Das aktuelle Wetter Essen 17°C
Polizei

Sechs Verletzte nach Straßenbahn-Kollision

26.01.2011 | 12:54 Uhr
Sechs Verletzte nach Straßenbahn-Kollision
Eine Straßenbahn der Linie 109 kollidierte am Dienstag mit der 107.

Essen. Bei drei Verkehrsunfällen wurden am Dienstag acht Personen zum Teil schwer verletzt. Aus noch ungeklärter Ursache stießen auf der Steeler Straße zwei Trams der Linie 109 und 107 zusammen, dabei verletzten sich fünf Fahrgäste und der Fahrer.

Drei Verkehrsunfälle haben am Dienstag in Essen acht Verletzte gefordert. Gegen 8 Uhr kam es auf der Steeler Straße zu einem Zusammenstoß zweier Straßenbahnen. Aus bisher ungeklärter Ursache fuhr der 23 Jahre alte Fahrer der Linie 109 auf die vorausfahrende Bahn der Linie 107 auf. Durch die Kollision kurz vor der Herkulesstraße stürzten mehrere Fahrgäste. Fünf Insassen der 109 und beide Tramfahrer wurden verletzt. An den Straßenbahnen entstand ein Schaden im sechsstelligen Bereich. Zeugen des Unfalls, insbesondere Fahrgäste der Linie 109, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Nur 45 Minuten später wollte eine 19 Jahre junge Frau in Altendorf noch rechtzeitig ihre Straßenbahn erreichen und lief -offenbar bei Rotlicht - über die zweispurige Helenenstraße. Auf der Fahrbahn wurde sie von einem Vectra angefahren und schwer verletzt.

Bereits gegen 7.15 Uhr hatte eine 18-jährige Fußgängerin die Straße zum Bahnhof Essen-Ost an der Bochumer Landstraße überquert. Ein Daimlerfahrer (48) erfasste die junge Frau beim Wenden. Die junge Frau verletzte sich schwer und musste ins Krankenhaus gebracht werden. Hinweise zu den Unfällen nimmt die Polizei unter Tel.: 0201/8290 entgegen.

DerWesten

Kommentare
26.01.2011
14:19
Sechs Verletzte nach Straßenbahn-Kollision
von Erbeck1 | #2

Die Trefferquote ist bezogen auf die Gegebenheiten an der Helenenkreuzung sehr gering . Hier macht doch fast jeder sein eigenes Ding ohne Regeln. Ganz...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
Randalierer und Familie lösen Großeinsatz in Nord-City aus
Wutausbruch
Nur mit Gewalt- und Schlagstockeinsatz, so die Polizei, konnte der Gewaltausbruch eines Mannes beendet werden. Der 32-Jährige war auf ein Dach...
Haft wegen versuchten Mordes: Feuer in Wohnheim gelegt
Brandstiftung
Eine 25-Jährige hat ihr Zimmer in einem Wohnheim der Heimstatt Engelbert angezündet. Haftbefehl wegen versuchten Mordes und schwerer Brandstiftung.
SEK nimmt untergetauchten Schwerverbrecher in Essen fest
Mord
Spezialeinsatzkommando nimmt einen 53-Jährigen auf der Flucht fest. In Polen wurde der in Hamburg gemeldete Mann wegen Anstiftung zum Mord gesucht.
Großrazzia gegen Lenkrad-Diebe: Essener Handel durchsucht
Großrazzia
Der Schaden: laut Bundespolizei fast eine Million Euro. Autoknacker sollen Lenkräder aus Neuwagen ausgebaut haben, die auf Zügen transportiert wurden.
Wohnungsbrand im Nordviertel – Gladbecker Straße gesperrt
Feuerwehr
Die Feuerwehr Essen musste am Mittwochvormittag die Gladbecker Straße Richtung Innenstadt sperren.
Fotos und Videos
article
4209367
Sechs Verletzte nach Straßenbahn-Kollision
Sechs Verletzte nach Straßenbahn-Kollision
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/essen/blaulicht/sechs-verletzte-nach-strassenbahn-kollision-id4209367.html
2011-01-26 12:54
Blaulicht