Das aktuelle Wetter Düsseldorf 15°C
Prozessauftakt

Zehnjährige verwahrlost - Eltern vor Gericht

28.09.2010 | 14:08 Uhr
Zehnjährige verwahrlost - Eltern vor Gericht

Düsseldorf. Ein Mann und eine Frau stehen ab Mittwoch wegen der Vernachlässigung ihrer zehnjährigen Tochter vor dem Düsseldorfer Amtsgericht. Das Mädchen tauchte ungeduscht und übel riechend in der Schule auf.

Ein Elternpaar muss sich wegen der Vernachlässigung der zehnjährigen Tochter am Mittwoch in Düsseldorf vor Gericht verantworten. Laut Anklageschrift hat die Familie bis zum vergangenen Herbst in einer völlig verwahrlosten Wohnung in Düsseldorf gelebt. Der Boden der Wohnung war übersät mit Kleidungsstücken, in der gesamten Wohnung lag Müll herum, auch die Küche sei stark verschmutzt gewesen. Das Kinderzimmer war ebenfalls in einem chaotischen Zustand, auch dort lagen überall auf dem Boden Kleidungsstücke herum. Zudem gab es dort ein Zwergkaninchen und einen Hund.

Geld für Rauschgift verwendet

Der Familie war der Strom abgestellt worden, so dass kein Warmwasser zur Verfügung stand und auch nicht gekocht werden konnte. Nach Feststellung der Staatsanwaltschaft konsumierten die Angeklagten regelmäßig Cannabis und vernachlässigten die Erziehung ihrer Tochter. Da das Geld für Rauschgift verwendet wurde, sei nichts mehr für den Einkauf von Lebensmitteln übriggeblieben. Das Mädchen wurde von ihrer Großmutter bekocht, bekam dennoch nicht ausreichend zu essen.

In der Schule erschien sie ungeduscht, übel riechend, mit schmutzigen Händen und in schmutziger Kleidung. Laut Anklageschrift wurden die Angeklagten von der Schule auf die mangelhafte Betreuung ihres Kindes angesprochen. Dennoch hätten sie sich nicht um eine bessere Versorgung des Mädchens bemüht. (dapd)

DerWesten

Kommentare
29.09.2010
08:19
Zehnjährige verwahrlost - Eltern vor Gericht
von bookeaterin | #2

Armes Kind - wie gut, dass es endlich jemandem aufgefallen ist.

Der Zustand muss ja wohl schon länger währen...

Funktionen
Aus dem Ressort
Das Rätsel um die Bombe von Düsseldorf
Anschlag
Auch 15 Jahre nach dem „Wehrhahn-Anschlag“ tappen die Ermittler im Dunkeln.
Warum das Haus Kolvenbach jetzt eine Studenten-WG ist
Hauswächter
Stefanie Bügel und Pascal Zahn sind ins Haus Kolvenbach gezogen. Pro Monat zahlen sie nur 188 Euro, denn als Hauswächter schauen sie nach dem Rechten.
Staatsanwalt ermittelt gegen Düsseldorfer SEK-Beamte
Polizei
Über 100 Schuss gab ein SEK bei einem Einsatz auf einen Geschäftsmann ab - angeblich, nachdem er das Feuer eröffnet hatte. Ein Video nährt Zweifel.
„Aufhören, wenn es am schönsten ist“
Kippel-Bühne
Benrather „Kippel-Bühne“ geht in ihre 25. und letzte Spielsaison
Auch die Heyestraße wird zur Baustelle
Gerresheim
Stadtdirektor Manfred Abrahams antwortet im Stadtrat auf eine Anfrage der FDP, die nach der zweiten Baustelle in Gerresheim fragte.
Fotos und Videos
Düsseldorf Helau
Bildgalerie
Rosenmontag in Düsseldorf
Rosenmontagszug in Düsseldorf
Bildgalerie
Karneval
Kö-Treiben am Tulpensonntag
Bildgalerie
Karnevalsbilder
article
3769465
Zehnjährige verwahrlost - Eltern vor Gericht
Zehnjährige verwahrlost - Eltern vor Gericht
$description$
http://www.derwesten.de/nrz/staedte/duesseldorf/zehnjaehrige-verwahrlost-eltern-vor-gericht-id3769465.html
2010-09-28 14:08
Düsseldorf