Das aktuelle Wetter Duisburg 9°C
Huckingen

Peter Weisheit spielt zum Tanz im Steinhof

02.04.2009 | 11:09 Uhr

Weit über 500 Fernsehauftritte machten Peter Weisheit zu einem der bekannten Bandleader

Bereits zum zweiten Mal in diesem Jahr lädt der Steinhof Duisburg zum Tanzabend für alle Generationen ein. Standard- und Lateinamerikanische Tänze stehen auf dem Programm, wenn der bekannte Bandleader Peter Weisheit mit seinem Quartett aufspielt. Viele Jahre waren Peter Weisheit und seine Band die Musiker des WWF-Clubs im WDR-Fernsehen. Weit über 500 Fernseheinsätze machten Peter Weisheit zu einem der bekannten Bandleader. Am nächsten Sonntag, 5. April, ab 17 Uhr, heißt es deshalbwieder: „Willkommen zum Tanzen im Steinhof”. Die Karten zum Preis von 12 Euro sind an allen bekannten Vorverkaufstellen erhältlich. 

Claudia Pospieszny



Kommentare
Aus dem Ressort
Grünes Licht für die Sanierung
Stadtplanung
Der Bahnhof Wedau ist endlich entwidmet. Rau West, der neue Eigentümer, will Mitte 2015 loslegen. Ein erster Entwurf sieht ein gläsernes Dach vor. Ein Teil des Gebäudes soll vermietet werden
Energieausweis für Duisburger Hausbesitzer nebensächlich
Immobilien
Seit Mai ist Pflicht, dass Käufer und Vermieter bei einer Immobilie Energieausweise vorlegen. Das Interesse an dem Dokument hält sich im Duisburger Süden allerdings auf beiden Seiten in Grenzen. Was wirklich entscheidend ist, erklären ein Energieberater und ein Makler.
Ein Fahrdienst für alle Fälle
Mobilität
Noch einmal ins Lieblingscafé oder zum Friedhof, das Grab des verstorbenen Ehemannes besuchen. Für diejenigen, die im Rollstuhl sitzen, ist dies ohne fremde Hilfe kaum möglich. Viele, vor allem ältere Menschen können ihre Wohnung gar nicht mehr verlassen. Ein Fahrdienst aus Großenbaum hat sich jetzt...
Zwischen Bürgern und Verwaltung
Bürgerverein...
Seit dem vergangenen März ist Bernhard Daub auch gewählter Vorsitzender des Bürgervereins Großenbaum-Rahm, für den er sich schon lange engagiert. Über den Verein und die Ortsteile sprachen wir mit dem der 56-Jährigen Kaufmann.
Strick- und Näh-Marathon für Sternenkinder in Duisburg
Sternenkinder
17 handarbeitsbegeisterte Duisburgerinnen haben sich am Wochenende im Buchholzer „Fadenzauber“ getroffen. Eine ganze Nacht lang strickten und nähten die Freiwilligen mehr als 70 Kleidungsstücke und Decken für die Aktion „Nähen für Regenbogenkinder“.
Fotos und Videos
Duisburg in Trümmern
Bildgalerie
2. Weltkrieg
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung
Fotostrecke
Bildgalerie
WAZ Sommer am See