Das aktuelle Wetter Düsseldorf 20°C
Fotostrecke

Podenco-Treffen in Hochdahl

Zur Zoomansicht 27.07.2008 | 14:05 Uhr
Hier sehen sie einen der kleinsten Teilnehmer der Veranstaltung
Hier sehen sie einen der kleinsten Teilnehmer der Veranstaltung

Podencos in großer und kleiner Statur rasten am Samstag über die Wiese auf der Hunderennbahn in Hochdahl

Beim Podenco-Treffen in Hochdahl Erkrath versuchten einzelne Menschen ihre Hunde zurückzupfeifen, doch meistens ohne Erfolg. Auf der umzäunten Wiese konnten die Hunde nach Herzenslust toben und herumspringen. Für einen Menschen ohne Hund sah das zeitweise ganz schön gefährlich aus, aber die Windhunde wollten tatsächlich nur spieln.

Judith Michaelis

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen
St. Sebastianus feiert
Bildgalerie
Schützen
Open Source Festival
Bildgalerie
Rennbahn
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Scoopshot-Bild des Tages (2)
Bildgalerie
Fotoaktion
Schulbeginn für I-Dötze
Bildgalerie
Einschulung
Glückwunsch zum Schulanfang
Bildgalerie
Fotostrecke
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Schule macht Spaß
Bildgalerie
Wilhelmschule
Herner Bahnhof
Bildgalerie
Bahnhofstest
Junge WP bei der Gamescon2014
Bildgalerie
Neuheiten
Facebook
Kommentare
28.07.2008
10:10
Podenco-Treffen in Hochdahl
von Reinhard Baumgart | #1

Hallo und guten Morgen,
der Text zu den hier gezeigten Bildern ist so nicht zutreffend.

- Es wird der Eindruck erweckt als das Podencos gefährlich sind. Dem ist nicht so. Podencos sind nicht gefährlicher als andere Familienhunde.
- Die eingezäunte Wiese war eine eingezäunte Fläche auf dem insgesamt eingezäuntem Veranstaltungsgelände. Das hat mit gefährlichkeit nichts zu tun, sondern damit, das die Hunde nicht auf der Rennstrecke buddeln sollten. Dies ist eine Vorgabe des Windhundrennvereins, der sein Vereinsgelände gegen Entgeld für diese Veranstaltung zur Verfügung gestellt hat.

- Auf dem Treffen waren nicht nur Podencos zu Gast, wie es die Bilder deutlich zeigen.

Korrektur des Zeitungsberichtes vom 28.07.2008 :

- Oliver Höflich ist 2.Vorsitzender des Windhundrennvereins Duisburg/Hochdahl und hat mit dem Podencoclub nichts zu tun. Seine Beschreibung der Windhunde kann auf Podencos nur bedingt angewandt werden. Zumal sie laut FCI nur zu den windhundartigen gehören. Im Gegensatz zu den Windhunden, die in der FCI-Gruppe 10 eingeordnet sind, ist der Podenco in der Gruppe 5 (Hunde vom Urtyp).

- Das Podencoclub Jahrestreffen dient primär dem Erfahrungsaustausch von Podencobesitzern und podencointeressierten Besuchern. Zusätzlich waren auch verschiedene Tierschutzvereine anwesend:

* Tierschutzverein Erkrath e.V
* Tierschutzverein Dogs and Friends e.V.
* Tierschutzverein Initiative Streunerhunde e.V.
* Tierschutzverein Garafia e.V.

- Der Erlös der Veranstaltung geht nach Abzug der Kosten zur Gänze in den Tierschutz für spanische Hunde.

- Über die Verwendung entscheiden die Forummitglieder des Podencoclub durch Vorschlag und anschließender Abstimmung.

Reinhard Baumgart
(Veranstalter)


http://www.podencoclub.de
mailto:webmaster@podencoclub.de

Fotos und Videos
Lagerhallenbrand in Düsseldorf
Bildgalerie
Großbrand
Oper und Regen für alle
Bildgalerie
Public Viewing
Grafenberger Wald
Bildgalerie
Fotostrecke
Düsselgrün
Bildgalerie
Fotostrecke
Aus dem Ressort
Mann gerät in Düsseldorf unter die Straßenbahn und stirbt
Unfall
Am Donnerstagabend starb ein Mann bei einem tödlichen Straßenbahn-Unfall in Düsseldorf. Laut Polizei soll er versucht haben, zwischen zwei Zugteilen hindurch zu klettern. Dabei geriet er unter einen Waggon und wurde mehrere Hundert Meter mitgeschleift. Zahlreiche Passanten erlitten einen Schock.
So kann in Düsseldorf das Knöllchen richtig teuer werden
Parken
Sie sind aus dem Urlaub zurück, und schon kommt Ihnen unschöne Post aus dem Briefkasten entgegen: Grüße von der Stadt und 43,50 Euro für einmal Falschparken. Das Düsseldorfer Ordnungsamt ist mit den Bußgelden flott. Und wer nicht schnell zahlt, muss auch die kompletten Verfahrenskosten tragen.
Begleitung auf dem letzten Weg
Hospizbewegung
Das Hospiz am EVK feiert Geburtstag: Vor 20 Jahren wurde es gegenüber dem Evangelischen Krankenhaus als erstes Hospiz in Düsseldorf gegründet. Am morgigen Samstag hat Leiterin Susanne Hirsmüller (52) zu einem Geburtstagsfest eingeladen.
„Das Clownsein liegt einem im Blut“
Zirkus
Tony kommt eigentlich aus Spanien, zieht aber als Clown mit dem Circus Carl Busch quer durch Deutschland. Derzeit gastiert er in Düsseldorf.
Zivilfahnder fassen Drogendealer in Düsseldorf
Polizei
Zivilfahnder der Kriminalpolizei Düsseldorf fassen einen Rauschgifthändler in der Innenstadt. Mittwochabend fiel ihnen ein Mann auf, der regen Kontakt zu mutmaßlichen Abhängigen hatte. Die Ermittler fanden abgepacktes Heroin und Bargeld. Schließlich klickten bei dem 42-Jährigen die Handschellen.