Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen 19°C
Kinderklinik

Kunterbunt wird man gesund

Zur Zoomansicht 18.06.2012 | 03:48 Uhr
Foto: Michael Korte / WAZ FotoPool
Foto: Michael Korte / WAZ FotoPool

Zum Tag der offenen Tür bot die Kinder- und Jugendklinik den großen und kleinen Besuchern ein buntes Programm.

Die große Attraktion des unterhaltsamen und zugleich lehrreichen Programms war die Teddy-Sprechstunde. Hier ließen die kleinen Gäste ihre Lieblingsstofftiere auf Herz und Nieren untersuchen. Neben Pflastern und Verbänden gab es aber auch schon mal ein Rezept für "Giraffensaft gegen Punkte"

Michael Korte

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Volles Haus beim Fest
Bildgalerie
Musiktheater im Revier
Tag der offenen Tür
Bildgalerie
Schleuse
Schalke erkämpft Remis
Bildgalerie
Bundesliga
Benefiz Golfturnier erlöst 55.100 Euro
Bildgalerie
Haus Leythe Hilft
Das Revier bewirbt sich um die Akademie
Bildgalerie
Sparkassen-Akademie
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Schmallenberger Woche
Bildgalerie
Fotostrecke
15. Zeitungs- und Theaterfest
Bildgalerie
Fotostrecke
700 Jahre Heringhausen
Bildgalerie
Fotostrecke
Anke Engelke und Co. unterhalten bestens
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
Mercedestreffen Henrichshütte Hattingen
Bildgalerie
Schöne Sterne
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Film
Bildgalerie
Manta Manta
So spielt man Luftgitarre
Bildgalerie
Luftgitarren-WM
Moers aus der Luft
Bildgalerie
Luftbilder
DIN Tage 2014
Bildgalerie
Din Tage 2014
Zehn faszinierende Vulkane
Bildgalerie
Fotostrecke
Facebook
Kommentare
Umfrage

Im Essener Folkwang-Museum denkt man derzeit über freien Eintritt für die Besucher nach - zumindest samstags. Im Gelsenkirchener Kunstmuseum gilt schon längst an allen Tagen: Eintritt frei. Auch ins Horster Schloss kommt man für wenige Euro in die sehenswerte historische Schau. Was meinen Sie, sollte der Eintritt zu Museen generell frei sein?

 
Fotos und Videos
Kunst aus der Katastrophe
Bildgalerie
Erster Weltkrieg
Zu Gast bei der Polizei
Bildgalerie
WAZ öffnet Pforten
Aus dem Ressort
Gelsenkirchener Polizei erwischt Alkoholsünder am Steuer
Alkohol am Steuer
Ein Mann aus Herne hat am Sonntag auf dem Junkerweg im Stadtteil Gelsenkirchen-Neustadt einen Verkehrsunfall verursacht. Bei der Unfallaufnahme stellten die Polizeibeamten fest, dass der 53-Jährige stark nach Alkohol roch.
Autofahrer verursacht schweren Unfall in Gelsenkirchen
Waghalsiges Manöver
Weil ein 55-jähriger Mann aus Oldenburg schnurstracks und ohne auf den Verkehr zu achten auf den linken Fahrstreifen der Autobahn 2 zog, musste ein anderer Autofahrer (24) aus Mülheim eine Vollbremsung einleiten. Dennoch kam es zu einem heftigen Zusammenstoß.
Zwei Räuber überfallen Gelsenkirchener - Zeugen gesucht
Kriminalität
Niedergeschlagen und ausgeraubt: Das musste ein 49-jähriger Gelsenkirchener Montagnacht an der Femestraße in Hassel erleben. Zwei bislang unbekannte Männer raubten ihm Geld und sein Smartphone. Die Polizei sucht jetzt nach Zeugen, die die Täter von vermutlich südländischer Herkunft gesehen haben.
Gelsenkirchener Polizei stoppt Fahrerin mit 2,42 Promille
Polizeikontrolle
Die Gelsenkirchener Polizei hat zwei Autofahrer aus dem Verkehr gezogen, die sich offenbar alkoholisiert ans Steuer gesetzt haben. Auf dem Junkerweg in der Neustadt war einer der Fahrer sogar in einen Unfall verwickelt. Ihre Führerscheine sind die beiden Herner erst einmal los.
Festprogramm lockt 20.000 Besucher an den Rhein-Herne-Kanal
100. Geburtstag
Das Geburtstagsfest zum 100-jährigen Bestehen des Rhein-Herne-Kanals lockte laut Regionalverband Ruhr (RVR) rund 20 000 Besucher an den KulturKanal. KanalLeben gab’s auch in Gelsenkirchen reichlich. Etwa beim Kanu-Club, an der Schleuse, im Hafen Grimberg oder im Nordsternpark.