Das aktuelle Wetter Emmerich 9°C
Die Polizei sucht Zeugen

Unfallflucht auf Parkplatz

07.01.2008 | 16:50 Uhr

Eine Unfallflucht beging ein unbekannter Autofahrer am Samstagnachmittag.

Ein unbekannter Autofahrer fuhr gegen einen silbernen Mercedes. Das Fahrzeug war auf dem Parkplatz gegenüber der Sparkasse an der Eltener Straße abgestellt.

Der unbekannte Autofahrer beschädigte eine Fahrzeugtür sowie einen Radkasten, so dass ein Sachschaden von ca. 1000 Euro an dem Mercedes entstand.

Hinweise bitte an die Polizei Emmerich unter Telefon 02822-7830.



Kommentare
Aus dem Ressort
Isselburg lädt zum Oktoberfest
Freizeit
Der Bürgerschützenverein Heelden aus Isselburg lädt wieder zur bayrischen Gaudi mit den Wülfershäuser im Festzelt. Erstmals gibt es ein Rentnerspektakel am Sonntag.
Zwei Sieger kommen aus Elten
Kreiswettbewerb
Seit 1975 gibt es die Gartenwettbewerbe des Kreisverbandes für Heimatpflege. Noch nie kam ein Sieger aus dem Silberdorf. Jetzt gleich zwei: Theo und Bettina Wanders sowie Heinz und Martina Hüsken vorn.
Fest der Kulturen benötigte einen ganz langen Anlauf
Integration
Der Integrationsrat der Stadt Emmerich stellt am 7. September zum vierten Mal das Fest der Kulturen auf die Beine. Nach einer Absage im Juli soll es nun im Rheinpark bunt zugehen. Für die im Nord-Irak von der Terrorgruppe Islamischer Staat verfolgten Jesiden werden während des Festes Spenden...
29-Jährige hatte elf Kilo Marihuana und Kokain im Gepäck
Drogen
Die Bundespolizei hat 10,56 Kilogramm Marihuana und 671 Gramm Kokain im Wert von 138.000 Euro auf der Autobahn 3 am Grenzübergang in Emmerich-Elten beschlagnahmt. Eine 29-Jährige hatte die Drogen in ihrem Kofferraum. Der Straßenverkaufswert der Drogen liegt bei 138.000 Euro.
Zwei Schiffe stoßen auf dem Rhein zusammen
Havarie
Zwei Schiffe stießen in der Nacht auf Freitag auf dem Rhein in Höhe von Rees-Grietherort zusammen. Dabei entstand laut Polizei ein Sachschaden von mehreren 10.000 Euro. Trotz großen Lochs im Heck einerseits und stark eingedrückten Bugs andererseits konnten sie ihre Fahrt fortsetzen.
Frage der Woche

Der Sommer gehört dieses Jahr einem Gummiband. Kaum ein Handgelenk  ist derzeit ohne ein bunt-geknüpftes Loom-Armband zu sehen. Sogar der Papst wurde damit abgelichtet, Herzogin Kate, die Boygroup One Direction, Miley Cyrus und David Beckham sowieso. Auch in Emmerich ist der Trend angekommen. Die Loom-Bänder aus kleinen bunten Gummiringen werden mit großer Freude – zum Beispiel in Dornick – von Jung und Alt gebastelt. Nun will auch die NRZ wissen: „Lieben Sie den Loom-Trend?“

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, ich bastle selber schon fleißig die bunten Bänder.
6%
Ja, ich trage die Loom-Bänder sehr gern am Handgelenk.
15%
Nein, diesen Trend mache ich nicht mit.
48%
Nein, ich kenne Loom-Bänder überhaupt nicht.
30%
93 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
RheinArt Karibisch
Bildgalerie
Stadtfest
Das "Haldern Pop" in Rees
Bildgalerie
Festival
Rock 'n' Roll in Haldern
Bildgalerie
Haldern Pop
Haldern Pop
Bildgalerie
Festival