Das aktuelle Wetter Düsseldorf 7°C
Kriminalität

Vier Autos in einer Nacht angezündet

24.08.2011 | 18:48 Uhr
Vier Autos in einer Nacht angezündet
Vier Autos sind in der Nacht zum Mitwoch, 24. August 2011, in Düsseldorf angezündet worden. Das Bild zeigt ein verbranntes KFZ-Schild. Foto: Sergej Lepke / WAZ Fotopool

Düsseldorf. Vier Autos in Flammen, ein weiteres beschädigt - das ist die Bilanz einer Brandserie in der Nacht zu Mittwoch in Unterrath und Lichtenbroich mit einem Gesamtschaden von rund 27 000 Euro. Während die CDU-Nachwuchsorganisation Junge Union schon „Berliner Verhältnisse“ befürchtet und die Landesregierung auffordert – wenn nötig – mehr Polizisten nach Düsseldorf zu schicken, weist das Polizeipräsidium jeden Vergleich mit den Autobrandserien in Berlin entschieden von sich. Die Polizei vermutet vielmehr junge Trittbrettfahrer aus der Nachbarschaft.

Und die könnten nach der Berichterstattung von zwei Autobränden am Segeberger Weg in Unterrath vor vier Tagen auf die Idee gekommen sein, ebenfalls Autos in diesem Stadtteil anzuzünden. Die Brandstiftung am Segeberger Weg steht nach den bisherigen Erkenntnissen der Fahnder übrigens ebenfalls nicht in irgendeinem gesellschaftspolitischen Zusammenhang. „Wir gehen vielmehr von einer Beziehungstat aus“, erklärte gestern Polizeisprecher André Hartwich.

Die mutmaßlichen Trittbrettfahrer ordnet das Präsidium als „erlebnisorientierte junge Allgemeinkriminelle“ ein, die Lust am Zündeln haben. Hartwich: „Wir sehen keine Anhaltspunkte für eine organisierte, politische Motivlage.“

Die Tatorte in Lichtenbroich und Unterrath waren alle leicht zu Fuß zu erreichen. Vermutlich handelt es sich um die gleichen Täter, die gestern um 1.20 Uhr auf einem Waldparkplatz nahe des Flughafen-Fernbahnhofes einen Opel Tigra und einen VW Polo in Brand setzten, so dass auch ein VW-Passat beschädigt wurde, dann gegen drei Uhr früh am Walsroder Weg Feuer in einem zwölf Jahre alten Renault Kangoo und zwei Stunden später in einem Audi A 6 auf der Syltstraße legten.

Die Polizei hat jetzt ihre Streifen in Lichtenbroich und Unterrath deutlich verstärkt und ruft gleichzeitig die Bevölkerung zu erhöhter Wachsamkeit auf. Der Bezirksdienst wurde beauftragt, sich in Jugendtreffs umzuhören. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 8700 entgegen.

DerWesten



Aus dem Ressort
Verspätung und Zugausfälle zwischen Düsseldorf und Duisburg
Bahn
Viele Züge fahren gar nicht, andere haben 100 Minuten Verspätung: Auf der starkbefahrenen Bahnstrecke zwischen Düsseldorf und Duisburg geht am Mittwochmorgen nach einem Personenunfall nichts mehr. Der RE1 wird derzeit umgeleitet, der RE2 und der RE6 fahren nur bis Essen.
Vorstandsbeschluss schürt Sorge um Düsseldorfer Daimler-Jobs
Daimler
Jetzt ist es offiziell: Ein Teil der Produktion des Düsseldorfer Mercedes-Werks wandert ins Ausland ab – nach Mexiko, Kanada oder in die USA. Die IG Metall will nun „um jeden Arbeitsplatz“ in Düsseldorf kämpfen. Die Verhandlungen laufen. Für Düsseldorf ist Daimler der größte industrielle...
Kündigung gegen spielsüchtigen Stadtmitarbeiter rechtens
Urteil
Weil er in seine eigene Tasche gewirtschaftet hat, hatte ihn die Stadt Hilden gekündigt. Der Verwaltungsfachangestellte hatte mehr als 100 000 Euro veruntreut. Das bestritt er vor Gericht auch nicht, hielt seine Kündigung aber für unwirksam: Wegen seiner Spielsucht hätte er ermahnt werden müssen.
Falschparker behindern die Feuerwehr
Rettungseinsatz
Bei Rettungseinsätzen geht es oft um Sekunden. Die Einsatzkräfte von Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei müssen so schnell wie möglich am Ort des Geschehens sein. Immer wieder werden sie jedoch durch Falschparker aufgehalten.
Düsseldorfer wählen monatlich 20 000 Mal die „110“
Polizei-Leitstelle
In der Leitstelle der Düsseldorfer Polizei steht das Telefon niemals still. 20 000 Anrufe gehen jeden Monat ein. Die Beamten müssen neben Multi-Tasking-Fähigkeiten vor allem eins können: die Ruhe bewahren. Wie das im Alltag aussieht, zeigten die Beamten im Rahmen der Einbruchskampagne „Riegel vor!“
Fotos und Videos
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Meisterschaft der Bodypainter
Bildgalerie
Körperbemalung
Großbrand in Hilden
Bildgalerie
Feuerwehr