Das aktuelle Wetter Düsseldorf 12°C
Düsseldorf

Motorradfahrer gestürzt

02.04.2009 | 17:04 Uhr

33-jähriger Erkrather beim Abbiegen übersehen.

Motorradfahren kann zuweilen gefährlich sein. Selbst wenn sich die Fahrer genau an die Verkehrsregeln halten, kann es sein, dass sie Opfer von unachtsamen Autofahrern werden.

Diese Erfahrung machte ein 33-jähriger Erkrather am Mittwoch, 1. April. Gegen 12.40 Uhr fuhr er mit seiner Yamaha-Maschine auf der Kreuzstraße. Eine 26-jährige Audifahrerin, die von der Kreuz- in die Schlüterstraße abbiegen wollte, übersah den 26-Jährigen und kreuzte seine Fahrbahn.

Trotz Vollbremsung konnte er einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der Motorradfahrer stürzte mitsamt seinem fahrbaren Untersatz, blieb aber unverletzt. Der Sachschaden wurde mit knapp 4500 Euro beziffert.



Kommentare
Aus dem Ressort
Mauer am Rhein bekommt einen neuen „Anstrich“
Kuhna
Ihre besten Tage hat sie schon länger hinter sich: Die bunte Mauer am Rhein, ein Kunstwerk des Düsseldorfers Hermann-Josef Kuhna, fristet ausgeblichen und mit Graffiti vollgeschmiert sein Dasein. Doch jetzt wollen Künstler und Kulturausschuss der Wand neuen Glanz verschaffen: Statt neu streichen...
Jetzt gibt Geisel im Düsseldorfer Rathaus den Takt vor
Machtwechsel
Der erste Arbeitstag des neuen Oberbürgermeisters Thomas Geisel: Für den früheren Eon-Manager hat die Baumkampagne oberste Priorität, doch er setzt auch die kleinen, wichtigen Signale. Etwa in Sachen Schauspielhaus oder bei der Belegeung von Logenplätzen im Stadion.
Ermittlungen in Achenbach-Affäre auf Ex-Partner ausgeweitet
Kunsthandel
Der Skandal um den Kunstberater Helge Achenbach zieht weitere Kreise. Die Staatsanwaltschaft hat einen weiteren Verdächtigen im Visier, einen früheren Geschäftspartner der inzwischen aufgelösten "Berenberg Art Advice". Beide sollen betuchte Geldanleger beim Kauf von Kunst betrogen haben.
Farbenspiel im Blätterwald
Kunst
Die Installation der Künstlerin Katharina Hinsberg soll im Labor des K20, Grabbeplatz 5, ab morgen und noch bis 11. Januar 2015 nicht nur zum Anschauen sondern auch zum Mitgestalten einladen.
Supermarkt-Mitarbeiter stellt Ladendieb in Düsseldorf
Polizei
Auf frischer Tat ertappt: Ein 31-jähriger Mitarbeiter eines Supermarktes an der Ackerstraße in Düsseldorf hat einen Ladendieb gestellt. Er hatte ihn laut Polizei dabei überrascht, wie er Montagabend das Büro nach Wertsachen durchsuchte und an der Flucht gehindert, bis Polizisten eintrafen.
Fotos und Videos
Rockerkrieg in NRW
Bildgalerie
Bilderchronik
Saisoneröffnung
Bildgalerie
Fortuna
NRZ Leser auf der Kirmes
Bildgalerie
Hinter den Kulissen
St. Sebastianus feiert
Bildgalerie
Schützen