Das aktuelle Wetter Duisburg 15°C
Historische Fotos

Duisburgs Gläserner Hut

Zur Zoomansicht 13.11.2012 | 18:40 Uhr
Der Bau der Duisburger Stadtautobahn und der Gläsene Hut vor seiner Eröffnung.
Der Bau der Duisburger Stadtautobahn und der Gläsene Hut vor seiner Eröffnung.Foto: WNM

Der Gläserne Hut von Atchitekt Karlheinz Schauenburg war jahrelang Wahrzeichen und beliebter Treffpunkt Duisburgs.

Im sozialen Netzwerk Facebook fordert eine Gruppe: „Wir wollen den Gläsernen Hut wiederhaben“. Trotz der quälenden Leere auf der Duisburger Bahnhofsplatte hält auch der Architekt des Pavillons nichts davon, eine Kopie zu errichten. „Alles hat seine Zeit“, sagt Karlheinz Schauenburg. Zum Bericht über seine Sicht der Dinge / Zur Spezialseite mit historischen Fotos

Philipp Wahl

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
I-Dötzchen aus Duisburg
Bildgalerie
Einschulung
Blitzmarathon in Duisburg
Bildgalerie
Blitzmarathon
Rundgang durch Obermeiderich
Bildgalerie
Stadtteile
Duisburg bewegt sich
Bildgalerie
Sport
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Sakurai und Co.
Bildgalerie
Fotostrecke
Fans warten auf's neue iPhone
Bildgalerie
Apple
Fanshop von RWE und BVB in Essen
Bildgalerie
Fanshop
Fashion Week in Mailand
Bildgalerie
Mode
Abends im Krupp-Quartier und -Park
Bildgalerie
Spaziergang
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Gladbach holt einen Punkt
Bildgalerie
Gladbach
Hüpfend im Sauerlandpark
Bildgalerie
Fotostrecke
Blitzer auch in Hattingen.
Bildgalerie
7. Blitzmarathon
Schüler blitzen Autofahrer
Bildgalerie
Blitzmarathon
Facebook
Kommentare
17.03.2013
01:55
Duisburgs Gläserner Hut
von astor97 | #3

zu dieser Zeit hatte Duisburg noch Charme... heute muss man sich schämen... schönen Tag noch....

1 Antwort
Duisburgs Gläserner Hut
von nangie | #3-1

astor97 #3


dem ist nichts mehr hinzu zufügen...was ist aus Duisburg nur geworden?

FREMDSCHÄMEN ist jetzt angesagt!

17.11.2012
09:47
Duisburgs Gläserner Hut
von banane666 | #2

danke für die tollen Bilder aus de Vergangenheit, ich kann mich erinnern dass wir öfter die Gastronomie besucht haben und von dem Außen-Café auf auf die Stadtautobahn (heute A59) sahen und so alle 5 Min. ´ma ein auto kam (das waren noch Zeiten....)zu der Zeit kostete ein Bier 0,30 DM und ein Pils 0,35 DM.....gegenüber war der Wienerwald und man mußte anstehen um dort einen Platz zu bekommen......

3 Antworten
Duisburgs Gläserner Hut
von astor97 | #2-1

schmunzel... kann ich nur zustimmen.... da war Duisburg noch Duisburg.....

Duisburgs Gläserner Hut
von Rakllo | #2-2

da habe Sie recht,wenn wir zum Zoo sind waren wir immer dort,die Onkels und Vater im Hut und wir im Wienerwald

Duisburgs Gläserner Hut
von abramcik | #2-3

Kann mich dem nur komplett anschließen ,war ne tolle Zeit
und wäre doch toll gewesen wenn der Gläsernde Hut Denkmalschutz erhalten hätte !!

Schöne Osterfeiertage

13.11.2012
19:04
Duisburgs Gläserner Hut
von ditku | #1

Na, wo gehts denn "Zum Bericht über seien Sicht der Dinge"?

Umfrage
In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

In Duisburg gibt es noch zwei große Warenhäuser. Karstadt ist seit geraumer Zeit in den Turbulenzen. Jetzt sollen es neue Sortimente und Beschäftigte in Teilzeit rausreißen. Ist Karstadt für Sie als Kaufhaus noch attraktiv?

 
Fotos und Videos
Vanessa Huppenkothen
Bildgalerie
DSDS
Rundgang durch den Hagenshof
Bildgalerie
Stadtteile
Luft & Liebe-Festival in Duisburg
Bildgalerie
Festival
Aus dem Ressort
Flüchtlinge sollen nur kurz im Duisburger Landesasyl bleiben
Asyl
Freitag informieren die Behörden Anwohner über die Landeseinrichtung für Asylbewerber im ehemaligen St. Barbara-Hospital in Duisburg-Neumühl. Die Einrichtung ist als Zwischenlösung geplant. Die ankommenden Asylbewerber sollen dort zwei Tage bis eine Woche bleiben und dann verteilt werden.
Duisburger Viertklässler ermahnen ertappte Temposünder
Blitzmarathon
Neun Kinder der Duisburger Mozartschule überwachten am Donnerstagvormittag im Rahmen des Blitzmarathons den Verkehr vor ihrem Schulgebäude in Neudorf. Die Aktion kam bei den Polizisten aus der vierten Klasse und den Autofahrern prima an.
Krützberg weist Kritik im Duisburger Totlast-Streit zurück
Kultur
Im sensiblen Konflikt um die Absage der Kunstinstallation „Totlast“ sieht sich Duisburgs Kulturdezernent Krützberg zu Unrecht angegriffen und will die Wogen glätten. Es soll ein Treffen des Oberbürgermeisters mit dem Künstler geben. Das ist in Vorbereitung und soll nach den Herbstferien stattfinden.
Loveparade-Gutachten - Land hält Expertin nicht für befangen
Loveparade
Sabine Funk hat als Expertin an dem Still-Gutachten mitgearbeitet, das eine wichtige Grundlage im Loveparade-Verfahren ist. Da sie auch das NRW-Innenministerium beriet, zweifeln mehrere Verteidiger das Gutachten nun an. Innenminister Ralf Jäger sieht indessen keinen Interessenkonflikt.
Neues Stellwerk in Duisburg - so ändert sich der Fahrplan
Bahnverkehr
Duisburg ist die erste große Drehscheibe der Bahn in NRW, die ein elektronisches Stellwerk erhält. Die Umstellung auf die neue Technik wirbelt den Fahrplan in und rund um Duisburg in den kommenden beiden Wochen gehörig durcheinander. Hier erfahren Sie, welche Linien in Phase 1 bis 4 betroffen sind.