Das aktuelle Wetter Düsseldorf 15°C
Versteigerung

Unterm Hammer

25.04.2008 | 17:34 Uhr

Die Rheinbahn versteigert Fundsachen.

Schnappchenjäger, Terminkalender zücken: Fundsachen aus Bahnen und Bussen versteigert die Rheinbahn erneut am Donnerstag, 8. Mai, ab 16 Uhr im Betriebshof Lierenfeld, Lierenfelder Straße 40.

Fahrgäste lassen nicht nur Schirme auf den Sitzen zurück, auch Handys, Schmuck, gerade neu gekaufte Kleidung, sogar Digitalkameras bleiben zuweilen liegen. Sie kommen unter den Hammer, wenn sich die Besitzer nicht im Rheinbahn-Fundbüro in Lierenfeld melden.

 Die Auktion im Betriebsrestaurant, Erdgeschoss, ist zu erreichen mit der Stadtbahn U 75 bis „Lierenfeld Betriebshof” oder der Buslinie 734.



Aus dem Ressort
Polizist von Vergewaltigungsvorwurf auf Wache freigesprochen
Urteil
Im Zweifel für den Angeklagten: Das Düsseldorfer Landgericht hat einen 58-jährigen Kommissar vom Vorwurf der Vergewaltigung freigesprochen. Er war angeklagt, einen Jungen auf der Polizeiwache zum Oralsex gedrängt zu haben. Ob Gewalt im Spiel war, sei nicht sicher, begründete die Kammer das Urteil.
Marshall-Plan für Essens Grün
Unwetter-Folgen
Viele wertvolle, auch historische Bäume hat der Orkan Ela in den Essener Parkanlagen zerstört. Für einige Bereiche müssen völlig neue Planungen gemacht werden. Der Wiederaufbau wird laut Grün und Gruga mehrere Jahre dauern.
Zwölf Verletzte bei Straßenbahn-Kollision in Düsseldorf
Kollision
Noch ist völlig unklar, warum am Donnerstagnachmittag in Düsseldorf zwei Straßenbahnen der Rheinbahn kollidiert sind. Zwölf Fahrgäste wurden bei dem Crash leicht verletzt. Durch die Wucht des Aufpralls ist eine Bahn teilweise aus den Schienen gesprungen.
Der Düsseldorfer Jobmarkt zeigt sich stabil
Wirtschaft
Die Wolken über dem Jobmarkt scheinen sich aufzuhellen. Erstmals lag im August die Zahl der Arbeitslosen in diesem Jahr unter dem Vorjahresniveau. Insgesamt waren Ende August 28 447 Frauen und Männer in Düsseldorf ohne Job, 35 weniger als im Juli und 135 weniger als vor einem Jahr.
Mann rettet Nachbarn aus brennendem Apartment in Düsseldorf
Feuer
Ein Mann hat seinen Nachbarn aus einem brennenden Hinterhof-Apartment in Düsseldorf-Friedrichstadt gerettet. Die Feuerwehr, die Mittwochabend gegen 22 Uhr mit 18 Einsatzkräften ausrückte, bekam das Feuer schnell unter Kontrolle. Der Einsatzleiter schätzt den Sachschaden auf rund 5000 Euro.
Fotos und Videos
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen
St. Sebastianus feiert
Bildgalerie
Schützen