Das aktuelle Wetter Essen 19°C

Kommunalpolitik

Buchenwäldchen in Essen soll zum Schutz eingezäunt werden

22.06.2012 | 09:45 Uhr

In Schönebeck sehen Politik und Stadt keine andere Möglichkeit, ein Naturschutzgebiet zu schützen, als es einzuzäunen. Auf rund 1,4 Millionen Euro wird der „Naturschutzwert“ des Wäldchens am Ende des Kamptals geschätzt - doch Spaziergänger mit und ohne Hund, Dirtbiker und spielende Kinder haben den...

Kontaktdaten
Grund
Begründung
Captcha Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich?

Umfrage
Was halten Sie von der Idee, Olympia 2028 an Rhein und Ruhr – auch in Essen – auszutragen?

Was halten Sie von der Idee, Olympia 2028 an Rhein und Ruhr – auch in Essen – auszutragen?

 
Fotos und Videos
Rund um den Hauptbahnhof
Bildgalerie
Luftbilder
Sprayer beim
Bildgalerie
Graffiti
Das Heisinger Wottelfest
Bildgalerie
Fest
Ein Abend in der Tatort-Küche
Bildgalerie
Tatort Essen
article
6794193
Buchenwäldchen in Essen soll zum Schutz eingezäunt werden
Buchenwäldchen in Essen soll zum Schutz eingezäunt werden
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/essen/buchenwaeldchen-in-essen-soll-zum-schutz-eingezaeunt-werden-id6794193.html
2012-06-22 09:45
Autobahnen,Bäume,Fällungen,Umwelt,Essen,Grün und Gruga, Dirtbiker, Baumfällungen, Erholungswald,
Essen