Das aktuelle Wetter Düsseldorf 12°C
Prozessauftakt

Zehnjährige verwahrlost - Eltern vor Gericht

28.09.2010 | 14:08 Uhr
Zehnjährige verwahrlost - Eltern vor Gericht

Düsseldorf. Ein Mann und eine Frau stehen ab Mittwoch wegen der Vernachlässigung ihrer zehnjährigen Tochter vor dem Düsseldorfer Amtsgericht. Das Mädchen tauchte ungeduscht und übel riechend in der Schule auf.

Ein Elternpaar muss sich wegen der Vernachlässigung der zehnjährigen Tochter am Mittwoch in Düsseldorf vor Gericht verantworten. Laut Anklageschrift hat die Familie bis zum vergangenen Herbst in einer völlig verwahrlosten Wohnung in Düsseldorf gelebt. Der Boden der Wohnung war übersät mit Kleidungsstücken, in der gesamten Wohnung lag Müll herum, auch die Küche sei stark verschmutzt gewesen. Das Kinderzimmer war ebenfalls in einem chaotischen Zustand, auch dort lagen überall auf dem Boden Kleidungsstücke herum. Zudem gab es dort ein Zwergkaninchen und einen Hund.

Geld für Rauschgift verwendet

Der Familie war der Strom abgestellt worden, so dass kein Warmwasser zur Verfügung stand und auch nicht gekocht werden konnte. Nach Feststellung der Staatsanwaltschaft konsumierten die Angeklagten regelmäßig Cannabis und vernachlässigten die Erziehung ihrer Tochter. Da das Geld für Rauschgift verwendet wurde, sei nichts mehr für den Einkauf von Lebensmitteln übriggeblieben. Das Mädchen wurde von ihrer Großmutter bekocht, bekam dennoch nicht ausreichend zu essen.

In der Schule erschien sie ungeduscht, übel riechend, mit schmutzigen Händen und in schmutziger Kleidung. Laut Anklageschrift wurden die Angeklagten von der Schule auf die mangelhafte Betreuung ihres Kindes angesprochen. Dennoch hätten sie sich nicht um eine bessere Versorgung des Mädchens bemüht. (dapd)

DerWesten



Kommentare
29.09.2010
08:19
Zehnjährige verwahrlost - Eltern vor Gericht
von bookeaterin | #2

Armes Kind - wie gut, dass es endlich jemandem aufgefallen ist.

Der Zustand muss ja wohl schon länger währen...

29.09.2010
07:44
Zehnjährige verwahrlost - Eltern vor Gericht
von Friedlicher Nachbar | #1

Wartet man jetzt erst mal ab bis das Kind verhungert ist?
So traurig es ist - es gibt nur das Heim oder eine Pflegefamilie.
Wenn die Eltern sich nur noch zudröhnen und nichts mehr essen sind sie sowiso bald unter der Erde.

Aus dem Ressort
Hallo erstmal, passen Sie auf Ihre Tasche auf
Vorbeugung
Taschendiebstahl ist ein Problem. Allein 2000 Fälle gab es im ersten Halbjahr dieses Jahres nur in und an den Bahnhöfen in Düsseldorf. Damit liegt die Stadt bundesweit in den Top 10. Jetzt soll Coedian Rüdiger Hoffmann helfen, die Bürger zu sensibilisieren.
Nur ein kleiner Piks
Gesundheit
Zum Auftakt der Grippesaison bietet die AOK gemeinsam mit Schirmherr Thomas Geisel als besonderen Service und als Präventionsmaßnahme bereits zum 43. Mal zwei öffentliche Grippeschutzimpfungen in Düsseldorf an.
Polizei Düsseldorf ermittelt mutmaßlichen Kö-Vergewaltiger
Ermittlungen
Fünf Monate nachdem eine junge Frau in der Düsseldorfer Altstadt vergewaltigt wurde, hat die Polizei einen Tatverdächtigen ermittelt. Täter und Opfer hatten sich offenbar auf einem Junggesellenabschied kennengelernt. Ein gemeinsames T-Shirt brachte die Ermittler auf die Spur des 31-Jährigen.
Einbrecherinnen auf frischer Tat ertappt
Kriminalität
Zwei Frauen brachen am Dienstag in eine Wohnung in Düsseldorf-Stadtmitte ein. Die Mieter der Wohnung bemerkten den Einbruch und folgten den daraufhin flüchtenden Frauen wild schreiend und gestikulierend. Zivilbeamte nahmen die Einbrecherinnen fest, von denen eine bereits einschlägig bekannt ist.
Tote Hosen werden mit jüdischer Auszeichnung geehrt
Rockband
Seit Jahrzehnten kämpfen die Toten Hosen gegen Rechtsextremismus, dafür wird die Band nun mit einer hohen Auszeichnung geehrt. Die jüdische Gemeinde ihrer Heimatstadt Düsseldorf verleiht den Rockern am Mittwochabend die Josef-Neuberger-Medaille, die auch schon Angela Merkel und Johannes Rau tragen.
Fotos und Videos
Großbrand in Hilden
Bildgalerie
Feuerwehr
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen