Das aktuelle Wetter Düsseldorf 4°C
Düsseldorf

Stadt warnt vor unseriösen Firmen

09.11.2007 | 20:44 Uhr

HILDEN. ...

... Das Tiefbau- und Grünflächenamt warnt - wie schon Anfang des Jahres - alle Grundstückseigentümer vor Firmen, die derzeit an der Haustür mit unseriösen Angeboten für Kanal-TV-Untersuchungen und anschließender Sanierung werben. Die Unternehmen locken mit niedrigen Preisen. Dafür gebe es aber nur die Kanal-TV-Untersuchung, die weder den gesamten Hausanschluss abdeckt noch mit einem geeigneten Gerät durchgeführt wird. Dem Grundstückseigentümer werde suggeriert, dass die Leitung verstopft oder defekt sei, aber zu einem jetzt angebotenen Aktionspreis gereinigt oder saniert werden könne. Der Preis sei dann deutlich überhöht.

Wichtig: Nur die Stadt fordert die Eigentümer auf, die Dichtigkeit von Hausanschlussleitungen nachzuweisen. Dazu verschickt sie ein Schreiben, das alle Infos und auch den Hinweis auf sachkundige Firmen beinhaltet. Näheres unter Tel: 02103/7 24 69.


Kommentare
Aus dem Ressort
Keine Dezibel-Apps fürs Düsseldorfer Ordnungsamt
Straßenmusik
Ein Straßenmusikant scheiterte jetzt vor dem Beschwerdeausschuss mit dem Antrag, auf eine bestimmte Art von Instrumenten eine Schallpegelgrenze in Dezibel anzuwenden. Für Straßenmusikanten gibt es in Düsseldorf durch das Ordnungsamt nämlich klare Spielregeln.
SPD wirft der Stadt Düsseldorf „doppeltes Versagen“ vor
Sport
Das abgesagte Kö-Radrennen sorgt weiter für viel Diskussionsstof. Es gibt harsche Kritik der SPD-Spitze in Person des OB-Kandidaten Thomas Geisel und des Fraktionschefs Markus Raub an Verwaltung. Man fühlt sich von der Verwaltung „hintergangen“.
Bunter Bunker in Düsseldorf soll Denkmal werden
Mahnmal
Im Kampf um den bunten Bunker in Bilk haben die Abrissgegner einen Etappensieg errungen. Der Landschaftsverband Rheinland beantragte bei der Stadt jetzt eine Unterschutzstellung des Klotzes, dessen Fassade das große Wandbild des Düsseldorfer Malers Klaus Klinger ziert.
Düsseldorfer Flughafen testet Kontrollsystem "EasyPass"
Grenzkontrolle
Immer mehr Menschen reisen von den deutschen Flughäfen aus weltwärts. Um sich auf das wachsende Passagieraufkommen einzustellen, hat jetzt unter anderem der Düsseldorfer Flughafen das neue automatisierte Kontrollsystem EasyPass eingeführt. Die Technik wird zunächst im Terminal C getestet.
Ordnungsamt sagt Rennen „Rund um die Kö“ kurzfristig ab
Radsport-Ärger
Das für Sonntag, 11. Mai 2014, geplante Radrennen „Rund um die Kö“ ist abgesagt. Das Düsseldorfer Ordnungsamt hat die beliebte Veranstaltung, die in diesem Jahr bereits zum 46. Mal stattgefunden hätte, nicht genehmigt. Grund: der verkaufsoffene Sonntag. Sportler und Sponsoren sind empört.
Fotos und Videos
Olli Schulz
Bildgalerie
Fotostrecke
Quadriennale 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Großbrand in Düsseldorf-Bilk
Bildgalerie
Feuerwehreinsatz
Nacht der  Kirchen
Bildgalerie
Fotostrecke