Das aktuelle Wetter Essen 9°C
Flughafen Düsseldorf

Nächtlicher Fluglärm raubt Anwohnern in Essen den Schlaf

01.08.2012 | 08:00 Uhr
Landen erst nach Einbruch der Dunkelheit: Jets dürfen im Zweifel bis 24 Uhr ankommen. Foto: dapd

Düsseldorf.  Der letzte Flieger kam erst um 0.33 Uhr: Immer häufiger landen Flugzeuge zur Ferienzeit am Flughafen Düsseldorf zwischen 22 und 6 Uhr. Allein am vergangenen Freitag starteten oder landeten 30 Jets nach 22 Uhr. Anwohner gehen auf die Barrikaden und sprechen von einer "Chaos-Nacht".

Während der Ferienzeit ist am Düsseldorfer Airport erwartungsgemäß besonders viel Verkehr , auch am späten Abend – doch was am vergangenen Wochenende los war, ist selbst für Kenner der Materie ungewöhnlich: Sage und schreibe 30 Flieger starteten oder landeten am letzten Freitag erst nach 22 Uhr. Die Nachtflugbeschränkungen sehen eigentlich Ruhe zwischen 22 und sechs Uhr vor.

Damit wurden im Juli bereits mehr als 50 Jets gezählt, die die regulären Betriebszeiten des Flughafens nicht einhalten konnten. Insgesamt waren es in diesem Jahr bislang mehr als 80. Der Vorjahreswert von 104 könnte damit überrundet werden.

"Chaos-Nacht"

Der letzte Jet in der Nacht auf Samstag, eine German-Sky-Maschine, kam um 0.33 Uhr an. Die Initiative „Bürger gegen Fluglärm “ spricht von einer „Chaos-Nacht“ und wirft dem Airport sowie den Fluggesellschaften vor, Verspätungen bewusst einzukalkulieren, um möglichst viele Tickets verkaufen zu können. Der Flughafen hält dagegen: „Niemand hat ein Interesse an Verspätungen“, betont Airport-Sprecher Christian Hinkel.

Der vergangene Freitag sei eine „Ausnahme-Situation“ gewesen: Erstens habe es deutschlandweit schwere Gewitter gegeben. Zweitens habe der Flugverkehr in Düsseldorf am Abend für eine halbe Stunde stillstehen müssen, weil eine German-Wings-Maschine von Bremen nach Stuttgart in Düsseldorf zwischenlanden musste wegen eines technischen Defektes an Bord. „Das war wirklich eine ungewöhnliche Situation, wegen der wir nur um Verständnis bitten können“, sagt Hinkel.

Artikel auf einer Seite lesen
  1. Seite 1: Nächtlicher Fluglärm raubt Anwohnern in Essen den Schlaf
    Seite 2: Störungen führen zum Nachtflug

1 | 2

Kommentare
06.08.2012
15:59
Nächtlicher Fluglärm raubt Anwohnern in Essen den Schlaf
von Beteiligter | #44

@Schopenhauer

einen noch...im Anflug sind die Triebwerke in der regel im Leerlauf,die Profile sehen es so vor.Die meisten Geräusche einer...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Beim Boys’ und Girls’ Day werden Klischees aufgeweicht
Zukunftstag
Dennis Kubicki (24) ist einer der wenigen männlichen Floristen. Er macht seine Ausbildung bei Blumen Risse und hofft, dass durch den Girls’ und Boys’...
„Ich wurde Feindin Allahs genannt“
Übergriff
Die Kettwiger Autorin Astrid Korten berichtet von einem Übergriff, nachdem sie in Leipzig eine Ehrenmord-Passage las. Der Staatsschutz ermittelt.
Juristische Wende im Wallberg-Streit
Wallberg
Nachdem Nelson Müller im Wallberg ausgestiegen ist, gehen die gekündigten Mitarbeiter nun auch gegen ihren früheren Arbeitgeber, die Wolff-Gruppe vor.
Panini-Album "Essen sammelt Essen" als Geburtstagsgeschenk
Panini-Album
Monika Karl bringt ihrem Sohn Philipp Karl, einem Essener Lokalpatrioten, das Panini-Album „Essen sammelt Essen“ nach London.
Schäden in Essen nach Sturm Ela höher als gedacht
Sturmschäden
Von den rund 200.000 Bäumen außerhalb der Wälder Essens sind etwa zehn Prozent komplett zerstört worden. Die Folgekosten des Sturms sind immens.
Fotos und Videos
article
6936610
Nächtlicher Fluglärm raubt Anwohnern in Essen den Schlaf
Nächtlicher Fluglärm raubt Anwohnern in Essen den Schlaf
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/essen/naechtlicher-fluglaerm-raubt-anwohnern-in-essen-den-schlaf-id6936610.html
2012-08-01 08:00
Nachtflugverbot, Fluglärm, Düsseldorf, Flughafen, Airport, Lärm, Bürger gegen Fluglärm, Krach, Nachtruhe, strafe,
Essen