Das aktuelle Wetter Duisburg 8°C
Stau

Kilometerlange Staus nach Klärschlamm-Unfall im Kreuz Kaiserberg

05.07.2012 | 09:52 Uhr
Kilometerlange Staus nach Klärschlamm-Unfall im Kreuz Kaiserberg
Staus auf der A3 am Kreuz Kaiserberg sind keine Seltenheit. Foto: Andreas Mangen / waz

Duisburg.   Ein Muldenkipper hat am Morgen im Autobahnkreuz Kaiserberg sieben Tonnen Klärschlamm verloren. Die Reinigungsarbeiten sorgen den ganzen Tag über für kilometerlange Staus auf A3, A40 und A59 im westlichen Ruhrgebiet. Bis die A3 wieder freigegeben wird, dauert es zum späten Nachmittag.

Schmierige Lage auf der A3 im Kreuz Kaiserberg. Mitten im Berufsverkehr, um 6.15 Uhr am Donnerstagmorgen, hatte ein Lkw im Autobahnkreuz Kaiserberg einen Teil seiner Ladung verloren. Etwa sieben Tonnen Klärschlamm ergossen sich auf der Autobahn in Richtung Arnheim, nachdem sich aus noch ungeklärter Ursache die hintere Ladeklappe des Lkw geöffnet hatte. Über 500 Meter verteilt sich die "Schmiere" auf der Fahrbahn, wie die Polizei auf Nachfrage erklärte. Als der Lkw-Führer das Debakel bemerkt hatte, steuerte er seinen Muldenkipper auf den Seitenstreifen, der auch auf gut 600 Metern Länge verschmutzt wurde.

Mehrere nachfolgende Pkw kamen auf dem rutschigen Untergrund ins Schlingern. Ein Fahrzeug wurde dabei leicht beschädigt, verletzt wurde aber niemand. Für die Reinigung war die Fahrbahn nach Oberhausen zunächst voll gesperrt, später wurde ein Fahrstreifen wieder freigegeben, auf dem Verkehr langsam weiter rollt.

Freie Fahrt frühestens ab 16 Uhr

Seit dem Morgen war die Straßenmeisterei damit beschäftigt, die Autobahn zu reinigen. Diese Arbeiten zogen sich doch länger hin als zunächst prognostiziert. Erst am späten Nachmittag konnte die Fahrspur wieder komplett freigegeben wird. Der Verkehr rund ums Kreuz Kaiserberg staute sich zeitweise auf bis auf zehn Kilometern Länge. Auch auf der A40 lief es wegen dieser Sperrung seit dem Morgen laut Polizei nur schleppend, die Autos standen sogar bis über den Rhein nach Moers. (jgr/mawo)



Kommentare
05.07.2012
12:38
Lkw verliert massenweise Klärschlamm auf der A3
von neuich | #1

Da ist ja jede Putzfrau, keine Diskreminierung nur Vergleich, schneller!

1 Antwort
Kilometerlange Staus nach Klärschlamm-Unfall im Kreuz Kaiserberg
von An77 | #1-1

Also, man ist ja schon so einiges an Dünnpfiff von Kommentaren hier gewöhnt, aber der ihrige legt die Meßlatte neu an.

Wird es jetzt Standard, ersteinmal alles zu kritisieren, nur um lästern zu können?

1100 Meter Fahrbahn (plus das was noch durch durchfahrende Fahrzeuge weiter verteilt wurde) sollen in welcher Zeit gereinigt werden?

In einer Stunde vieleicht?

Aus dem Ressort
Duisburger ist zum viertel Mal Weltmeister
Ballonfahren
Wilhelm Eimers aus Duisburg gewinnt mit seinem Co-Piloten Matthias Zenge das Gordon-Bennett-Rennen – den wichtigsten Wettkampf, den es für Gasballonfahrer gibt. Das Duo legt in rund 61 Stunden 1410 Kilometer von Vichy bis nach Sizilien zuürck.
Bahnreisende stranden am Duisburger Hauptbahnhof
Bahn
Berufspendler, Reisende, Schüler - sie alle sind Montag Abend am Duisburger Hauptbahnhof gestrandet, versuchen, per Taxi Richtung Essen weiterzukommen. Oder üben sich Kaffee trinkend in Geduld. Die Bahnstrecke zwischen Duisburg und Essen ist unpassierbar, weil ein Sturm Oberleitungen beschädigt hat.
Polizei ermittelt nach Tumult bei Asyl-Debatte in Duisburg
Flüchtlinge
Drei Tage nach der aus dem Ruder gelaufenen Debatte ums Landes-Asyl in Duisburg-Neumühl zeigt sich Stadtdirektor Spaniel zornig und bestürzt über den Verlauf der Veranstaltung. Keiner der anwesenden Politiker oder Kirchenleute sei aufgestanden und habe den Rechten Paroli geboten, kritisiert Spaniel.
Unwetter: Regionalexpress-Züge in Duisburg evakuiert
Bahn
In Duisburg mussten am Abend drei Regionalzüge evakuiert werden, nachdem einer der Züge von einer herabfallenden Oberleitung getroffen wurde. Verletzt wurde offenbar niemand. Umgestürzte Bäume hatten am Montag den Zugverkehr im ganzen Ruhrgebiet teilweise zum Erliegen gebracht.
Plädoyer für Outlet Center in Duisburger Altstadt
Stadtentwicklung
Der erfahrene Immobilienexperte Manfred Stüdemann schlägt vor, mit einem Sanierungsplan Platz für ein Outlet Center in der Duisburger Altstadt zu schaffen, wo einige Straßen von Leerständen und Niedergang gezeichnet sind. Die Idee ist indes nicht ganz neu.
Umfrage
In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

 
Fotos und Videos
Kinderfest im Innenhafen
Bildgalerie
Fotostrecke
All Stars Band
Bildgalerie
Fotostrecke
10000 Kilometer für Marxloh
Bildgalerie
Spendenlauf