Das aktuelle Wetter Duisburg 11°C
Legoland

Legoland Discovery Center wird am Centro Oberhausen neu aufgebaut

04.01.2013 | 10:43 Uhr
Radulf Müllestein ist technischer Leiter. Als Kind hat er allerdings lieber mit Fisher Price als mit Lego gespielt.Foto: Hayrettin Özcan

Duisburg/Oberhausen.  Das Legoland Discovery Center verabschiedet sich aus Duisburg. In den nächsten Wochen muss Stein um Stein abgebaut werden. Bis März soll alles aus dem Wehrhahnspeicher ab- und in Oberhausen, in direkter Nachbarschaft zum Centro, wieder aufgebaut werden.

In einer Ecke steht sortiertes Geschirr, daneben Büromaterial. Der Portier aus Legosteinen, der den Besuchern stets den Weg zum Fahrstuhl gewiesen hat, und ein Schneemann, zusammengesetzt aus tausenden Steinen, wartet ebenfalls. 500 Umzugskisten haben sie geordert und für die elf Meter große Giraffe sogar einen speziellen Transporter bestellt: Das Legoland Discovery Center zieht um .

In den nächsten Wochen muss Stein um Stein abgebaut werden. Derzeit bauen zahlreiche Handwerker die Technik ab, die kaum ein Besucher zu Gesicht bekommen hat. Bis März soll alles aus dem Wehrhahnspeicher ab- und in Oberhausen, in direkter Nachbarschaft zum Centro, wieder aufgebaut werden. Wer Nachmieter am Philosophenweg wird, steht noch nicht fest.

Spezialkleber hält Figuren zusammen

Auf langen Listen ist vermerkt, was sich in jeder Kiste befindet. 1131: Spiele aus dem Lego-Shop. Dutzende Köpfe, Frisuren und Körper, aus denen sich die jungen Besucher ihre eigene Figur zusammenstellen konnten, müssen noch verpackt werden. „Die meisten Exponate sind mit einem speziellen Kleber präpariert, so dass der Schneemann nicht auseinander fällt“, weiß Maik Frömmrich.

Damit die Helfer nicht so schwer zu schleppen haben, zerstört Frömmrich eine weitere Illusion: Der Körper von Lego-Joda oder der aufgebrachten Köchin besteht gar nicht komplett aus Lego. Die Steine sind auf einem Drahtgestell montiert. Das macht die Figuren leichter.

Die Merlin-Gruppe
Spezialist für Freizeitparks

Das Legoland Discovery Center in Duisburg war das Zweite dieser Art weltweit und wurde 2008 eröffnet. Mittlerweile gibt es acht Einrichtungen. Die Kinderattraktion gehört zur Merlin-Gruppe, einem Anbieter für Freizeitparks, die auch das Sea Life, das Wachsfigurenkabinett Madame Tussaud’s und das Gruselkabinett „Dungeon“ betreibt. Im März soll das neue Center in Oberhausen eröffnen, das derzeit gebaut wird.

In all das Chaos platzen immer wieder Besucher hinein, die nicht mitbekommen haben, dass die steinige Attraktion schließt. „Schade“, sagen die Eltern dann und die Kinder haben sich ihr Ferienende auch anders vorgestellt. Aber, sie wollen wieder gekommen. Das hofft auch Frömmrich: Er war Event- und Entertainment-Manager im Legoland Discovery Center in Duisburg und wird diese Aufgabe auch in Oberhausen wieder übernehmen.

Bessere Parkplatzsituation

Das Center in Oberhausen wird mit 2800 Quadratmetern zwar etwas kleiner als in Duisburg, doch der Platz sei besser nutzbar, weil sich die Ausstellung auf einer Etage befindet. „Nebenan befindet sich direkt das Sealife, das bietet für uns die Möglichkeit, Kombitickets besser zu vermarkten. Außerdem ist die Parkplatzsituation dort besser als am Innenhafen.“

Die Giraffe geht übrigens auf eine längere Reise. Sie soll auch in Oberhausen draußen stehen und bekommt in einer Werkstatt in Billund einen neuen Anstrich. Der soll sie abhärten gegen Sonne und Regen.

Das Legoland zieht um

 

Fabienne Piepiora



Kommentare
05.01.2013
10:57
Legoland Discovery Center wird am Centro Oberhausen neu aufgebaut
von Mispo | #2

Gottseidank ist er weg, diesre Plastikdreck.

