Das aktuelle Wetter Duisburg 7°C
Kommentar

Das Wohnungs-Roulette der Immeo dreht sich weiter

20.05.2012 | 11:00 Uhr
Das Wohnungs-Roulette der Immeo dreht sich weiter
Karikatur: Holtschulte

Duisburg-Laar.   Die „verkauften“ Laarer Mieter sind nicht mehr als Jetons im Spiel der Herren Beaudemoulin und Ziegler.

Vermieter haben es heutzutage nicht leicht.

Was tun, wenn die Mieter zerstritten sind, den Mietzins schuldig bleiben oder wegen kleiner Versäumnisse der wütende Mieter gleich mit dem Anwalt droht?

Außerdem müssen Vermieter für ihre Wohnungen stets in Vorkasse gehen. Das schicke neue Bad, die neue Gebäude-Isolierung, die neuen Fenster – will ja alles erstmal refinanziert werden.

Fast könnte man also Verständnis haben, für Immeo-Manager Walter Ziegler und seine Kollegen aus dem Geschäftsführer-Kreis des Deutsch-Französischen Immobilien-Unternehmens.

Aber nur fast.

Die heile Welt, mit der der französische Immeo-Boss Thierry Beaudemoulin auf der kitschig-rot lackierten Website für sich und die 150 Jahre währende Tradition des Hauses wirbt, ist von der Lebensrealität der Laarer Bürger, deren Häuser heimlich an ein dubioses Unternehmen verkauft wurden, weit entfernt. Ein Fauxpas? Oder Methode? Laar oder der Zinkhüttenplatz: Es ist eben kein Einzelfall, dass Immeo seine Kunden vor vollendete Tatsachen stellt.

Die Mieter am Zinkhüttenplatz erfuhren aus der Zeitung, dass ihre Wohnungen verkauft und abgerissen werden sollen. Die Laarer Bürger erfuhren es immerhin von Immeo. Eine Woche nachdem der millionenschwere Immobiliendeal über die Bühne gegangen war.

Begreifen der schnieke Herr Beaudemoulin und sein Stellvertreter Ziegler denn nicht, dass man mit dem Lebensmittelpunkt von Menschen nicht so verfahren darf? Begreifen diese Herren denn noch immer nicht, wie viel Geringschätzung für den eigenen Kunden darin mit schwingt, wenn man dessen Wohnung ohne vernünftige Kommunikation im Vorfeld, ohne Alternativen hinterrücks verscherbelt?

Nein, auch Mieter haben es nicht leicht. Zumindest dann nicht, wenn sie Jetons im zynischen Wohnungs-Roulette der Herren Beaudemoulin und Ziegler sind.

Christian Balke

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
Neubaugebiet wird kleiner als geplant
Stadtentwicklung
Bezirksvertretung Hamborn: Das Neubaugebiet zwischen Ardesstraße und Oberer Holtener Straße nach der Bürgerbeteiligung deutlich bescheidener ausfallen
Erinnerung an unruhige Zeiten in Alt-Walsum
Gedenken
Auf dem Friedhof in Alt-Walsum gedachte unter anderem die Walsumer Initiative „Erinnern gegen Rechts“ den Bergleuten, die bei den Märzkämpfen 1920...
Gläubige Duisburger trotzen dem Regen
Palmsonntag
In Neumühl und Röttgersbach feierten die Gemeinden Palmsonntag. Vor allem die Kinder hatten Spaß: Sie präsentierten ihre selbstgebastelten Palmstöcke
Rocknacht mit familiärem Flair
Konzert
Im Meidericher Parkhaus kredenzten Last Rebel, Tears of Rage und Dead Max Klassiker des Heavy Metal. Markant und dynamisch wie die Originale
Marxloher Schreiner fertigte vor 111 Jahren die Rathaustür
Stadtgeschichte
Wilhelm Haverkamp war ein Meister seines Fachs: er lieferte fürs neue Rathaus in Hamborn die schwere Eingangstür. Seine Enkelin erzählt.
Fotos und Videos
Duisburgs längste Brücken
Bildgalerie
Brücken
Die Duisburger Rosenmontagszüge
Bildgalerie
Karnevals-Bilder
Neumühl ganz bunt
Bildgalerie
Karneval
article
6670639
Das Wohnungs-Roulette der Immeo dreht sich weiter
Das Wohnungs-Roulette der Immeo dreht sich weiter
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/duisburg/nord/das-wohnungs-roulette-der-immeo-dreht-sich-weiter-id6670639.html
2012-05-20 11:00
Nord