Das aktuelle Wetter Essen 15°C
Wissenschaft

Was uns im Ideenpark zum Staunen bringt

26.07.2012 | 19:08 Uhr
Der Ideenpark in der Messe Essen ist vom 11. bis 23. August von 10 bis 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei. Foto: Ideenpark

Essen.  Mit dem „Ideenpark“ will Thyssen-Krupp Jugendliche für Naturwissenschaften begeistern. Zwei Wochen lang treffen in der Messe Essen Technik und Bildung aufeinander. Mitmachen erwünscht.

Technik trifft Bildung, was passiert? Es funkt hoffentlich, und ein Feuer entsteht, Faszination – ein Berufswunsch? Thyssen-Krupp will den Rahmen schaffen für diesen Prozess, denn Ingenieure und Naturwissenschaftler braucht das Land. Darum beruft das Unternehmen in der Messe Essen den „Ideenpark“ ein, „das Gipfeltreffen für Technik und Bildung“. Und über 120 Firmen, Vereine, Institute machen mit. Noch zwei Wochen, dann sollen etwa 400 000 Besucher die Faszination Technik erleben. Was erwartet sie? Eine Auswahl.

Das Rad neu erfinden

Video

Mercedes etwa will zeigen, wie man das Rad neu erfindet. Dazu schickt der Autobauer seine Designer von Sindelfingen zum Ideenpark. Im rund 600 Quadratmeter großen „Mercedes-Benz Design Lab“ tüfteln sie mit Gruppen von Kindern und Jugendlichen daran, wie das Fahrzeug von morgen aussehen könnte. Der Prozess ist auf Stationen aufgeteilt: Am ersten Tisch entwerfen die Jugendlichen ein Auto auf Papier, am letzten modellieren sie das Fliewatüüt aus Spezialton im Maßstab 1 zu 10.

Video
Chefredakteur Ulrich Reitz im Gespräch mit Lesern in der gläsernen Redaktion auf dem Ideenpark 2012.

Und natürlich geben die Designer auch Berufstipps: Wie haben sie ihren Weg gemacht? Woran erkennt man gutes Design?

Nun, was für Fantasiemodelle in Essen entstehen, das kann niemand vorhersagen. „Kinder lassen auch mal das Auto fliegen“, sagt Renate Riek-Bauer, Designerin und zufällig auch Volleyball-Rekordnationalspielerin. „Sie denken erst mal weit und groß. Das muss man zulassen.“

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Was uns im Ideenpark zum Staunen bringt
    Seite 2: Rock im Glaskasten

1 | 2

Kommentare
27.07.2012
10:49
Was zum Staunen bringt
von s.maier75 | #1

Tolle Initiative...http://bit.ly/LQwwuV

Funktionen
Aus dem Ressort
120 Schüler rocken mit Queen-Stücken die Aalto-Bühne
Premiere
Premiere für Schüler auf der großen Bühne: Queeny heißt das Projekt, für das die „Tanzhommage an Queen“ des Intendanten Van Cauwenbergh Pate stand.
Das isst der Pott in Essen-Freisenbruch: Ruhrpott-Burger
Das isst der Pott (5)
Hobbyköchin Sabine Durdel-Hoffmann aus Essen-Freisenbruch hat den Fast-Food-Klassiker auf reviertypische Weise veredelt: mit Hilfe der Currywurst.
Aidshilfe Essen startet erste Alten-WG für Schwule in NRW
Homosexualität
Die Essener Aidshilfe hat die erste Alten-WG für Schwule in NRW gegründet. Die beiden Bewohner fühlen sich wohl und und vor allem weniger einsam.
Kommt der RWE-Campus an die Huyssenallee in Essen?
RWE
RWE will seine Standorte in Essen bündeln. An der Huyssenallee will der Konzern mehrere Häuser abreißen. Dort könnte Platz für einen Campus werden.
So fährt es sich auf einem Briefträger-Fahrrad
Videoblog
Unser Radreporter hat Günter Beck begleitet, Zusteller bei der Post. Günter Beck sagt: „Es gibt nichts Effizienteres als ein Fahrrad.“
Fotos und Videos
article
6921523
Was uns im Ideenpark zum Staunen bringt
Was uns im Ideenpark zum Staunen bringt
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/essen/was-uns-im-ideenpark-zum-staunen-bringt-id6921523.html
2012-07-26 19:08
Ideenpark,Messe Essen,Jugendliche,Wissenschaft,Thyssen-Krupp
Essen