark
Stadtradeln
Gelsenkirchen ist in der Metropole Ruhr sehr stark aufgestellt, wenn es um den Wettbewerb „Stadtradeln 2015“ geht.
Hohe Ehrung für Städtischen Musikverein Gelsenkirchen
Musik
Städtischer Musikverein Gelsenkirchen ist mit der Zelterplakette ausgezeichnet worden. Am Sonntag singt der Chor Mozarts Krönungsmesse in der...
Skelette unter dem Gelsenkirchener Altstadt-Platz
Grabung
Ärchäologen sichern und dokumentieren vor der Neugestaltung des Heinrich-König-Platzes ein Gräberfeld an der evangelischen Altstadtkirche.
Hans-Sachs-Haus wegen Bombendrohung Freitag evakuiert
Bombendrohung
„Hier fliegt gleich alles in die Luft“ - diese Drohung hatte ein Mann im Gelsenkirchener Hans-Sachs-Haus fallen lassen. Keine Bombe gefunden.
gallery
6779076
Kunterbunt wird man gesund
Kunterbunt wird man gesund
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/gelsenkirchen/kunterbunt-wird-man-gesund-id6779076.html
2012-06-18 03:48
Gelsenkirchen