Das aktuelle Wetter Gelsenkirchen-Buer 14°C
Grundschulen

Beckeradschule erkämpft sich Stadtmeister-Titel

11.07.2012 | 11:11 Uhr
Beckeradschule erkämpft sich Stadtmeister-Titel
Auf historischem Platz – der Glückaufkampfbahn – besiegten die Beckeradschul-Kicker das Team der Friedrich-Grillo-Schule.

Gelsenkirchen-Buer. Fußball-Entzugserscheinungen nach dem Finale der Europameisterschaft? Die brauchten zumindest nicht die Nachwuchskicker-Mannschaften bei der Stadtmeisterschaft der Grundschulen zu fürchten. Erst recht nicht die buersche Beckeradschule: Sie erkämpfte sich mit einem souveränen 4:1-Sieg im Endspiel gegen die Friedrich-Grillo-Schule den 1. Platz an historischer Stätte: auf der altehrwürdigen Schalker Glückauf-Kampfbahn.

Abwehr hielt mit Glück und Geschick

Im Spiel um den 3. Platz hatte die Mechtenbergschule die Pfefferackerschule mit 4:1 besiegt. Anschließend trat der „Nordmeister“ Beckeradschule gegen den „Südmeister“ Friedrich-Grillo-Schule an.

Schon nach sechs Minuten stand es 2:0 für die Schule aus Buer, kurz vor dem Ende der ersten Halbzeit sogar 3:0. Als der Friedrich-Grillo-Schule direkt nach Wiederanpfiff der Anschlusstreffer gelang, hofften viele aus der stark vertretenen Schulgemeinde der Schule, das Blatt könne sich noch wenden. Doch die Abwehr der Beckeradschule hielt mit Glück und Geschick den Vorsprung und konnte kurz vor Spielende durch ein Kontertor auf 4:1 davonziehen.

Nach dem Spielende feierten die Fußballer der Beckeradschule gemeinsam mit ihrem Betreuern, Trainer Yasin Öztas und Lehrer Ulrich Rybarski. Stolz und voller Jubel präsentierten sie den Sieger- und den Wanderpokal, die ihnen von Rektorin Cordula Lueg (Turmschule) und Peter Holle als Organisatorin und Vertreter des Schulamtes überreicht worden waren.



Kommentare
Aus dem Ressort
Talent aus Gelsenkirchen auf dem Sprung nach Berlin
Nachwuchsförderung
Erfolge in Chemie-Wettbewerben haben dem AvD-Gymnasiasten Christopher Margraf zu einer Tagungs-Einladung des Bundesbildungsministeriums beschert. Der 17-Jährige Gladbecker fährt am Samstag nach Berlin. Dort treffen ausgezeichnete Teilnehmer bundesweiter Wettbewerbe aufeinander.
Ein Lama sorgt in Gelsenkirchen für den Stressabbau
Urlaubsziel
Umweltminister Johannes Remmel empfiehlt im neuen Tourismuskatalog „Dein NRW Natur“ auch Reisen nach Gelsenkirchen. Unterdem Motto „Industriewald Ruhrgebiet“ werden Lehrwanderungen angeboten und bei den tierischen Begegnungen geht’s mit Lamas auf die Halden.
Von der Schulbank direkt ans Pult in Ghana
Freiwilliges Soziales...
Der Abistress steckte ihr noch ein bisschen in den Knochen, da wechselte Jaqueline Est aus Gelsenkirchen-Buer die Perspektive – und das Land: Sie absolvierte ein freiwilliges soziales Jahr in Ghana, um dort Fünftklässler in Mathe zu unterrichten.
Stadt will Querungshilfe statt Straßenbau
Umfahrung Schaffrath
Der dritte Bauabschnitt für die Umfahrung Schaffrath ist vom Tisch. Die klamme Haushaltslage hat dazu geführt, dass die Stadt ihre Pläne für den Straßenbau noch einmal überdacht hat. Als Gründe nennt sie den „geringen verkehrlichen Nutzen“ und die hohen Investitionskosten.
In Gelsenkirchen wir für die Völkerverständigung gesprüht
Graffiti
Fünf junge Künstler gestalteten mit ihrer Aktion „Graffiti gegen Rechts“ eine Mauer an der Ewaldstraße in Gelsenkirchen-Resse. Akteure wollen ein Zeichen gegen Hakenkreuze und Antisemitismus setzen. Eigentümer der Wand sind einverstanden
Umfrage
Der öffentliche Raum wird immer mehr durch Video-Kameras überwacht. Stört es Sie, von einer Kamera etwa beim Parken oder Bummeln beobachtet zu werden?

Der öffentliche Raum wird immer mehr durch Video-Kameras überwacht. Stört es Sie, von einer Kamera etwa beim Parken oder Bummeln beobachtet zu werden?

 
Fotos und Videos
O'zapft is!
Bildgalerie
Oktoberfest
Gelsenkirchen-Buer von oben
Bildgalerie
Aus der Luft
Königsschießen
Bildgalerie
Schützenfest