Das aktuelle Wetter Duisburg 9°C
Duisburg

Der Musikexperte

10.10.2008 | 20:58 Uhr
Funktionen

Wenn es um Musik geht, lässt sich Toralf nicht viel vormachen; da hält er sich für einen Experten. Dementsprechend kostete ihn ein Gespräch Nerven, das er anlässlich eines Besuchs in einer Tanzlokalität mit seiner Begleiterin Ida führte. ...

... Die hörte die ersten Takte von "Solsbury Hill", dem Peter-Gabriel-Klassiker aus dem Jahr 1977, runzelte die Stirn und fragte: "Bei welcher Gruppe hat der nochmal mitgespielt?" Souverän gab Toralf zurück: "Genesis." Die Stirn legte sich noch mehr in Falten: "Nee." Toralf verzog den Mund: "Ähm, doch." "Nee." "Doch." Und so ging's noch ein paar Minuten weiter.Schließlich meinte Ida: "Nein, das stimmt nicht. Der hat nicht bei Genesis, sondern bei The Who gespielt." Auch Toralfs stöhnende Entgegnung, dies sei nicht Peter Gabriel, sondern Pete Townshend gewesen, ließ sie nicht gelten. Da drehte sich ein Mann aus der Menge zu den beiden um und warf ein: "Natürlich war der bei Genesis." Toralfs Hab-ich-doch-gesagt-Grinsen erfror jedoch bei seinem Nachsatz: "Zwei so alte Säcke wie wir müssen sowas doch wissen, oder?" (T. K.)

Kommentare
Aus dem Ressort
Koch Tom Waschat will helfen – und bekommt Knöllchen
Innenstadtentwicklung
Der Spitzengastronom und „Supper“-Gründer verteilte in Duisburg Suppe an Bedürftige. Doch er darf mit dem umgebauten Quad nicht in die City.
Kleiner Autogipfel an der Duisburger Uni
Verkehr
Daimler-Chef Zetsche diskutierte mit Managern von BMW, Ford und Nissan an der Uni Duisburg. Das Thema: Elektrofahrzeuge
DVD feiert die Hochphase des MSV
Geschenke-Tipp (18)
Ein Geschenk für Fans: Als die Fußball-Bundesliga startete, übernahm der MSV Duisburg überraschend eine Hauptrolle. Eine DVD erzählt die Geschichte.
Schwere Unfälle legten am Morgen A40, A1 und A59 lahm
Unfall
Schwere Unfälle haben für Staus auf der A40 bei Essen, der A59 bei Duisburg und der A1 bei Hagen gesorgt. Polizei berichtet von mehreren Verletzten.
Duisburgs Stadtkonzern will 42 Mio Euro sparen
Stadtwerke
Verluste beim Strom, Sanierungsstau bei Bus und Bahn: Duisburgs Stadtkonzern DVV will Kosten von 42 Mio € einsparen.
Fotos und Videos
Duisburg aus der Luft gesehen
Bildgalerie
Luftbilder
60 Jahre Friedrich-Ebert-Brücke
Bildgalerie
Brücken-Jubiläum