Das aktuelle Wetter Duisburg 14°C
Kriminalität

Benzindiebe in Marxloh auf frischer Tat ertappt

08.08.2012 | 13:50 Uhr
Benzindiebe in Marxloh auf frischer Tat ertappt
Die Polizei in Duisburg hat vier Benzindiebe in Duisburg auf frischer Tat ertappt.

Duisburg.  Vier Männer haben am Willy-Brandt-Ring in Duisburg-Marxloh aus einem LKW Diesel abgezapft. Als die Polizei sie nach der Tat stoppte, gelang einem der Täter die Flucht.

Am späten Dienstagabend haben vier Männer am Willy-Brandt-Ring in Höhe des Schwelgernparks in Duisburg-Marxloh Diesel aus einem Lkw abgezapft. Die Täter waren mit Eimer, Kanistern und Schläuchen bewaffnet.

Als sie mir ihrer Diebesbeute fliehen wollten, wurden sie von der Polizei gestoppt. Einer der Männer konnte jedoch fliehen. Die übrigen drei landeten im Polizeigewahrsam. Keiner der Täter hat einen festen Wohnsitz in Deutschland. Die Kriminalpolizei ermittelt gegen sie.



Kommentare
09.08.2012
09:55
Benzindiebe in Marxloh auf frischer Tat ertappt
von Harry.Hirsch | #1

Die Täter waren mit Eimer, Kanistern und Schläuchen bewaffnet.

Das muss ja lustig ausgesehen haben, wie einer Versucht mit nem 10 Liter Eimer Diesel flitzen zu gehen.

Das erinnert mich an "Viel Rauch um Nichts"!

Aus dem Ressort
A59-Sanierung in Duisburg kostet 17 Millionen Euro mehr
A59-Baustelle
Ein knappes halbes Jahr nach Beginn der A59-Bauarbeiten bekommt Duisburg spätestens Montagmorgen seine Stadtautobahn zurück. Das große Verkehrschaos sei ausgeblieben, so die Bilanz von Straßen NRW und Stadt. Durch die Mehrarbeit an der Berliner Brücke erhöhen sich jedoch die Kosten um ein Drittel.
Duisburger Musikpreis geht an Nina Stemme
Ehrung
Die schwedische Sopranistin gilt derzeit als weltweit beste Isolde. Köhler-Osbahr-Stiftung blickt zur 25. Verleihung auf große Preisträger zurück.
Peta-Plakate gegen die Delfin-Haltung im Duisburger Zoo
Delfine
Die Tierschutz-Organisation Peta macht Stimmung vor der Abstimmung: Am Mittwoch, 29. Oktober, entscheidet der Düsseldorfer Landtag über den Antrag der Piratenpartei, ob das Duisburger Delfinarium geschlossen wird oder nicht. Peta wirbt momentan mit Plakaten und E-Mails für die Schließung.
Thyssen-Betriebsrat in Duisburg: Jobs bis 2020 gesichert
Stahlindustrie
Bei Thyssen-Krupp Steel in Duisburg wurde die 31-Stunden-Woche eingeführt, wobei 32 Stunden bezahlt werden. Im Gegenzug wurde der Verzicht auf Kündigungen und die Sicherung der Ausbildungskapazität vereinbart. Verzögerung beim Bau einer neuen Anlage sorgten indces für Verdruss.
Beatmartin spielen „Ruhrpottsoul“
Konzert
Das erste Album der Band aus dem Revier klingt nach Punk aus den 70ern, nach The Jam, aber auch nach Kim Wilde und Blondie sind nicht weit. Die Release-Party wird bei einem Konzert am Freitagabend, 24. Oktober, ab 20 Uhr im Duisburger Djäzz gefeiert, mit dabei sind die 24/7 Fucked Ups.
Fotos und Videos
Alternatives Wohnprojekt
Bildgalerie
Fotostrecke
Ehrengäste in lockerer Runde
Bildgalerie
NRZ-Sportfete
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik