Das aktuelle Wetter Emmerich 11°C
Emmerich

St. Lambertus-Schützen feiern

23.05.2007 | 07:04 Uhr
Funktionen

PROGRAMM. Am morgigen Freitagabend wird der neue Schützenkönig ermittelt. Am Sonntag zieht der neue Thron durch das Dorf. Die Feierlichkeiten zu Pfingsten enden mit dem Krönungsball.

BIENEN. Das Pfingstwochenende vom 25. bis zum 27. Mai steht in Bienen ganz im Zeichen des Schützenfestes. Die Feierlichkeiten zum 58. Stiftungsfestes der St. Lambertus- Schützenbruderschaft nach dem Krieg beginnen am Freitag, 25. Mai, um 18 Uhr mit einem kleinen Umzug.

Die besten Schützen des Schnürenschießens werden an diesem Tag ausgezeichnet. Und dann wird es spannend, denn der neue König wird ausgeschossen. Ein gemütliches Beisammensein mit Tanz beendet diesen Tag.

Das Schützenfest wird am Samstag um 14 Uhr mit dem Jungschützenkönigschießen fortgesetzt. Um 16 Uhr tritt dann die Kompanie am Bürgerhaus an. Der Brudermeister sowie das amtierende Königspaar Carmen und Urban Becker werden abgeholt. Nach dem Schützengottesdienst in der Kirche werden auf der Schießwiese der Jungschützenkönig und die Preisträger ausgezeichnet. Es folgt der große Zapfenstreich. Der Festball im Bürgerhaus beginnt am Samstag um 20 Uhr. Um 22.30 Uhr wird der neue König von Bienen feierlich inthronisiert.

Am Sonntag, 27. Mai, treten die Schützen um 9.30 Uhr am Bürgerhaus an. Es finden die Gefallenenehrungen auf dem Friedhof und am Ehrenmal statt. Danach beginnt der Frühschoppen mit dem Vizekönigschießen. Zum Frühschoppen spielt eine Blaskapelle.

Nachmittags um 16.30 Uhr tritt die Kompanie am Bürgerhaus an. Das neue Königspaar mit Hofstaat sowie die Ehrengäste und Ehrenmitglieder werden abgeholt und in einem festlichen Umzug zum Sportplatz an der Cobrinkstraße geleitet. Die Jubilare und verdiente Schützenbrüder werden geehrt. Die Königin zeichnet die Preisträger aus. Nach anschließendem Fahnenschwenken erfolgt als Höhepunkt gegen 17.30 Uhr die Parade. Danach ziehen die Schützen durch das Dorf. Die Schützentage klingen mit dem Krönungsball um 19 Uhr aus. An allen Tagen ist der Eintritt frei.

Kommentare
Aus dem Ressort
Krippe steht jetzt im Altarraum von St. Quirinus in Millingen
Kirche
Das Krippenbaustellen-Team von St. Quirinus in Rees-Millingen hat inzwischen ganze Arbeit geleistet und die Krippe am Altar postiert. Ehemaliger...
Isselburg: Carbanje löst Spaan ab
Stadtverwaltung
In zwei Ämtern beerbt Michael Carbanje den scheidenden Klaus Dieter Spaan – nämlich als Chef des Bauamtes und als allgemeiner Vertreter des...
Auch Alaska Airlines ist Kunde
Wirtschaft
Emmericher Papier-Veredler „Flight Service Products“, kurz F.S.P., ist Weltmarktführer und wächst kräftig weiter. Dabei sind Gebrüder Demir erst seit...
Die Helikopter-Eltern kreisen auch über Emmerich
Soziales
Es gibt viele Mütter und Väter, die ihre Kinder nicht nur in jungen Jahre über Gebühr behüten. Das spiegelt sich auch in Emmerichs Grundschulen wider,...
Cash & Carry in Haldern-Sonsfeld schließt zum Jahresende
Handel
Inhaber William Dobbe wollte den Betrieb großzügig modernisieren. Aber der Kreis Kleve spielte nicht mit
Fotos und Videos
Weihnachtsmarkt in Hüthum
Bildgalerie
Weihnachtsmarkt
Habemus Bernd de Baey
Bildgalerie
Kath. Kirche Emmerich
44. Prinzenproklamation
Bildgalerie
Karneval
GECK lüftet das Geheimnis...
Bildgalerie
Karneval