Das aktuelle Wetter Duisburg 20°C
Mieter-Ärger

Endlich Heiz-Öl fürs Kalt-Haus

18.12.2012 | 18:32 Uhr
Endlich Heiz-Öl fürs Kalt-Haus
Sven Franke und die anderen Bewohner des Hauses an der Moerser Straße können bald wieder die Heizung andrehen.Foto: Tanja Pickartz

Duisburg. Im Alt-Homberger „Kalt-Haus“ von Sven Franke und den anderen Bewohnern wird es wieder warm. Nach einer Eigentümerversammlung vor einer Woche ist in der Hauskasse wieder Geld.

„Wir haben 5000 Liter Heizöl für 6500 Euro bestellt“, berichtet Berend de Wall, Chef der Neumühler Hausverwaltungsfirma WEBA. Er rechnet damit, dass der Heizöltank noch vor Weihnachten gefüllt wird. Also doch „Happy Christmas“ für die Bewohner.

Zwangsversteigerung ist beantragt

„Ein Eigentümer hat seit mehr als vier Jahren nicht in die Hauskasse eingezahlt. Er hat Außenstände von rund 52.000 Euro“, begründet de Wall die Finanzprobleme. Ein Teil der 15 Eigentümer zahlte zuverlässig und regelmäßig in die Hauskasse ein, ein Teil aber nicht , darunter der Inhaber eines Geschäfts im Erdgeschoss.

Der Voreigentümer, Inhaber eines Möbelgeschäfts, habe seine Abgabe immer pünktlich eingezahlt, berichtet de Wall. Doch die Probleme hätten mit dem Eigentümerwechsel des Ladenlokals vor rund fünf Jahren begonnen. Dieser Eigentümer ist längst insolvent. Inzwischen habe die WEBA Hausverwaltung die Zwangsversteigerung beim Amtsgericht beantragt, berichtet de Wall.

Doch die wurde noch nicht durchgeführt. Der neue Mieter des Ladenlokals bezahle seine Miete zwar an den Eigentümer, aber der leite die Gelder nicht in die Hauskasse weiter, so de Wall. Er verspricht: „Wir tun alles, damit dieses Objekt ordentlich bewirtschaftet wird!“

Martin Krampitz

Kommentare
19.12.2012
12:34
Endlich Heiz-Öl fürs Kalt-Haus
von anbaju | #2

Wo haben die das Öl gekauft? Oder waren die mit Kanistern an der Tanke??? Heizöl kostet in Duisburg aktuell unter 1,- Euro!! Da fragt man sich, wer...
Weiterlesen

Funktionen
Aus dem Ressort
38 Grad in Duisburg sind Rekord am heißesten Tag in NRW
Hitze-Rekord
Am bisher heißesten Tag des Jahres hält in NRW Duisburg den Rekord: Dort wurden 38 Grad im Schatten gemessen. Am Samstag könnte es noch heißer werden.
Stadt Duisburg stemmt sich gegen den sozialen Absturz
Soziale Probleme
Die Bezirkspolitik ließ sich umfassend über das Konzept informieren, mit dem die Probleme im Stadtteil Marxloh behoben werden sollen.
Männer bedrohen Duisburger Politessen wegen eines Knöllchens
Knöllchen-Streit
Zwei 24-jährige Männer haben versucht, Duisburger Politessen die Diensthandys zu rauben. Zudem beleidigten die Männer die Frauen und bedrohten sie.
Schütze sitzt nach Schüssen bei Hausdurchsuchung in U-Haft
Festnahme
Der Duisburger, der am Mittwoch auf Polizisten und einen Mitarbeiter des Schlüsseldienstes geschossen hatte, kommt zunächst nicht auf freien Fuß.
Schutzgelderpressung? Razzien in Marxloh und Walsum
Polizei
Spezialkräfte der Polizei haben Donnerstagmorgen mehrere Wohnungen in Duisburg durchsucht. Es wurden Waffen sichergestellt. Zwei Männer festgenommen.
Fotos und Videos
Schwitzen für die 2. Bundesliga
Bildgalerie
MSV-Trainingslager
50 Jahre Delfine im Duisburger Zoo
Bildgalerie
Zoo Duisburg
article
7407663
Endlich Heiz-Öl fürs Kalt-Haus
Endlich Heiz-Öl fürs Kalt-Haus
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/duisburg/oel-fuers-kalt-haus-id7407663.html
2012-12-18 18:32
Kalt-Haus, Heizen, Heizkosten, Heizöl, Duisburg, Eigentümer, Mieter, Winter, Kälte, Immobilien
Duisburg