Das aktuelle Wetter Düsseldorf 10°C
Säureanschlag

Mutmaßlicher Angreifer nach Säureanschlag in Hilden in Haft

31.12.2012 | 14:12 Uhr
Mutmaßlicher Angreifer nach Säureanschlag in Hilden in Haft

Hilden.  Nach dem brutalen Säureanschlag auf eine junge Frau in Hilden ist gegen den mutmaßlichen Angreifer Haftbefehl erlassen worden. Der 18-Jährige soll vom Ex-Freund der 20-Jährigen zu der Attacke angestiftet worden sein. Bei der Substanz handelt es sich nach ersten Erkenntnissen um Schwefelsäure.

Säureangriff
Ex-Freund soll 18-Jährigen zu Säureangriff angestiftet haben

Für den Säureanschlag auf eine 20-Jährige in Hilden ist nach Angaben der Polizei ihr Ex-Freund verantwortlich. Er soll die Deutsch-Türkin seit längerer Zeit bedrängt und bedroht haben, weil sie ihn verließ. Zur Tat soll er einen 18-Jährigen angestiftet haben. Beide wurden festgenommen.

Nach dem Säureanschlag auf eine junge Frau in Hilden bei Düsseldorf hat ein Richter gegen einen zweiten Verdächtigen Haftbefehl erlassen. Das berichtete die Polizei in Mettmann am Montag. Der 18-Jährige hatte sich in Begleitung eines Anwalts der Polizei gestellt. Er soll der 20-Jährigen im Auftrag ihres Ex-Freundes Schwefelsäure ins Gesicht gesprüht und ihr so schwere Verätzungen zugefügt haben. Gegen den 22-jährigen mutmaßlichen Auftraggeber war bereits Haftbefehl ergangen. Beide sitzen nun wegen des Verdachts der schweren Körperverletzung in Untersuchungshaft. Die Ermittler suchen noch weitere Zeugen der Tat.

Am Samstagmorgen hatte ein maskierter Mann an der Wohnungstür der jungen Frau geklingelt. Als sie öffnete, sprühte er ihr Schwefelsäure ins Gesicht, dann ging er wortlos weg. Die 20-Jährige konnte noch selbst den Rettungsdienst rufen. Mit schweren Verletzungen im Gesicht war sie in ein Krankenhaus gebracht worden. Auch ihre Großmutter wurde durch die Säure leicht verletzt.

Ex-Freund festgenommen

Der frühere Freund des Opfers war noch am Samstagnachmittag festgenommen worden. Er hatte gestanden, jemanden zu der Tat angestiftet zu haben. Der Verdacht habe sich sofort gegen den 18-Jährigen gerichtet, dessen Kontakte zu dem Älteren der Polizei bekannt waren. Der mutmaßliche Anstifter war bereits dreimal wegen Gewalt und der Androhung des Säureanschlags angezeigt worden. Ein Gericht hatte ihm verboten, sich der Frau noch einmal zu nähern. (dpa/dapd)


Aus dem Ressort
Polizei fahndet nach bewaffnetem Bankräuber in Düsseldorf
Banküberfall
In Düsseldorf-Unterrath hat am Mittwoch ein maskierter Mann eine Bank überfallen. Der Täter bedrohte die Angestellten mit einer Pistole. Mit seiner Beute konnte er - trotz Großfahndung der Polizei - entkommen. Der Überfall erinnert an eine Tat, die sich an gleicher Stelle im Februar ereignet hat.
CDU und FDP: „Staatsanwaltschaft agiert politisch“
IDR-Skandal
CDU und FDP werfen der Düsseldorfer Staatsanwaltschaft vor, bei den Ermittlungen im Fall des vor zwei Jahren gefeuerten IDR-Chefs Heinrich Pröpper „politisch zu agieren“. Veröffentlichungen über die Anklage vier Wochen vor der Kommunalwahl seien gezielt platziert worden.
Düsseldorfer Anwalt beklagt teure Ablöse für Amok-Kanzlei
Amoklauf
Nach dem tödlichen Amoklauf eines Mandanten Ende Februar in einer Düsseldorfer Anwaltskanzlei sind die ehemaligen Büroräume unbenutzbar geworden. Nun soll Rechtsanwalt Martin Lauppe-Assmann für den Ausstieg aus dem Mietvertrag mehrere tausend Euro an den Vermieter ADAC bezahlen.
RTL drehte mit TV-Promi Karsten Speck in Düsseldorfer Knast
Fernsehen
Der Schauspieler Karsten Speck (53) saß bis 2007 wegen Betruges in einem Düsseldorfer Gefängnis. Für die Dreharbeiten zur RTL-Serie „Der Knastarzt“ kam er nicht nur nach Düsseldorf zurück, sondern auch ins Gefängnis.
Wie die Düsseldorfer Altstadt enger an den Rhein rückte
Rheinpromenade
Selbst in Köln weiß man: „Die schönste Rheinpromenade hat Düsseldorf!“. 1990 begann der Bau des Rheinufertunnels in der Landeshauptstadt. Und nur dreieinhalb Jahre später wurde schon die Promenade eröffnet. Erholungssuchende und Spaziergänger wissen das zu schätzen.
Fotos und Videos
Historisches Düsseldorf
Bildgalerie
Landeshauptstadt
Olli Schulz
Bildgalerie
Fotostrecke
Quadriennale 2014
Bildgalerie
Fotostrecke
Großbrand in Düsseldorf-Bilk
Bildgalerie
Feuerwehreinsatz