Das aktuelle Wetter Duisburg 20°C
OB-Wahl

Sören Link (SPD) gewinnt Stichwahl

Zur Zoomansicht 01.07.2012 | 20:29 Uhr
Sören Link (SPD) hat die Stichwahl gegen Benno Lensdorf (CDU) und wird neuer Oberbürgermeister in Duisburg. Als der Wahlgewinner am Rathaus eintrifft, bekommt er von der Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas einen Strauß Blumen überreicht.
Sören Link (SPD) hat die Stichwahl gegen Benno Lensdorf (CDU) und wird neuer Oberbürgermeister in Duisburg. Als der Wahlgewinner am Rathaus eintrifft, bekommt er von der Bundestagsabgeordneten Bärbel Bas einen Strauß Blumen überreicht.Foto: Lars Fröhlich

Sören Link (SPD) gewinnt Stichwahl in Duisburg und wird Nachfolger des abgewählten OB Sauerland. Bilder vom Wahlabend.

Duisburg hat einen neuen Oberbürgermeister. In der Stichwahl setzte sich am Sonntag Sören Link , durch. Der SPD-Kandidat erhielt 71,96 Prozent der Stimmen. Die Wahl stieß in der Stadt auf nur geringes Interesse. Die Beteiligung lag bei lediglich 25,75 Prozent.

Die Stichwahl war nötig geworden, weil beim ersten Anlauf vor zwei Wochen keiner der 13 Kandidaten mindestens die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten hatte. SPD-Kandidat Sören Link war am 17. Juni mit 48,3 Prozent nur knapp an der absoluten Mehrheit vorbeigeschrammt und musste daher in die Entscheidungsrunde gegen Benno Lensdorf von der CDU gehen.

Marc Wolko

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Beecker Kirmes 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Kunstraum Grün
Bildgalerie
Fotostrecke
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Bendzko singt Grönemeyer-Songs
Bildgalerie
Zeltfestival Ruhr
White Brunch
Bildgalerie
Herminghauspark-Fest
So viel verdienen die TV-Stars
Bildgalerie
Schauspieler
Hochhaus in Mülheim geräumt
Bildgalerie
Feuerwehr
Festzug in Grevenstein
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Flottes Affentheater
Bildgalerie
Kleinkunst
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Sendung mit der Maus
Bildgalerie
Gerresheimer
Linden zerlegt Obersprockhövel
Bildgalerie
Landesliga
Facebook
Kommentare
08.07.2012
15:48
Sören Link (SPD) gewinnt Stichwahl
von ulrics | #4

Warum wird eigentlich die Anzahl der Ungültigstimmer unter den Teppich gekehrt?

02.07.2012
18:20
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #3

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

02.07.2012
18:10
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #2

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

01.07.2012
23:34
Sören Link (SPD) gewinnt Stichwahl
von olvrkrg | #1

Nach seinem Ausscheiden aus dem Landtag vom 14.3. hat es die Partei geschafft, für Soren Link einen neuen, schönen Job zu finden. Etwa jeder 6. Duisburger hat ihn gewählt. Demokratie zum Abgewöhnen.

Umfrage
Es stinkt, es ist dreckig und oben am Gleis tropft es kontinuierlich. Nicht nur Reisende nehmen die Bahnhöfe an Rhein und Ruhr als einige der schlechtesten Bahnhöfe Deutschlands wahr. Wie zufrieden oder wie unzufrieden sind Sie mit dem Duisburger Hauptbahnhof?

Es stinkt, es ist dreckig und oben am Gleis tropft es kontinuierlich. Nicht nur Reisende nehmen die Bahnhöfe an Rhein und Ruhr als einige der schlechtesten Bahnhöfe Deutschlands wahr. Wie zufrieden oder wie unzufrieden sind Sie mit dem Duisburger Hauptbahnhof?

 
Aus dem Ressort
U-Bahn in Duisburg vor dem Aus - Das wären die Folgen
ÖPNV
Die Duisburger Verkehrsgesellschaft befördert jährlich 30 Millionen Fahrgäste, allein auf den U-Bahn- und Straßenbahnlinien. Allerdings könnten in Zukunft diese wichtige Verbindung durch die Tunnel wegfallen, weil der Sanierungsstau immens ist, es keine Rücklagen gibt und die Technik veraltet ist.
Polizei darf ohne Blaulicht über durchgezogene Linie fahren
Polizei
Leser beobachten immer wieder Streifenwagen, die verbotenerweise links zur Polizeiwache Buchholz in Duisburg abbiegen. Die Polizei begründet das Überfahren der durchgezogenen Linie damit, dass sie Sonderrechte in Anspruch nehmen. Vorbildhaft ist das aber nicht.
Als „Dankeschön“ fürs Ehrenamt ein Knöllchen
Park-Posse
Auf dem Bahnhofsvorplatz in Duisburg-Großenbaum ist Parken nur auf eingeschränkt erlaubt. Hans Wirtz (77) pflegt schon lange die dortige Linde und das Beet, das sie umgibt. Damit er die Gartenutensilien nicht weit schleppen muss, parkte er direkt dahinter - und handelte sich nun ein Knöllchen ein.
Duisburg will umstrittenes Flüchtlings-Zeltlager vermeiden
Flüchtlinge
In das umstrittene Zeltlager im Duisburg-Walsum sind bislang keine Flüchtlinge eingezogen. Die Stadt will versuchen, die Unterbringung dort „zu vermeiden“. Das Dusiburger Diakoniewerk wirft dem Flüchtlingsrat unterdessen „billigen Populismus“ wegen dessen Protest-Unterschriftaktion vor.
Giftstoff-Lager auf Logport in Duisburg-Rheinhausen geplant
Wirtschaft
Ein Chemie-Transport-Unternehmen aus Hürth hat bei der Bezirksregierung den Bau eines Logistikzentrums in Rheinhausen beantragt. Dort sollen künftig in drei großen Lagerhallen bis zu 28.000 Tonnen feste und flüssige Giftstoffe ab- und umgefüllt werden. Auch die Lagerung des Gefahrguts ist geplant.