Das aktuelle Wetter Essen 26°C
Autokino

Autokino auf Flughafen Essen/Mülheim startet Donnerstag

04.07.2012 | 18:41 Uhr
Autokino auf Flughafen Essen/Mülheim startet Donnerstag
Auf dem Rollfeld gibt es künftig Autokino. Foto: Tim Walter

Essen.   Filme gucken wie früher: In einzigartiger Outdoor-Atmosphäre, auf dem Rollfeld des Flughafens Essen/Mülheim kann man nun bis Ende September das Kino-Erlebnis genießen.

Filme gucken in einzigartiger Outdoor-Atmosphäre: Von Donnerstag, 5. Juli, bis zum 30. September lädt das Autokino auf dem Flughafen Essen/Mülheim , veranstaltet vom Event-Portal Virtual-Nights, zu aktuellen Kino-Highlights, Blockbustern und Klassikern ein.

Das Autokino: Sinnbild US-amerikanischer Teenager-Romantik, Filme schauen auf der großen Leinwand und zugleich im eigenen Auto: Das ist jetzt auch auf dem Rollfeld des Flughafens Essen/Mülheim möglich.

Jeweils von donnerstags bis sonntags sowie vor Feiertagen werden ab Einbruch der Dunkelheit (Einlass: 20 Uhr) auf einer 13 mal 20 Metern großen Leinwand spannende, lustige und romantische Filme gezeigt. Von aktuellen Filmstarts über beliebte Blockbuster bis zu Kult-Klassikern ist alles im Programm. Zum Start gibt’s „Dark Shadows “. Unter anderem stehen auch „Ziemlich beste Freunde “, „Snow White and the Huntsman “ und „Der Diktator “ auf dem Programm, eingebettet in die besondere Kulisse mit der markanten grünen Luftschiffhalle.

Tickets gibt’s an der Abendkasse pro Auto inkl. zwei Personen 19,50 Euro, inkl. Servicepauschale, jede weitere Person 7 Euro.

Infos unter: http://www.virtualnights.com/events/mein-eventkino/


Kommentare
06.07.2012
07:00
Autokino auf Flughafen Essen/Mülheim startet Donnerstag
von Shadow-Dancer | #1

Nicht schlecht der Preis, das ist ja teurer als im Cinemaxx, nur dass die Betreiber hier nicht mal Sessel, Klimaanlage o.ä. stellen müssen ... ganz schön unverschämt. Bei 19,50 Euro für 2 Personen würden die amerikanischen Teenager wohl eher daheim bleiben ...

Aus dem Ressort
US-Studenten genießen „German Feierabend“ in Essen
Initiativkreis Ruhr
Sie kommen aus Harvard, Princeton und dem MIT, ihr Ziel: das Ruhrgebiet. Die Region zwischen Duisburg und Dortmund wird für US-Elite-Studenten immer beliebter. 14 von ihnen konnten in einem zweimonatigen Fellowship des Initiativkreis Ruhr nun mit dem Wirtschaftsstandort Ruhrgebiet vertraut machen.
Gemeinsames „Oben-Ohne-Ding“ in der Frohnatur geplant
Partys
Zu einem großen Open-Air tun sich die Betreiber des Goethebunkers sowie die Veranstalter der „Komm Spielen“- und der „NiceToMeetYou“-Partys am 2. August zusammen: Dann steigt auf dem Frohnatur-Gelände ein großes Open-Air. Unter anderem mit dabei: DJ Koze
Faszination fürs Elektro-Rad wächst auch in Essen
E-Bike
78 Essener haben sich beim Schnupperkurs von Verkehrswacht, Polizei und Energiekonzern RWE auf das E-Bike geschwungen und auf dem Verkehrsübungsplatz in Frillendorf den Umgang mit dem Zweirad geübt. Davon rollen immer mehr durch das Stadtgebiet.
Junge Männer sollen Frau nach Trinkspiel vergewaltigt haben
Prozess
Ein 18-Jähriger und ein 19-Jähriger sollen eine junge Frau in deren Altenessener Wohnung vergewaltigt haben. Vor dem Jugendgericht schildert die 21-Jährige den Verlauf jenes Abends, der mit Alkohol und „Wahrheit oder Pflicht?“ begann. Der Verteidiger der Angeklagten bedrängt die Zeugin vor Gericht.
Künstler lebt vier Wochen wie Robinson auf Zollverein
Kunstprojekt
Spektakulär, archaisch, gewagt: Der walisische Künstler Steven Emmanuel wird sich bis Mitte August von dem ernähren, was das alte Zechenareal hergibt - Beeren und Birke, Löwenzahn und Regenwasser. Was normalerweise im Alltag unverzichtbar ist - Gas, Strom, Energie - existiert für ihn in dieser Zeit...
Umfrage
Auch sechs Wochen nach dem Sturm sind Stadt, EBE, Feuerwehr und Firmen damit beschäftigt, Unwetterschäden – etwa in den Baumkronen – zu beseitigen. Wie bewerten Sie das Tempo der Aufräumarbeiten in Ihrer Nachbarschaft?

Auch sechs Wochen nach dem Sturm sind Stadt, EBE, Feuerwehr und Firmen damit beschäftigt, Unwetterschäden – etwa in den Baumkronen – zu beseitigen. Wie bewerten Sie das Tempo der Aufräumarbeiten in Ihrer Nachbarschaft?

Captcha

Bitte übertragen Sie den Code in das folgende Feld:

Wort unleserlich? (Neuladen)

 
Fotos und Videos
Rot-Weiss spielt 3:3
Bildgalerie
Fußball
Kultnacht mit Hits von früher
Bildgalerie
WDR4 Kultnacht