2 Antworten
Legoland Discovery Center wird am Centro Oberhausen neu aufgebaut
von eminemnrw | #2-1

es zwingt ja niemanden da rein zu gehen du Vogel, zuviel Langeweile oder warum kommentierst du alles mit deinen unqualifizierten Aussagen ?

Legoland Discovery Center wird am Centro Oberhausen neu aufgebaut
von Mispo | #2-2

#eminemnrw
Aber wenns weg ist, tauchen wenigstens weniger Hohlköpfe hier auf, die Lego für Kultur halten, Du Vogel.

05.01.2013
10:15
Legoland Discovery Center wird am Centro Oberhausen neu aufgebaut
von stan44 | #1

Ein riskantes Unterfangen. Denn das Legoland lief am Innenhafen nicht mehr, weil der Erlebniswert für die Kinder überschaubar und die Preise für die Eltern einfach zu hoch waren. Kann sein, dass es mit dem Sealife Synergien gibt (auch das hat ja seinen Zenit längst überschritten). Aber die Kombipreise allein machen es auch nicht.
In den Bereich der Mythologie gehört allerdings die Hoffnung, dass am Centro die Parkplatzsituation (am Wochenende) besser ist.

1 Antwort
Legoland Discovery Center wird am Centro Oberhausen neu aufgebaut
von Stukkadierta | #1-1

Das Lego-Center lief in Duisburg nicht, weil es im Duisburger Innenhafen war. Dort läuft so gut wie nichts. Man muss sich ja nur anschauen, wie viele Restaurants dort geschlossen wurden. Duisburg hat es einfach nicht geschafft, den Innenhafen an die Innenstadt anzubinden.

Aus dem Ressort
Jeder vierte Auszubildende in Duisburg bricht die Lehre ab
Arbeitsmarkt
Jeder vierte Duisburger Auszubildende beendet seine Lehre nicht. Gründe dafür können sowohl eine falsche Berufswahl aber auch zwischenmenschliche Gründe sein. Allein im letzten Jahr wurden 966 Ausbildungen abgebrochen. Um die Zahlen zu senken setzt die Arbeitsagentur auf die Berufsorientierung.
Debatte über Sparliste der Stadt Duisburg
Bezirksvertretung
Die Bezirksvertretung Duisburg-Mitte wehrt sich einstimmig explizit gegen einige Streichvorschläge der Stadt – darunter die Schließung des Hallenbades Neuenkamp und der Stadtteilbibliothek Wanheimerort. Diskussionen gab es zudem über die geplanten Bodenschutzgebiete der Stadt.
Todsichere Fakten zu Halloween
Fakten-Check
Haare und Nägel wachsen nach dem Tod weiter, Sterben vor Schreck, mit gebrochenen Beinen fliehen: Die Mediziner des Duisburger Helios-Klinikums halten beruhigend dagegen.
Duisburger Gruselhaus "Hotel Albtraum" eröffnet an Halloween
Gruselhaus
Daniela und Michael Driske laden am morgigen Freitag ab 18 Uhr wieder in ihr Gruselhaus auf dem Logport-Gelände in Duisburg ein. Sie und ihre rund 100 Helfer hoffen auf einen neuen Besucherrekord in ihrem "Hotel Albtraum". Der Erlös wird wie immer komplett an karitative Einrichtungen gespendet.
Arbeitslosenquote ist in Duisburg deutlich gefallen
Arbeitsmarkt
Im Oktober sank die Quote um 0,4 Prozent im Vergleich zum Vormonat. Damit liegt die Stadt an der Spitze im Ruhrgebiet. Insgesamt waren gut 30.500 Menschen in Duisburg arbeitslos gemeldet. Insbesondere bei der Jugendarbeitslosigkeit gibt es positive Entwicklungen.
Mercator-Stühle auf der Bahnhofsplatte
Es geht endlich weiter mit der Gestaltung der kahlen Bahnhofsplatte. Mercator-Stühle und eine Lange Bank hatten sich Bürger gewünscht. Wie finden Sie das?

Es geht endlich weiter mit der Gestaltung der kahlen Bahnhofsplatte. Mercator-Stühle und eine Lange Bank hatten sich Bürger gewünscht. Wie finden Sie das?

 
Fotos und Videos
Halloween im Duisburger Horrorhaus
Bildgalerie
Halloween
Rundgang durch Beeck
Bildgalerie
Stadtteile