Das aktuelle Wetter Duisburg 12°C
Hochschule

Studiengänge und Pläne der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV) NRW in Duisburg

25.05.2012 | 13:20 Uhr
Studiengänge und Pläne der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV) NRW in Duisburg
Am Standort der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung NRW (FHöV) in Duisburg-Großenbaum werden mit einem Bachelorstudium auch Polizisten ausgebildet. Foto: Tanja Pickartz / WAZ FotoPool

Duisburg.   Am Duisburger Standort der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes NRW (FHöV) werden Polizisten und Verwaltungsbeamte ausgebildet. Eine WAZ-Serie stellt die Studiengänge und die Pläne der Schulleitung vor. Hier finden Sie alle Folgen der FHöV-Serie.

Am Duisburger Standort der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes Nordrhein -Westfalen (FHöV) werden die Studierenden für Laufbahnen in öffentlichen Verwaltungen und bei der Polizei ausgebildet. In einer Serie stellte die WAZ die Studiengänge, die Studierenden und die Pläne der Schulleitung vor. Hier finden Sie alle Folgen der FHöV-Serie in der Übersicht:

Zum Artikel Die Zukunftspläne der FHöV am Standort Duisburg

Zum Artikel Fachhochschule für Verwaltung bildet keine Papiertiger aus

Zum Artikel Studium bereitet auf Dienst bei Rentenversicherung vor

Spezial
Das ist Duisburg

Hier finden Sie die Serien der Lokalredaktionen in der Übersicht, zum Beispiel alle Stadtteilreports und alle Folgen von Duisburgs Top Ten.

Zum Artikel Wie angehende Stadtinspektoren an der FH Teamwork lernen

Zum Artikel Die Geschichte der Polizei als Gegenstand der Wissenschaft

Zum Artikel Den Tätern auf der Spur



Kommentare
14.11.2013
11:08
Studiengänge und Pläne der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV) NRW in Duisburg
von Kreuzenstein | #2

Zuerst wird gelernt , wie man ( Frau ) knöllchen schreibt ) um sich damit selbst zu Finanzieren . Anschliessend Ausreden mit den dazugehörigen Paragrafen .
Ihre eigentliche Aufgabe zum Wohl des Bürgers na ja , könnte in Arbeit ausarten .
wenn die in der freien Wirtschaft tätig währen würden die keine Probezeit überstehen

26.05.2012
09:24
Studiengänge und Pläne der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung (FHöV) NRW in Duisburg
von Ralf48 | #1

die sollen lieber für mehr parkplätze sorgen, damit anwohner mit ihren einkaufstüten nicht kilometer weit laufen müssen, aber die stadt hat ja dafür gesorgt das jeder parken kann wo er will.

Aus dem Ressort
Holt Karl Lagerfeld nach Hochfeld!
Vortrag
Der berühmte Architekt Prof. Walter Ruhnau (92) hat die neue Veranstaltungsreihe „Thekenlatein“ im „Alt-Hochfeld“ eröffnet. Er ermutigt zu einer anderen Sicht des Alltags.
Polizei kommt bei Suche nach Vermisster nicht weiter
Vermisstensuche
Seit fast acht Wochen gibt es kein Lebenszeichen von Dagmar Eich. Warum die Mordkommission im Fall der vermissten Dinslakenerin auch nach Vernehmung aller ermittelten Internet-Bekanntschaften im Dunkeln tappt und welche Parallelen es zu einem Fall der Krefelder Kollegen gibt.
Antony Gormley in Duisburg
Lehmbruck-Museum
Die Ausstellungsreihe „Skulpture 21st“ im Lehmbruck-Museum endet mit der Skulptur „Loss“ des britischen Künstlers. Damit waren im Jubiläumsjahr insgesamt fünf Positionen zeitgenössischer Skulptur zu sehen.
Buch erzählt die Geschichte der Popolskis und der Pop-Musik
Comedy
Nach der Auflösung der Familie Popolski wird ihr verrücktes Treiben auf den Bühnen und im Fernsehen in Buchform festgehalten. Pavel Popolski alias Achim Hagemann erzählt die frei erfundene „wahre Geschichte“ der Pop-Musik. Noch ein Medium, das die Popolskis mit ihrer schrägen Story besetzen.
Neue Landes-Flüchtlingsunterkunft in Duisburg verzögert sich
Flüchtlinge
Der Mietvertrag für das ehemalige St. Barbara-Hospital in Duisburg-Neumühl ist noch nicht unterschrieben, der Umbau dauert länger als geplant. Bei der Bezirksregierung rechnet man jetzt mit einer Nutzung im Dezember. Der Unterbringungsdruck hat sich indes weiter verschärft.
Mit dem Rad unterwegs in Duisburg
Macht Radfahren in Duisburg Spaß ? Das will der ADFC gerade in einer großen Online-Umfrage herausfinden. Wir fragen uns das natürlich auch:

Macht Radfahren in Duisburg Spaß ? Das will der ADFC gerade in einer großen Online-Umfrage herausfinden. Wir fragen uns das natürlich auch:

 
Fotos und Videos