Das aktuelle Wetter Düsseldorf 9°C
Düsseldorf

Motorradfahrer gestürzt

02.04.2009 | 17:04 Uhr

33-jähriger Erkrather beim Abbiegen übersehen.

Motorradfahren kann zuweilen gefährlich sein. Selbst wenn sich die Fahrer genau an die Verkehrsregeln halten, kann es sein, dass sie Opfer von unachtsamen Autofahrern werden.

Diese Erfahrung machte ein 33-jähriger Erkrather am Mittwoch, 1. April. Gegen 12.40 Uhr fuhr er mit seiner Yamaha-Maschine auf der Kreuzstraße. Eine 26-jährige Audifahrerin, die von der Kreuz- in die Schlüterstraße abbiegen wollte, übersah den 26-Jährigen und kreuzte seine Fahrbahn.

Trotz Vollbremsung konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Motorradfahrer stürzte mitsamt seinem fahrbaren Untersatz, blieb aber unverletzt. Der Sachschaden wurde mit knapp 4500 Euro beziffert.



Kommentare
Aus dem Ressort
Familie Erwin greift Düsseldorfs OB Geisel an
Erwin Platz
Peinliche Diskussion um eine Platzbenennung nach dem ehemaligen Düsseldorfer Oberbürgermeister Joachim Erwin. Thomas Geisel rief am Freitag die Ampel-Partner zur Krisensitzung ein.
Die Stunde der Einbrecher
Kriminalität
Die Zeitumstellung geht vielen Menschen auf die Nerven, doch die frühe Dunkelheit birgt sogar Gefahren. Die Düsseldorfer Polizei warnt: Mit der frühen Dämmerung steigt auch die Zahl der Delikte.
Düsseldorfer Betriebsrat verliert die Geduld mit Daimler
Sprinterwerk
Sollte der Daimler-Vorstand nicht bald signalisieren, dass er die im Düsseldorfer Sprinterwerk wegfallenden Arbeitsplätze kompensieren will, droht der Betriebsrat mit erneuten Protesten. Und die dürften deutlich härter ausfallen als die ersten Kundgebungen Ende September.
Stadt verteilt Brennholz an Düsseldorfer Bürger
Sturmtief-Ela
30 000 Bäume hatte das Sturmtief Ela in der Landeshauptstadt auf dem Gewissen. Doch das tote Holz ist keineswegs ein Abfallprodukt. 1000 Kubikmeter Brennholz verteilte die Stadt am Freitag an Düsseldorfer Bürger. Preis: eine beliebig hohe Spende. So standen die Menschen Schlange vor dem Aquapark,...
Kreativ im Kollektiv
Musik
Die Düsseldorfer Band Colektivo vereint Deutschrap mit lateinamerikanischen Klängen. Ihren Klang haben die Musiker über die Jahre präzisiert und vor allem auf Bühnen an Rhein und Ruhr präsentiert.
Fotos und Videos
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Bierpreise in Bundesliga und Region
Bildgalerie
Bierpreise
Meisterschaft der Bodypainter
Bildgalerie
Körperbemalung