Das aktuelle Wetter Duisburg 24°C
Edelmetall

Metalldiebe in Duisburg haben es nun auf Katalysatoren abgesehen

14.06.2012 | 16:47 Uhr
Metalldiebe in Duisburg haben es nun auf Katalysatoren abgesehen
Insbesondere auf Katalysatoren - hier ein Modell für Dieselmotoren - haben es Kriminelle in Duisburg abgesehen.Foto: Knut Vahlensieck

Duisburg.   Die Diebe von Edelmetallen haben ein neues Objekt der Begierde. Zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage haben Kriminelle in Duisburg die Auspuffanlagen von Lieferwagen abgebaut und gestohlen. Dieses Mal traf es den Paketdienst DHL an der Kommandantenstraße.

Abmontierte Kupferrohre , abgeflexte Gasleitungen und abgeschnittene Stromkabel . Metalldiebe sind überall aktiv, wo sich aus Metallteilen Geld machen lässt. Gestohlen wird eben alles, was nicht einigermaßen niet- und nagelfest ist.

Nun stehen bei den Kriminellen wohl gerade die Edelmetalle Platin, Rhodium und Palladium hoch im Kurs. Anders ist es für die Kriminalpolizei nicht zu erklären, weshalb innerhalb weniger Tage Kriminelle die Auspuffanlagen von mittlerweile 37 Lieferwagen abmontiert haben. Die wertvollen Metalle werden in Katalysatoren verbaut.

Erst am Wochenende hatten Diebe den Parkplatz einer Firma für Tiefkühlkost in Wanheim heimgesucht und an 18 Autos des Typs Mercedes Sprinter den Auspuff abgebaut .

Polizei bittet Firmen, denen das Diebesgut angeboten wird, um Mithilfe

In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag schlug nun erneut eine Bande zu, diesmal auf dem Geländes des Paketdienstes DHL an der Kommandantenstraße in Neudorf. Dort brachen die Unbekannten einen Metallzaun auf und montierten Auspuffe und Katalysatoren an 19 Lieferwagen ab. Die ermittelnden Beamten schätzen den Schaden auf rund 40.000 Euro.

Um die Täter zu ergreifen ist die Polizei nun nicht nur auf der Suche nach Zeugen, die Verdächtiges beobachtet haben, sondern bittet auch Unternehmen um Hinweise, denen das Diebesgut möglicherweise zum Kauf angeboten wird. Hinweise nimmt das Kriminalkommissariat 15 unter der Rufnummer 0203-2800 entgegen. (mawo)



Kommentare
15.06.2012
11:51
Blockierter Kommentar.
Name von Moderation entfernt | #4

Dieser Kommentar wurde von einem Moderator blockiert.

15.06.2012
09:51
Metalldiebe in Duisburg haben es nun auf Katalysatoren abgesehen
von Harry.Hirsch | #3

Haben die auf hastig mal den halben Fuhrpark lahmgelegt.
Unglaublich!

15.06.2012
09:20
Metalldiebe in Duisburg haben es nun auf Katalysatoren abgesehen
von Dr.Eisen | #2

Nee, angefangen hat es schon mit der Vernachlässigung von Orthografie und Zeichensetzung bei Forenkommentaren.

15.06.2012
08:01
Metalldiebe in Duisburg haben es nun auf Katalysatoren abgesehen
von ESteiger | #1

Die Zukunft hat begonnen!

Das sind doch erst die Zaghaften Anfänge von dem was uns noch so erwarten wird!

Aus dem Ressort
Falschparker nennt Politesse "Alte" und muss Geldbuße zahlen
Beleidigung
Weil er während der Kehrstunde im Halteverbot parkte, verpasste eine Politesse einem 36-Jährigen ein Knöllchen. Dabei war der Reinigungswagen zu diesem Zeitpunkt schon durch. Dagegen hatte der Duisburger protestiert und sich im Ton vergriffen. Nun landete das Verfahren vor dem Amtsgericht.
Nicht nur Talke und Greiwing lagern in Duisburg Gefahrgut
Gefahrgut-Lager
Die Logistiker Talke und Greiwing sind nicht die einzigen Unternehmen, die Gefahrgüter im Duisburger Logport umschlagen. Alle mit Genehmigung, wie Duisport-Pressesprecher Julian Böcker betont. Immer mehr regt sich Widerstand der Bürger gegen die geplanten Gefahrgutlager.
90. Geburtstag - Tankstelle blickt auf bewegte Geschichte
Firmen-Jubiläum
Die Esso-Tankstelle an der Mülheimer Straße 151 in Duisburg-Duissern blickt auf eine bewegte und lange Geschichte zurück. Vor 90 Jahren gründete Ludwig dort eine Tankstation. Seine Enkel Inge Hellwig (83) und Ludwig Coenen (85) reisten zur Feier des runden Geburtstags extra aus Frankfurt am Main an.
„Tag der Pflege“ in Duisburg
Pflege-Berufe
Die klassischen Vorstellungen eines Pflegers – beim Essen und im Bad helfen – sind unzureichend. „Unsere Azubis müssen über Krankheitsbilder und Arzneimittelkunde Bescheid wissen“, erklärt Gabriele Tenbrink, stellvertretende Geschäftsführerin der Arbeiterwohlfahrt Oberhausen.
Duisburger SPD stimmt für Daniela Lesmeister als Dezernentin
Dezernentenwahl
Ende September wählt der Duisburger Rat den Nachfolger von Rechtsdezernent Wolfgang Rabe. Die Zeichen mehren sich, dass künftig endlich wieder eine Frau mit in der Dezernentenrunde im Rathaus sitzt. Denn auch die SPD hat sich für Daniela Lesmeister ausgesprochen.
Umfrage
In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

 
Fotos und Videos
A59-Baustelle von oben
Bildgalerie
Großbaustelle
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung
Blitzmarathon in Duisburg
Bildgalerie
Blitzmarathon