Das aktuelle Wetter Essen 5°C
Wissenschaft

Was uns im Ideenpark zum Staunen bringt

26.07.2012 | 19:08 Uhr
Der Ideenpark in der Messe Essen ist vom 11. bis 23. August von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Foto: Ideenpark

Essen.  Mit dem „Ideenpark“ will Thyssen-Krupp Jugendliche für Naturwissenschaften begeistern. Zwei Wochen lang treffen in der Messe Essen Technik und Bildung aufeinander. Mitmachen erwünscht.

Technik trifft Bildung, was passiert? Es funkt hoffentlich, und ein Feuer entsteht, Faszination – ein Berufswunsch? Thyssen-Krupp will den Rahmen schaffen für diesen Prozess, denn Ingenieure und Naturwissenschaftler braucht das Land. Darum beruft das Unternehmen in der Messe Essen den „Ideenpark“ ein, „das Gipfeltreffen für Technik und Bildung“. Und über 120 Firmen, Vereine, Institute machen mit. Noch zwei Wochen, dann sollen etwa 400 000 Besucher die Faszination Technik erleben. Was erwartet sie? Eine Auswahl.

Das Rad neu erfinden

Video

Mercedes etwa will zeigen, wie man das Rad neu erfindet. Dazu schickt der Autobauer seine Designer von Sindelfingen zum Ideenpark. Im rund 600 Quadratmeter großen „Mercedes-Benz Design Lab“ tüfteln sie mit Gruppen von Kindern und Jugendlichen daran, wie das Fahrzeug von morgen aussehen könnte. Der Prozess ist auf Stationen aufgeteilt: Am ersten Tisch entwerfen die Jugendlichen ein Auto auf Papier, am letzten modellieren sie das Fliewatüüt aus Spezialton im Maßstab 1 zu 10.

Video
Chefredakteur Ulrich Reitz im Gespräch mit Lesern in der gläsernen Redaktion auf dem Ideenpark 2012.

Und natürlich geben die Designer auch Berufstipps: Wie haben sie ihren Weg gemacht? Woran erkennt man gutes Design?

Nun, was für Fantasiemodelle in Essen entstehen, das kann niemand vorhersagen. „Kinder lassen auch mal das Auto fliegen“, sagt Renate Riek-Bauer, Designerin und zufällig auch Volleyball-Rekordnationalspielerin. „Sie denken erst mal weit und groß. Das muss man zulassen.“

  1. Seite 1: Was uns im Ideenpark zum Staunen bringt
    Seite 2: Rock im Glaskasten

1 | 2

Kommentare
27.07.2012
10:49
Was zum Staunen bringt
von s.maier75 | #1

Tolle Initiative...http://bit.ly/LQwwuV

Funktionen
Aus dem Ressort
Ratsherr beklagt Rechtsruck in der AfD Essen – und tritt aus
AfD und Pegida
Ratsherr Jochen Backes tritt aus der „Alternative für Deutschland“ aus, weil der neue Vorsitzende der AfD Essen den Kontakt zu Pegida nicht scheut.
Todesschütze Cemil G. in Türkei zu 37 Jahren Haft verurteilt
Urteil
Nach der Tat 2013 in Essen wurde Cemil G. in der Türkei zu 37 Jahren Haft verurteilt: wegen Mordes an der Tochter und versuchten Mordes an der Frau.
79-Jähriger brutal überfallen - Täter stach sofort zu
Gewalttat
Dramatischer Rettungs- und Polizeieinsatz in Altenessen: Dort wurde ein Mann (79) ohne Vorwarnung von hinten schwer verletzt. Zwei Festnahmen.
Fußball-Freizeit-Liga Essen schließt zehn Spieler aus
Gewalt im Fußball
Nach dem Fußball-Gipfel gegen Gewalt: Espo erläutert sein Ausschluss-Konzept. Freizeitliga FFL greift nach Vorfall schon durch.
Älteres Ehepaar wird in Essen Opfer skrupelloser Betrüger
Betrüger
Sie gaben sich als Wasserwerker aus und nutzten das Vertrauen der Senioren aus: Ein kriminelles Trio erbeutet in Essen-Kupferdreh Schmuck und Geld.
Fotos und Videos
RWE stellt neues Trainerduo vor
Video
Rot-Weiss Essen
Ausbau der A 52 in Bildern
Bildgalerie
Historische Fotos
article
6921523
Was uns im Ideenpark zum Staunen bringt
Was uns im Ideenpark zum Staunen bringt
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/essen/was-uns-im-ideenpark-zum-staunen-bringt-id6921523.html
2012-07-26 19:08
Ideenpark,Messe Essen,Jugendliche,Wissenschaft,Thyssen-Krupp
Essen