Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen-Buer 4°C
Grundschulen

Beckeradschule erkämpft sich Stadtmeister-Titel

11.07.2012 | 11:11 Uhr
Beckeradschule erkämpft sich Stadtmeister-Titel
Auf historischem Platz – der Glückaufkampfbahn – besiegten die Beckeradschul-Kicker das Team der Friedrich-Grillo-Schule.

Gelsenkirchen-Buer. Fußball-Entzugserscheinungen nach dem Finale der Europameisterschaft? Die brauchten zumindest nicht die Nachwuchskicker-Mannschaften bei der Stadtmeisterschaft der Grundschulen zu fürchten. Erst recht nicht die buersche Beckeradschule: Sie erkämpfte sich mit einem souveränen 4:1-Sieg im Endspiel gegen die Friedrich-Grillo-Schule den 1. Platz an historischer Stätte: auf der altehrwürdigen Schalker Glückauf-Kampfbahn.

Abwehr hielt mit Glück und Geschick

Im Spiel um den 3. Platz hatte die Mechtenbergschule die Pfefferackerschule mit 4:1 besiegt. Anschließend trat der „Nordmeister“ Beckeradschule gegen den „Südmeister“ Friedrich-Grillo-Schule an.

Schon nach sechs Minuten stand es 2:0 für die Schule aus Buer, kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit sogar 3:0. Als der Friedrich-Grillo-Schule direkt nach Wiederanpfiff der Anschlusstreffer gelang, hofften viele aus der stark vertretenen Schulgemeinde der Schule, das Blatt könne sich noch wenden. Doch die Abwehr der Beckeradschule hielt mit Glück und Geschick den Vorsprung und konnte kurz vor Spielende durch ein Kontertor auf 4:1 davonziehen.

Nach dem Spielende feierten die Fußballer der Beckeradschule gemeinsam mit ihrem Betreuern, Trainer Yasin Öztas und Lehrer Ulrich Rybarski. Stolz und voller Jubel präsentierten sie den Sieger- und den Wanderpokal, die ihnen von Rektorin Cordula Lueg (Turmschule) und Peter Holle als Organisatorin und Vertreter des Schulamtes überreicht worden waren.


Kommentare
Aus dem Ressort
Strukturwandel vertreibt die Wanderfalken aus Gelsenkirchen
Naturschutz
In Gelsenkirchen zählen Naturschützer fünf Wanderfalkenpaare. Sie brüten in und um die Raffinerie in Scholven ihre Jungen aus. Doch das Paradies ist bedroht. Der Abriss von Schachtanlagen, Schornsteinen und Förderanlagen vertreibt die Vogelfamilien. Weitere Gefahren sehen Tierschützer in Windrädern.
Gelsenkirchener Boxerin erlebte beklemmenden Kampf in Afrika
Boxkampf
Die Gelsenkirchener Boxerin Pia Mazelanik erlebte auf ihrer Reise nach Sambia Unglaubliches: Wie in einem Film sei der Kampf gegen die Afrikanerin Catherine Phiri gewesen. Wie in einem beunruhigenden, beklemmenden Film. Zurück in der Heimat legte das Team nun Protest bei den Boxverbänden ein.
Rättler ziehen wieder durch das Alte Dorf Westerholt
Tradition
Das laute Ratschen der Holzhämmer ersetzt vor Ostern das Glockenläuten in Westerholt. Sie pflegen das Jahrhunderte alte Brauchtum. Aber der Nachwuchs fehlt. Neue Rättler sind immer willkommen, die Rätteln bekommen sie gestellt.
Grünschnitt in Zeiten des Vogelschutzes
Vogelschutz
Gelsendienste mussten Bäume fällen und Efeu-Ranken zurück schneiden, obwohl nach dem 1. März die Vogelbrut unter gesetzlichem Schutz steht. Das musste geschehen, um die Stand- und Verkehrssicherheit der Bäume auch wieterhin gewährlieisten zu können, so das Unternehmen.
TÜV zu Besuch - BP-Anlage in Gelsenkirchen wird abgeschaltet
Umwelt
Ende April nimmt der TÜV unter anderem über 240 Wärmetauscher, 40 Kolonnen, 240 Behälter sowie mehrere hundert Sicherheitsventile in der BP-Anlage in Scholven unter die Lupe. Es wird vor Lärm- und Geruchsbelästigung gewarnt. Bei Problemen sollten sich die Bürger an das Umwelttelefon der BP wenden.
Umfrage
Der öffentliche Raum wird immer mehr durch Video-Kameras überwacht. Stört es Sie, von einer Kamera etwa beim Parken oder Bummeln beobachtet zu werden?

Der öffentliche Raum wird immer mehr durch Video-Kameras überwacht. Stört es Sie, von einer Kamera etwa beim Parken oder Bummeln beobachtet zu werden?

 
Fotos und Videos
Feierabendmarkt in Buer
Bildgalerie
Markt
AMusical in der Aula
Bildgalerie
Benefiz-Gala
Bloodtypes rocken Resse
Bildgalerie
Konzert
Frühlingserwachen
Bildgalerie
Horst