Das aktuelle Wetter Düsseldorf 10°C
Vereidigung

Start in die Ära Thiele

28.10.2009 | 21:33 Uhr
Start in die Ära Thiele

Hilden. Der Rat konstituierte sich, erster stellvertretender Bürgermeister wird Rudi Joseph (FDP). Namen, Namen und nochmals Namen. Wenn sich ein neuer Rat zusammensetzt, wie gestern im Bürgerhaus geschehen, dann müssen erst allerhand Personalfragen geklärt werden.

Bis zum letzten Stühlchen in jedem nur denkbaren Gremium. Doch ein paar Namen der 44 Hauptakteure tun sich aus der Masse hervor. Da wäre als erstes Horst Thiele.

Streiten mit Anstand

Der neu gewählte Bürgermeister Hildens wurde von dem ältesten Ratsmitglied Rolf Mayr (76) in sein Amt eingeführt. Thiele leistete seinen Eid und blickte in einer kurzen Rede auf die kommende Wahlperiode. Inhaltliches - etwa das drohende kommunale Haushaltsloch - blieb dabei zunächst außen vor. Der Verwaltungschef lenkte den Blick auf das Miteinander im Rat. Gerne könne man hier auch streiten, so Thiele, „aber immer so, dass man sich später noch in die Augen gucken kann”.

Nach der geheimen Wahl stand Rudi Joseph (links stehend - FDP) als stellvertretender Bürgermeister fest. Foto: Lars Heidrich

Ein weiterer Name des Abends: Rudi Joseph. Der FDP-Fraktionschef wurde mit Unterstützung der SPD zum ersten Stellvertreter des Bürgermeisters vorgeschlagen. 22 Stimmen reichten um gegen Konkurrenten Norbert Schreier (CDU) zu gewinnen, der zweiter Stellvertreter ist.

Verteilung der Posten

Weil sich alle Fraktionen im Vorfeld nicht auf eine gemeinsame Postenverteilung geeinigt hatten, wurde in einem Zugriffsverfahren entschieden, wer künftig welchen Ausschuss moderiert. SPD und FDP schlossen sich zu einer Liste zusammen, CDU und Bürgeraktion bildeten ein Lager. Durch diese Zusammensetzung hatten Sozialdemokraten und Liberale genug Stimmkraft, um zuerst wählen zu dürfen. SPD-Fraktionschefin Birgit Alkenings sicherte sich den Vorsitz im Stadtentwicklungsausschuss.

Dann ging es abwechselnd weiter: CDU-Fraktionschef Peter Schnatenberg leitet den Wirtschaftsausschuss, für Schule und Sport ist Friedhelm Burchartz (FDP) zuständig, Ludger Reffgen (Bürgeraktion) sitzt künftig dem Kulturausschuss vor und im Sozialausschuss hat Anabela Barata (SPD) die Leitung.

Entscheidung vertagt

Bei all' den Namen ist ein wichtiger noch nicht gefallen. Die Wahl des ersten Beigeordneten und somit der rechten Hand des Bürgermeisters in der Verwaltungsarbeit wurde auf Wunsch der dUH mit Unterstützung von SPD und FDP vertagt. Begründung: Die Unabhängigen seien von der Darstellung der Verwaltungsvorlage irritiert worden. Diese hat Wirtschaftsdezernenten Norbert Danscheidt für den Posten vorgeschlagen - fälschlicherweise unter der Berufung auf die „traditionelle Handhabe” in diesem Fall, die von anderen Ratsmitgliedern angezweifelt wurde. Die Grünen sprachen sich für den Jugenddezernenten Reinhard Gatzke aus. Die Entscheidung soll in der nächsten Sitzung am 25. November fallen.

Daniel Neukirchen



Kommentare
Aus dem Ressort
Familie Erwin greift Düsseldorfs OB Geisel an
Erwin Platz
Peinliche Diskussion um eine Platzbenennung nach dem ehemaligen Düsseldorfer Oberbürgermeister Joachim Erwin. Thomas Geisel rief am Freitag die Ampel-Partner zur Krisensitzung ein.
Die Stunde der Einbrecher
Kriminalität
Die Zeitumstellung geht vielen Menschen auf die Nerven, doch die frühe Dunkelheit birgt sogar Gefahren. Die Düsseldorfer Polizei warnt: Mit der frühen Dämmerung steigt auch die Zahl der Delikte.
Düsseldorfer Betriebsrat verliert die Geduld mit Daimler
Sprinterwerk
Sollte der Daimler-Vorstand nicht bald signalisieren, dass er die im Düsseldorfer Sprinterwerk wegfallenden Arbeitsplätze kompensieren will, droht der Betriebsrat mit erneuten Protesten. Und die dürften deutlich härter ausfallen als die ersten Kundgebungen Ende September.
Stadt verteilt Brennholz an Düsseldorfer Bürger
Sturmtief-Ela
30 000 Bäume hatte das Sturmtief Ela in der Landeshauptstadt auf dem Gewissen. Doch das tote Holz ist keineswegs ein Abfallprodukt. 1000 Kubikmeter Brennholz verteilte die Stadt am Freitag an Düsseldorfer Bürger. Preis: eine beliebig hohe Spende. So standen die Menschen Schlange vor dem Aquapark,...
Kreativ im Kollektiv
Musik
Die Düsseldorfer Band Colektivo vereint Deutschrap mit lateinamerikanischen Klängen. Ihren Klang haben die Musiker über die Jahre präzisiert und vor allem auf Bühnen an Rhein und Ruhr präsentiert.
Fotos und Videos
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Meisterschaft der Bodypainter
Bildgalerie
Körperbemalung